Fächerahorn für Delmenhorst aus der Baumschule Nielsen ein phantastisches Farbspiel der Blätter

In den 1920er Jahren wurde das Familienunternehmen, die Baumschule Nielsen, gegründet. Dadurch, dass wir zu einem großen Betrieb geworden sind, bieten wir überwiegend Pflanzen aus eigener Produktion an. Eine umfassende Auswahl, wie viele unterschiedliche Echinacea- und Rhododendron-Sorten, Zwerg-Nadelgehölze und rund über 100 verschiedene Typen von dem japanischen Ahorn erhalten Sie aus der Stadt Delmenhorst oder Viersen bei uns. Für ein hinreißendes Farbenspiel sorgt der Fächerahorn mit den farbenfrohen Ahorn-Blättern in Ihrem Garten.

Sowohl eine ausführlich kompetente Beratung, als auch eine gewaltige Auswahl an Pflanzen, die auf unserem siebeneinhalb Ha weiten Boden gezogen wird, ist in dem Serviceangebot enthalten. Um dem Kundenkreis größte Zufriedenheit sicherzustellen, offerieren wir Ihnen aus der Stadt Delmenhorst oder Viersen beste Qualität. Das steht für das Team der Baumschule Nielsen an oberster Stelle. Nach den berufsständischen Gütebestimmungen für Baumschulen werden deswegen unsere Pflanzen hergestellt.


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Delmenhorst, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Eleganter Fächerahorn für Delmenhorst – ästhetische herbstliche Färbung

In Japan wird der Fächerahorn (Acer palmatum) schon seit Jahrhunderten in der herkömmlichen Gartengestaltung angewendet. Mit seinen intensiven Farben in gelben und roten Farbtönen sorgt der Fächerahorn für eine verführende Farbenpracht. Aus diesem Grund wird er inzwischen von vielen Eigentümern von heimischen Gärten aus der Stadt Delmenhorst oder Viersen respektiert. Gewöhnlich wird der Fächerahorn ein bis fünf Meter hoch, kann in außergewöhnlichen Fällen jedoch auch abschweifen. Platz findet er aufgrund der kurzgefassten Form des Wachsens in jedem noch so kleinem Garten. Der Fächerahorn hat fingerartig gelappte und regelrecht zierliche Blätter. Damals war der Fächerahorn grün. Sie haben die Chance in den diverssten Schattierungenn von Dunkelrot bis Gelb zu wählen, weil es inzwischen mehr als hundert verschiedenartige Sorten mit verschiedenfarbigem Blattwerk gibt. Im Garten an der Terrasse, bei dem Hauseingang oder neben dem Gartenteich, kommt dieses großartige Element im Besonderen zur Geltung. Er kann gleichermaßen fruchtbar mit sonstigen Pflanzen zusammengetan werden, da er nicht über über tief in die Erde wachsende Wurzeln verfügt.

Fächerahorn für Delmenhorst – die passende Instandhaltung

Die Wahl Auswahl des Standortes Ihres Fächerahorns ist durch die variable Farbe des Laubes basierend auf der Sonneneinstrahlung entscheidend. Bspw. vergrünen gelbes und rotes Blattwerk meistens in der Dunkelheit. Sonnen wenige Stunden täglich lässt dementsprechend den Blick auf rote oder gelbe Blätter zu.

Ein geschützter und nur zur Hälfte schattiger Fleck ist optimal, wodurch das Blattwerk keinen Sonnenbrand bekommt. Der pH-Wert des Bodens muss neutral bis hin zu leicht sauer betragen. Bei dem Gießen ist es wichtig, Staunässe abzuwenden, da anderenfalls Schäden an den Wurzeln stattfinden. Bei uns ist der Fächerahorn auch winterhart, jedoch weist der Ahorn Probleme mit trockenen, sehr kalten Wintern auf.

Zum Schutz sollte der Fächerahorn mindestens in den ersten Jahren im Winter bei tiefen Minusgraden und sonnigem Wetter mit einem Bettlaken, Schattennetz oder einem Wintervlies vor zu starker Sonneneinstrahlung beschützt werden. Die Rinde wärmt sich während des Tages über die Sonneneinstrahlung auf. Sowie abends die Sonne verschwindet gefrieren diese erneut. Dies sorgt in der Borke für einige Belastungen und sogenannte Frostrisse zeigen sich. Eine vollwertige Unterstützung des Pflanzenwachstums ist mit Hilfe von gemäßigtem Düngen in Delmenhorst oder Viersen möglich.

Die herbstliche Färbung bei mager gehaltenen Pflanzen, wie auch die Winterhärte kann von zu viel Dünger geprägt werden. Oft ist bei jungen Pflanzen ein Schnitt des Baumes notwendig. Die Voraussetzung von Schnitten veringert sich mit der Zeit, denn diese sind später bloß noch leicht korrigierend nötig. Es ist ratsam gesundheitlich angegriffene Triebe zeitnah abzutrennen. Die beste Pflanzenqualität für dauerhafte Begeisterung – Baumschule Nielsen Die Widerstandsfähigkeit legen Sie Sie aus der Stadt Delmenhorst oder Viersen bereits beim Erwerb fest. Kontaktieren Sie sich deswegen bei dem Kauf von einem Fächerahorn die Baumschule Nielsen, welche sämtliche Gartenpflanzen nach den Gütebestimmungen für Baumschulen verkauft. Gehölze mit Veredelung und hoher Qualität bieten wir Ihnen, damit Sie eine lange Zeit Freude an Ihrem Gartenmitbewohner haben. Zur Verfügung stehen wir Ihnen natürlicherweise jederzeit für Fragen.