Phantastisches Blätterfarbspiel Fächerahorn für Bamberg von der Baumschule Nielsen

Wir, die Baumschule Nielsen, sind ein Familienunternehmen, welches in den 1920er Jahren etabliert wurde. Unsere Gartenpflanzen werden mittlerweile vorwiegend aus eigener Produktion angeboten und wir sind zu einem großen Unternehmen geworden. Sie aus der Stadt Bamberg werden bei uns eine umfangreiche Auswahl empfangen, wie z. B. vielerlei verschiedene Zwerg-Nadelgehölze, Rhododendron- und Echinacea-Sorten und rund über 100 verschiedene Arten von dem japanischen Ahorn. Ihr Garten wird mithilfe des Fächerahorns, mit seinen mehrfarbigen Ahorn-Blättern, farbenfroh dekoriert.

Sowohl eine ausführlich kompetente Konsultation, als auch ein außerordentliches Sortiment an Pflanzen, das auf dem 7 1/2 Hektar großen Grund gezogen wird, gehört zu unserem Serviceangebot dazu. Ganz oben auf der Liste steht für die Baumschule Nielsen die Anforderung, Ihnen aus Bamberg oder Gladbeck beste Qualität anzubieten, um dem Kundenkreis extreme Zufriedenstellung sicherzustellen. Nach den Gütebestimmungen für Baumschulen werden deswegen unsere Gartenpflanzen erzeugt.


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Bamberg, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Graziler Fächerahorn für Bamberg – schöne herbstliche Färbung

Eigentlich stammt der Fächerahorn auch Acer palmatum aus Japan. Dort wird er schon seit Jahrhunderten in der konventionellen Gartengestaltung benutzt. Jede Menge Inhaber heimischer Gärten aus der Stadt Bamberg oder Gladbeck respektieren den Fächerahorn mittlerweile ebenfalls enorm, weil er mit seinen ausgeprägten Farben in roten und gelben Tönen für ein verführendes Farbenmeer sorgt. Selten kann der Fächerahorn eine Höhe von 8 Metern erreichen. Üblicherweise beträgt die Wuchshöhe des Fächerahorns ein bis fünf Meter. Die Wuchsform dieses Fächerahorns ist sehr komprimiert, wodurch er in jedem Garten einen Platz bekommt. Buchstäblich zart wirken die fingerartig gelappten Blätter des Ahorns. Die urnsprüngliche Farbe des Fächerahorns war grün. Die Anzahl der verschiedenen Sorten mit verschiedenfarbigem Blattwerk hat sich enorm erhöht. Sie können in den diversen Nuancenn von Gelb bis Dunkelrot wählen. Dieses großartige Element kommt im Garten an der Terrasse, neben einem Gartenteich oder beim Eingang des Hauses besonders zur Geltung. Weil er nicht tief in den Untergrund greifende Wurzeln besitzt, kann er genauso fruchtbar mit alternativen Pflanzen kombiniert werden.

Fächerahorn für Bamberg – die adäquate Instandhaltung

Der Farbton des Laubes ist abhängig von der Einstrahlung der Sonne. Dementsprechend wird Ihnen geraten bei der Wahl des Ortes Ihres Fächerahorns achtzugeben. Zum Beispiel vergrünen gelbe und rote Blätter meist im Schatten. Die Aussicht auf rotes oder gelbes Laub wird dementsprechend durch direkte Sonnen ein paar Stunden täglich gewährleistet.

Bei zu praller Sonnenstrahlung kann das Blattwerk einen Sonnenbrand erhalten, weshalb Sie idealerweise einen nur zur Hälfte schattigen, geschützten Ort auswählen sollten. Der pH-Wert im Boden muss leicht sauer bis hin zu neutral sein. Staunässe bewirkt Schäden an den Wurzeln. Diese ist es erheblich bei dem Bewässern abzuwenden. Winterhart ist ebenso bei uns der Fächerahorn, aber kann es bei ziemlich kalten, trockenen Wintern zu Komplikationen kommen.

In den ersten Jahren ist es ratsam den Fächerahorn immerhin mit einem Bettlaken, Schattennetz oder Wintervlies bei sonnigem Wetter und im Winter bei starker Kälte zu behüten. Die Zellen entfrosten sich tagsüber und gefrieren über die Nacht ohne Sonne. In der Rinde werden folglich Frostrisse sichtbar. Eine gesunde Förderung des Wachstums der Pflanzen ist mit Hilfe von moderatem Düngen in der Stadt Bamberg oder Gladbeck möglich.

Die herbstliche Färbung bei dürren Pflanzen, als auch die Winterhärte wird von zu viel Dünger geprägt. Oft obligatorisch ist ein Baumschnitt bei jüngeren Pflanzen. Ein Baumschnitt ist bei einer älteren Pflanze bloß noch leicht zum Korrigieren nötig. Es ist ratsam kränkliche Triebe in Kürze abzutrennen. Die Baumschule Nielsen: beste Qualität bei Pflanzen für langanhaltendes Wohlgefallen Die Widerstandsfähigkeit legen Sie Sie aus Bamberg oder Gladbeck bereits bei dem Erwerb fest. Gemäß der Gütebestimmungen für Baumschulen produzieren wir unsere Gartenpflanzen. Kontaktieren Sie sich deshalb bei der Anschaffung von einem Fächerahorn die Baumschule Nielsen. Sie werden durch unsere Gehölze mit Veredelung und hoher Qualität lange Vergnügen an Ihrer neuen Pflanze haben. Wir stehen Ihnen natürlich ständig gerne für Fragen von Ihnenzur Verfügung.