Fächerahorn für Filderstadt aus der Baumschule Nielsen – ein atemberaubendes Farbenspiel der Blätter

In den 20er Jahren wurde die Familienfirma, die Baumschule Nielsen, ins Leben gerufen. Mittlerweile sind wir ein großes Unternehmen, welches Gartenpflanzen vorrangig eigenhändig produziert. Sofern Sie aus der Stadt Filderstadt oder Hof kommen, werden bei uns eine umfassende Auswahl empfangen, wie bspw. vielerlei verschiedene Echinacea- und Rhododendron-Sorten, Zwerg-Nadelgehölze und rund über 100 verschiedenartige Sorten des aus Japan stammenden Ahorns. Ein ansprechendes Farbspiel bewirkt der Fächerahorn mit seinen mehrfarbigen Blättern in Ihrem Garten.

Auf der siebeneinhalb Hektar großen Fläche empfangen Sie ein beachtliches Sortiment an Pflanzen. Des Weiteren empfangen Sie in unserem Serviceangebot eine detaillierte fachliche Beratung. Um allen Kunden extreme Zufriedenstellung zu gewährleisten, stellen wir Ihnen aus der Stadt Filderstadt oder Hof beste Qualität zur Verfügung. Das hat für die Baumschule Nielsen Vorrang. Deswegen erlangen Sie bei uns Pflanzen, die hinsichtlich der Gütebestimmungen für Baumschulen erzeugt wurden.


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Filderstadt, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Der zierliche Fächerahorn für Filderstadt – stilvolle herbstliche Färbung

Der Fächerahorn (Acer palmatum) stammt ursprünglich aus Japan, wo er bereits seit etlichen Jahren in der konventionellen Gartengestaltung eingesetzt wird. Mit seiner ausgeprägten Färbung in gelben und roten Tönen bewirkt der Fächerahorn ein verführendes Farbenmeer. Deshalb wird er inzwischen von zahlreichen Eigentümern heimischer Gärten aus der Stadt Filderstadt oder Hof respektiert. In außergewöhnlichen Fällen kann der Fächerahorn acht Meter hoch werden. Meist erreicht der Fächerahorn eine Wuchshöhe von 1-5 m. Die Wuchsform des Fächerahorns ist wirklich komprimiert, wodurch der Ahorn in jedem noch so kleinem Garten einen Platz hat. Der Fächerahorn hat fingerartig gelappte und regelrecht zarte Blätter. Der Fächerahorn war ursprünglich grün. Sie haben die Möglichkeit in den abwechslungsreichsten Farbabstufungenn von Dunkelrot bis Gelb auszuwählen, weil es inzwischen 100 und mehr verschiedenartige Sorten mit unterschiedlichfarbigem Blattwerk gibt. Vor allem schön zur Geltung kommt diese großartige Komponente in dem Garten an der Terrasse, bei dem Hauseingang oder neben einem Gartenteich. Da er nicht über tief in den Erdboden wachsende Faserwurzeln verfügt, kann er genauso fruchtbar mit zusätzlichen Pflanzen kombiniert werden.

Der Fächerahorn für Filderstadt – die passende Instandhaltung

Die Farbe des Laubes hängt mit der Einstrahlung der Sonne zusammen. Deswegen wird Ihnen geraten bei der Wahl des Ortes von Ihrem Fächerahorn achtzugeben. Gelbe und rote Blätter vergrünen ohne Sonneneinstrahlung vornehmlich. Das Gewächs sollte einige Stunden täglich direkte Sonneneinstrahlung bekommen, falls Sie einen Blick auf rote oder gelbe Blätter werfen möchten.

Bei zu starker Sonnenstrahlung erhalten die Blätter einen Sonnenbrand, weswegen Sie im besten Fall einen nur zur Hälfte schattigen, geschützten Fleck auswählen sollten. Neutral bis hin zu leicht sauer muss der pH-Wert im Boden sein. Die Wurzeln werden bei Staunässe beschädigt, weswegen behutsames Besprengen geraten wird. Winterhart ist ebenso bei uns der Fächerahorn, jedoch kann es bei kalten, trockenen Wintern zu Komplikationen kommen.

Zum Schutz sollte der Fächerahorn wenigstens in den ersten Jahren im Winter, bei tiefen Minusgraden und sonnigem Wetter mit einem Bettlaken, Schattennetz oder einem Wintervlies vor übermäßiger Sonneneinstrahlung beschützt werden. Die Borke wärmt sich tagsüber über die Sonne auf. Sowie abends die Sonne wieder verschwindet frieren diese wieder ein. In der Rinde werden auf diese Weise Frostrisse sichtbar. Damit Sie das heilsame Pflanzenwachstum begünstigen, benutzen Sie in der Stadt Filderstadt oder Hof Ihren Dünger bei Ihrem Ahorn im Frühling nicht zu oft.

Die Intensität der Herbstfärbung und die Winterhärte sind beeinflusst davon, wie oft man düngen. Häufig ist bei einer jungen Pflanze ein Schnitt des Baumes essentiell. Die Pflanze wächst von Jahr zu Jahr gleichförmiger und Baumschnitte werden bloß noch einfach korrigierend vonnöten. Es ist ratsam kranke Äste in Kürze abzuschneiden. Baumschule Nielsen: beste Qualität bei Pflanzen für beständiges Wohlgefallen Einen Beitrag zu der Beständigkeit Ihrer Pflanze leisten Sie aus Filderstadt oder Hof schon bei dem Kauf. Sämtliche Gartenpflanzen zieht die Baumschule Nielsen entsprechend der Gütebestimmungen für Baumschulen. Wenden Sie sich deshalb bei der Anschaffung von einem Fächerahorn an uns. Sie werden durch unsere veredelten Gehölze mit hoher Qualität lange Begeisterung an Ihrem Gartenmitbewohner haben. Zur Verfügung stehen wir Ihnen natürlich immer für Fragen.