Fächerahorn für Frankenthal aus der Baumschule Nielsen ein fantastisches Farbenspiel der Blätter

Der Familienbetrieb, die Baumschule Nielsen, wurde in den 20er Jahren gegründet. Indem wir zu einer großen Firma geworden sind, verkaufen wir überwiegend Pflanzen, die wir selbst produziert haben. Wenn Sie aus Frankenthal oder Freising sind, werden bei uns eine umfassende Auswahl finden, wie zum Beispiel eine Menge unterschiedliche Echinacea- und Rhododendron-Sorten, Zwerg-Nadelgehölze und rund über einhundert verschiedenartige Typen von dem japanischen Ahorn. Für ein hinreißendes Farbspiel sorgt der Fächerahorn mit seinen mehrfarbigen Blättern in Ihrem Garten.

Eine detaillierte kompetente Konsultation, als auch ein beachtliches Sortiment an Gartenpflanzen, das auf dem 7 1/2 Ha weiten Grund gezogen werden, ist in unserem Serviceangebot enthalten. An oberster Stelle steht für die Baumschule Nielsen der Anspruch, Ihnen aus der Stadt Frankenthal oder Freising beste Qualität zu bieten, um all unseren Kunden extreme Zufriedenstellung zu garantieren. Gartenpflanzen, welche in Einklang mit den berufsständischen Gütebestimmungen für Baumschulen hergestellt wurden erhalten Sie deswegen bei uns.


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Frankenthal, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Stilvolle Herbstfärbung – der graziöse Fächerahorn für Frankenthal

Der Fächerahorn (Acer palmatum) kommt eigentlich aus Japan, wo er schon seit etlichen Jahren in der konventionellen Gestaltung des Gartens benutzt wird. Aus der Stadt Frankenthal oder Freising wissen allerhand Inhaber heimischer Gärten den Fächerahorn mittlerweile ebenfalls besonders zu schätzen, da er mit seinen auffälligen Farben in roten und gelben Tönen eine verführende Farbenpracht bewirkt. Ein bis fünf Meter ist die gewöhnliche Höhe des Fächerahorns. In ungewöhnlichen Fällen kann der Fächerahorn eine Höhe von acht m erreichen. Platz findet der Ahorn auf Grund der kurzgefassten Wuchsform in jedem noch so kleinem Garten. Die Blätter des Fächerahorns wirken buchstäblich zierlich und sind fingerartig gelappt. Ursprünglich war der Fächerahorn grün. Die Zahl der unterschiedlichen Sorten mit unterschiedlichfarbigem Blattwerk hat sich beträchtlich erhöht. Sie können in den vielfältigen Nuancenn von Dunkelrot bis Gelb wählen. Dieses bemerkenswerte Element kommt im Garten an der Terrasse, neben dem Gartenteich oder beim Eingang des Hauses besonders zum Ausdruck. Mit zusätzlichen Pflanzen zusammengetan werden kann er gut, weil er nicht über tief in die Erde greifende Faserwurzeln verfügt.

Die richtige Pflege – Fächerahorn fürFrankenthal

Die Sonneneinstrahlung prägt die Farbe von dem Laub, weshalb die Auswahl eines Standortes Ihres Fächerahorns ausschlaggebend ist. Eine grüne Farbe tritt zum Beispiel bei roten und gelben Blättern im Schatten auf. Sonnenlicht wenige Stunden am Tag lässt folglich den Blick auf rote oder gelbe Blätter zu.

Im besten Fall wählen Sie einen geschützten, halbschattigen Standort aus, wodurch das Blattwerk bei zu praller Sonnenstrahlung keinen Sonnenbrand erhält. Im Boden muss ein neutraler bis leicht saurer pH-Wert herrschen. Staunässe ruft Schäden an den Wurzeln hervor. Diese ist es bedeutsam bei dem Bewässern zu vermeiden. Winterhart ist ebenso bei uns der Fächerahorn, aber können bei trockenen, ziemlich kalten Wintern Probleme auftreten.

Im Winter, bei tiefen Minusgraden und sonnigem Wetter sollte der Fächerahorn zumindest in den ersten Jahren mit einem Schattennetz, Wintervlies oder Bettlaken vor übermäßiger Sonneneinstrahlung beschützt werden. Erwärmt die Sonneneinstrahlung tagsüber die Rinde, entfrosten sich die Zellen und gefrieren rasant wieder sowie abends die Sonne verschwindet. In der Borke werden dadurch Frostrisse sichtbar. Eine gesunde Unterstützung des Wachstums der Pflanzen ist durch mäßiges Düngen Ihres Ahorns in der Stadt Frankenthal oder Freising möglich.

Düngen Sie übermäßig viel, entstehen evtl. Probleme bei der Winterhärte und auch die herbstliche Färbung wirkt bei dürren Pflanzen intensiver. Oftmals ist bei jüngeren Pflanzen ein Baumschnitt essentiell. Das Wachstum wird mit der Zeit gleichmäßiger und Schnitte werden bloß einfach zum Korrigieren erforderlich. Die Beseitigung von kränklichen Stellen sollte zeitnah erfolgen. Beste Pflanzenqualität für dauerhaftes Wohlgefallen – Baumschule Nielsen Sie aus der Stadt Frankenthal können schon beim Kauf eines viel zu der Langlebigkeit Ihrer Pflanze beisteuern. Gemäß der Gütebestimmungen für Baumschulen produzieren wir die Pflanzen. Wenden Sie sich deshalb bei der Anschaffung eines Fächerahorns an die Baumschule Nielsen. Wir verkaufen Ihnen Gehölze mit Veredelung und hoher Qualität, wodurch Sie eine lange Zeit Freude an Ihrem Gartenmitbewohner haben. Für Fragen melden Sie sich bei uns.