Ein wunderbares Blätterfarbenspiel – Fächerahorn für Bremerhaven von der Baumschule Nielsen

Wir, die Baumschule Nielsen, sind ein Familienbetrieb, der seine Wurzeln in den Goldenen Zwanzigern hat. Unsere Pflanzen werden mittlerweile vorrangig selbst produziert und wir sind zu einem großen Betrieb geworden. Rund über einhundert verschiedene Typen des japanischen Ahorns und vielerlei verschiedenartige Zwerg-Nadelgehölze, Rhododendron- und Echinacea-Sorten erhalten Sie aus Bremerhaven oder Bergisch Gladbach bei uns. Ein ansprechendes Farbenspiel bewirkt der Fächerahorn mit den bunten Blättern in Ihrer Grünanlage.

Abgesehen von der außerordentlichen Auswahl an Pflanzen, welche sich auf unserem siebeneinhalb Hektar großen Boden erstreckt, ist gleichermaßen eine präzise kompetente Konsultation in unserem Dienstleistungsangebot enthalten. Priorität hat für das Team der Baumschule Nielsen die Anforderung, Ihnen aus Bremerhaven oder Bergisch Gladbach beste Qualität zu bieten, mit der Absicht unserem Kundenkreis größte Zufriedenheit sicherzustellen. Hinsichtlich der berufsständischen Gütebestimmungen für Baumschulen werden dementsprechend unsere Gartenpflanzen produziert.


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Bremerhaven, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Stilvolle Herbstfärbung – der grazile Fächerahorn für Bremerhaven

Im Land Japan wird der Fächerahorn auch Acer palmatum schon seit vielen Jahren in der klassischen Gestaltung des Gartens verwendet. Aus der Stadt Bremerhaven oder Bergisch Gladbach wissen jede Menge Besitzer von heimischen Gärten den Fächerahorn inzwischen ebenfalls enorm zu schätzen, da er mit seiner ausgeprägten Färbung in gelben und roten Tönen ein bezauberndes Farbenmeer bewirkt. Der Fächerahorn erlangt üblicherweise eine Wuchshöhe von 1-5, kann aber auch abweichen. Einen Platz findet er dank seiner verdichteten Wuchsform in jedem noch so kleinem Garten. Die Blätter des Fächerahorns sehen regelrecht zierlich aus und sind fingerartig gelappt. Ursprünglich war der Fächerahorn grün. In den verschiedenen Schattierungenn von Gelb bis Dunkelrot können Sie die verschiedenartigen Sorten wählen. Im Garten an der Terrasse, beim Eingang des Hauses oder neben dem Gartenteich, kommt dieses bemerkenswerte Element im Besonderen zum Ausdruck. Da er nicht tief in die Erde greifende Wurzeln hat, kann er gleichermaßen fruchtbar mit sonstigen Pflanzen zusammengetan werden.

Der Fächerahorn für Bremerhaven – die adäquate Instandhaltung

Die Einstrahlung der Sonne prägt der Farbton von dem Laub, weshalb die Auswahl eines Ortes Ihres Fächerahorns grundlegend ist. Gelbe und rote Blätter vergrünen ohne Sonneneinstrahlung vornehmlich. Der Baum sollte ein paar Stunden täglich direkte Sonnen erhalten, wenn Sie den Blick auf gelbes oder rotes Blattwerk genießen möchten.

Ein nur zur Hälfte schattiger und geschützter Fleck ist optimal, damit die Blätter bei zu praller Sonne keinen Sonnenbrand bekommen. Im Boden sollte ein leicht saurer bis hin zu neutraler pH-Wert herrschen. Staunässe ruft Schäden an den Wurzeln hervor. Ebendiese gilt es beim Besprengen zu verhindern. Winterhart ist auch im unseren Angebot der Fächerahorn, aber können bei sehr kalten, trockenen Wintern Komplikationen auftreten.

Zum Schutz muss der Ahorn mindestens am Anfang bei sonnigem Wetter und im Winter, bei starker Kälte mit einem Bettlaken, Schattennetz oder Wintervlies vor massiver Sonneneinstrahlung behütet werden. Die Rinde erwärmt sich tagsüber über die Sonneneinstrahlung. Sobald am Abend die Sonne wieder verschwindet gefrieren diese wieder. In der Rinde werden dadurch sogenannte Frostrisse sichtbar. Düngen Sie Ihren Ahorn in der Stadt Bremerhaven im Frühling nicht zu oft, damit das gesunde Wachstum der Pflanzen begünstigt wird.

Verwenden Sie zu viel Dünger, entstehen eventuell Probleme bei der Winterhärte und genauso die herbstliche Färbung wirkt bei mageren Pflanzen stärker. Häufig obligatorisch ist ein Schnitt des Baumes bei jüngeren Pflanzen. Der Ahorn wächst von Jahr zu Jahr gleichförmiger und Baumschnitte werden bloß noch leicht korrigierend erforderlich. Kränkliche Stellen sollten zeitnah entfernt werden. Die beste Pflanzenqualität für dauerhafte Begeisterung – die Baumschule Nielsen Schon bei dem Kauf Ihres Fächerahorns können Sie aus Bremerhaven viel zur Robustheit Ihres Ahorns beisteuern. Wenden Sie sich deswegen bei dem Erwerb eines Fächerahorns an die Baumschule Nielsen, welche die Gesamtheit der Gartenpflanzen nach den Gütebestimmungen für Baumschulen verkauft. Wir bieten Ihnen Gehölze mit Veredelung und mit hoher Qualität, damit Sie eine lange Zeit Vergnügen an Ihrer neuen Pflanze haben. Zur Verfügung stehen wir Ihnen natürlich immer für Fragen.