Unglaubliches Blätterfarbspiel mit einem Fächerahorn für Bergheim – Baumschule Nielsen

Die Baumschule Nielsen ist ein Familienbetrieb, der in den Goldenen Zwanzigern etabliert wurde. Inzwischen vertreiben wir vorwiegend Gartenpflanzen aus eigener Produktion und sind zu einem großen Unternehmen geworden. Sie aus der Stadt Bergheim werden bei uns eine weitreichende Auswahl finden, wie beispielsweise allerlei verschiedenartige Zwerg-Nadelgehölze, Echinacea- und Rhododendron-Sorten und rund über 100 verschiedenartige Arten von dem japanischen Ahorn. Für ein nettes Farbspiel sorgt der Fächerahorn mit den mehrfarbigen Ahorn-Blättern in Ihrer Gartenanlage.

Unser Serviceangebot enthält neben der beachtenswerten Auswahl an Pflanzen, welche auf unserer 7 1/2 Hektar großen Fläche gezogen wird, gleichermaßen eine kompetente Konsultation. An oberster Stelle steht für das Team der Baumschule Nielsen der Anspruch, Ihnen aus der Stadt Bergheim oder Friedrichshafen eine hohe Qualität anzubieten, mit der Absicht dem Kundenkreis extreme Zufriedenheit sicherzustellen. Wir erzeugen deswegen exklusiv Pflanzen nach berufsständischen Gütebestimmungen für Baumschulen


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Bergheim, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Stilvolle Herbstfärbung – der edele Fächerahorn für Bergheim

Bereits seit Jahrhunderten wird der Fächerahorn (Acer palmatum) in der konventionellen Gartengestaltung in Japan eingesetzt. Diverse Besitzer von heimischen Gärten aus Bergheim oder Friedrichshafen schätzen den Fächerahorn inzwischen ebenso besonders, da er mit seiner starken Färbung in roten und gelben Tönen eine verführende Farbenpracht bewirkt. Der Fächerahorn erlangt gewöhnlich eine Höhe von 1-5, kann aber auch abweichen. In jedem Garten findet der Fächerahorn durch seine eng gepackte Wuchsform Platz. Die Blätter des Fächerahorns sehen geradezu zart aus und sind fingerartig gelappt. Grün ist der Fächerahorn ursprünglich. Die Anzahl der verschiedenartigen Typen mit verschiedenfarbigen Blättern hat immens zugenommen. Sie können in den unterschiedlichen Nuancenn von Gelb bis Dunkelrot auswählen. Insbesondere schön zum Ausdruck kommt diese bemerkenswerte Komponente im Garten an der Terrasse, bei dem Hauseingang oder neben dem Gartenteich. Er kann auch fruchtbar mit alternativen Pflanzen kombiniert werden, weil er nicht über tief in die Erde wachsende Faserwurzeln hat verfügt.

Die passende Instandhaltung des Fächerahorns fürBergheim

Die Wahl Auswahl eines Standortes von Ihrem Fächerahorn ist durch die veränderliche Färbung von dem Laub abhängig von der Einstrahlung der Sonne grundlegend. Zum Beispiel vergrünen rotes und gelbes Blattwerk meist in der Dunkelheit. Wollen Sie einen Blick auf rote oder gelbe Blätter genießen, ist es ratsam, dass das Gewächs ein paar Stunden täglich direkte Sonnen erfährt.

Im besten Fall wählen Sie einen halbschattigen, geschützten Ort aus, wodurch die Blätter keinen Sonnenbrand bekommen. Einen leicht sauren bis neutralen pH-Wert muss der Boden haben. Die Wurzeln kommen bei Staunässe zu Schaden, weswegen behutsames Besprengen geraten wird. Bei uns hat der Fächerahorn auch die Eigenschaft winterhart zu sein, aber weist der Ahorn Probleme mit trockenen, kalten Wintern auf.

Zur Sicherheit sollte der Ahorn wenigstens in den ersten Jahren im Winter bei starker Kälte und sonnigem Wetter mit einem Bettlaken, Schattennetz oder Wintervlies vor starker Sonneneinstrahlung geschützt werden. Die Rinde wärmt sich während des Tages über die Sonneneinstrahlung auf. Sowie am Abend die Sonne verschwindet gefrieren diese wieder. Folglich entstehen sogenannte Frostrisse in der Borke durch Belastungen. Im Frühjahr ist es ratsam Ihren Ahorn in der Stadt Bergheim oder Friedrichshafen moderat zu düngen, damit das heilsame Wachstum der Pflanzen gefördert wird.

Die Winterhärte und gleichermaßen die Herbstfärbung kann bei einer mager gehaltenen Pflanze von einem übermäßigem Einsatz an Dünger beeinflusst werden. Bei einer jungen Pflanze ist häufig ein Schnitt des Baumes grundlegend. Die Notwendigkeit von Schnitten nimmt von Jahr zu Jahr ab, weil diese später nur einfach zum Korrigieren notwendig werden. Zeitnah abgetrennt werden müssen gesundheitlich angegriffene Äste. Beste Qualität bei Pflanzen für langanhaltendes Wohlgefallen – Baumschule Nielsen Bereits bei dem Kauf des Fächerahorns haben Sie die Möglichkeit aus Bergheim viel zur Beständigkeit des Ahorns beizutragen. Alle Gartenpflanzen verkauft die Baumschule Nielsen entsprechend der Gütebestimmungen für Baumschulen. Kontaktieren Sie sich aus diesem Grund bei dem Erwerb von einem Fächerahorn uns. Sie werden durch unsere veredelten Gehölze mit hoher Qualität lange Vergnügen an Ihrer neuen Pflanze haben. Wir stehen Ihnen erwartungsgemäß ständig gerne für Fragen von Ihnenzur Verfügung.