Unglaubliches Farbspiel der Blätter Fächerahorn für Erkrath – Baumschule Nielsen

In den Goldenen Zwanzigern wurde unser Familienbetrieb, die Baumschule Nielsen, gegründet. Inzwischen verkaufen wir überwiegend Pflanzen aus eigener Produktion und sind zu einem großen Unternehmen geworden. Falls Sie aus Erkrath oder Brühl sind, werden bei uns ein umfassendes Warenangebot empfangen, wie beispielsweise eine Menge verschiedene Echinacea- und Rhododendron-Sorten, Zwerg-Nadelgehölze und rund über einhundert unterschiedliche Typen des aus Japan stammenden Ahorns. Der Fächerahorn ist eine Art, die mit seinen farbenfrohen Blättern eine verlockende Grünanlage bewirkt.

Auf dem siebeneinhalb Hektar weiten Grund empfangen Sie ein beachtliches Sortiment an Pflanzen. Außerdem empfangen Sie in unserem Dienstleistungsangebot eine präzise kompetente Beratung. Allen Kunden bieten wir eine hohe Qualität, um größte Zufriedenstellung zu zusichern. Dies steht für das Team der Baumschule Nielsen ganz oben auf der Liste und auch Sie aus der Stadt Erkrath oder Brühl bekommen das Beste. Wir stellen auf Grund dessen ausschließlich Pflanzen nach Gütebestimmungen für Baumschulen her


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Erkrath, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Der elegante Fächerahorn für Erkrath – stilvolle Herbstfärbung

Eigentlich stammt der Fächerahorn auch Acer palmatum aus Japan. Dort wird er schon seit vielen Jahren in der traditionellen Gestaltung des Gartens benutzt. Mit seinen auffälligen Farben in gelben und roten Tönen bewirkt der Fächerahorn eine verführende Farbenpracht. Aus diesem Grund wird er mittlerweile von jede Menge Inhabern heimischer Gärten aus Erkrath oder Brühl gewürdigt. 1-5 m ist die gewöhnliche Wuchshöhe des Fächerahorns. Selten kann der Fächerahorn 8 m hoch werden. Auf Grund der verdichteten Form des Wachsens hat er in jedem Garten einen Platz. Der Fächerahorn hat fingerartig gelappte und regelrecht zierliche Blätter. Der Fächerahorn war ursprünglich grün. Die Menge der verschiedenen Sorten mit unterschiedlichfarbigen Blättern hat sich immens erhöht. Sie können in den verschiedenartigen Abstufungenn von Gelb bis Dunkelrot wählen. Im Garten an der Terrasse, beim Hauseingang oder neben dem Gartenteich, kommt dieses beeindruckende Element vornehmlich schön zum Ausdruck. Er kann auch gut mit alternativen Pflanzen zusammengetan werden, da er nicht über tief in die Erde greifende Wurzeln hat.

Fächerahorn für Erkrath – die akkurate Instandhaltung

Die Auswahl Wahl des Standortes Ihres Fächerahorns ist angesichts der veränderlichen Farbe von dem Laub abhängig von der Einstrahlung der Sonne maßgeblich. Gelbe und rote Blätter vergrünen ohne Sonneneinstrahlung meistens. Wollen Sie einen Blick auf gelbe oder rote Blätter werfen können, dann ist es ratsam, dass das Gewächs einige Stunden am Tag direkte Sonnen erhält.

Im Idealfall wählen Sie einen geschützten, halbschattigen Fleck aus, damit das Blattwerk bei zu praller Sonne keinen Sonnenbrand erhält. Im Boden muss ein leicht saurer bis hin zu neutraler pH-Wert herrschen. Die Wurzeln kommen bei Staunässe zu Schaden, weshalb sorgfältiges Gießen geraten wird. Bei trockenen, ausgeprägt kalten Wintern weist der Fächerahorn Probleme auf. Im Grunde hat er aber die Eigenschaft winterhart zu sein.

Zum Schutz muss der Ahorn immerhin in den ersten Jahren im Winter bei starker Kälte und sonnigem Wetter mit einem Bettlaken, Schattennetz oder einem Wintervlies vor starker Sonneneinstrahlung behütet werden. Die Rinde wärmt sich während des Tages über die Sonneneinstrahlung auf. Sowie am Abend die Sonne wieder verschwindet gefrieren diese wieder. Durch Belastungen treten dann Frostrisse in der Rinde auf. Verwenden Sie in der Stadt Erkrath oder Brühl Ihren Dünger bei Ihrem Ahorn im Frühjahr nicht zu oft, damit das heilsame Wachstum der Pflanzen gefördert wird.

Die Herbstfärbung und ebenfalls die Winterhärte kann bei mageren Pflanzen von einem übermäßigem Einsatz an Dünger geprägt werden. Oftmals ist bei jungen Pflanzen ein Schnitt des Baumes wesentlich. Der Ahorn wächst von Jahr zu Jahr gleichmäßiger und Schnitte werden nur noch einfach zum Korrigieren nötig. Zeitnah entfernt werden sollten kranke Triebe. Die Baumschule Nielsen: beste Qualität bei Pflanzen für dauerhaftes Wohlgefallen Schon bei dem Kauf eines Fächerahorns haben Sie die Möglichkeit aus der Stadt Erkrath viel zur Robustheit der Pflanze beizutragen. Nach den Gütebestimmungen für Baumschulen produzieren wir die Gartenpflanzen. Wenden Sie sich aus diesem Grund bei dem Kauf eines Fächerahorns an uns. Wir bieten Ihnen Gehölze mit Veredelung und mit hoher Qualität, wodurch Sie lange Vergnügen an Ihrem Gartenmitbewohner haben. Bei Fragen melden Sie sich bei uns.