Fächerahorn für Frankfurt aus der Baumschule Nielsen – ein unglaubliches Farbenspiel der Blätter

Die Familienfirma, die Baumschule Nielsen, wurde in den Goldenen Zwanzigern gegründet. Unsere Gartenpflanzen werden inzwischen in erster Linie eigenhändig erzeugt und wir sind zu einer großen Firma herangewachsen. Eine umfassende Auswahl, wie viele verschiedene Rhododendron- und Echinacea-Sorten, Zwerg-Nadelgehölze und rund über 100 unterschiedliche Sorten von dem japanischen Ahorn bekommen Sie aus der Stadt Frankfurt oder Greifswald bei uns. Der Fächerahorn ist eine Sorte, die mit seinen mehrfarbigen Blättern für ein attraktives Farbspiel in Ihrer Gartenanlage sorgt.

Unser Serviceangebot beinhaltet abgesehen von einer gewaltigen Auswahl an Gartenpflanzen, die sich auf der siebeneinhalb Hektar weiten Fläche erstreckt, genauso eine kompetente Beratung. Wir bieten Ihnen aus Frankfurt oder Greifswald beste Qualität, mit der Absicht der Kundschaft extreme Zufriedenstellung sicherzustellen. Das hat für das Team der Baumschule Nielsen Priorität. Pflanzen, die in Einklang mit den Gütebestimmungen für Baumschulen erzeugt wurden erhalten Sie insofern von uns.


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Frankfurt, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Schöne herbstliche Färbung – der edele Fächerahorn für Frankfurt

Der Fächerahorn auch Acer palmatum stammt ursprünglich aus Japan, wo er bereits seit Jahrhunderten in der klassischen Gestaltung des Gartens verwendet wird. Mit seinen starken Farben in gelben und roten Farbtönen sorgt der Fächerahorn für ein bezauberndes Farbenmeer. Aus diesem Grund wird er inzwischen von jede Menge Besitzern heimischer Gärten aus Frankfurt oder Greifswald gewürdigt. In der Regel erlangt der Fächerahorn eine Wuchshöhe von ein bis fünf Metern, kann in außergewöhnlichen Fällen aber auch abweichen. Die Wuchsform dieses Ahorns ist extrem kurzgefasst, wodurch er in jedem Garten Platz findet. Der Ahorn hat fingerartig gelappte und buchstäblich zierliche Blätter. Damals war der Fächerahorn grün. Mittlerweile gibt es hunderte verschiedenartige Typen mit unterschiedlichfarbigem Blattwerk, die Sie von Dunkelrot bis Gelb in den verschiedenartigen Farbabstufungenn wählen können. Im Garten an der Terrasse, neben einem Gartenteich oder beim Hauseingang, kommt diese eindrucksvolle Komponente insbesondere zur Geltung. Mit anderen Pflanzen zusammengetan werden kann er fruchtbar, da er nicht über tief in die Erde wachsende Wurzeln verfügt.

Die adäquate Pflege des Fächerahorns fürFrankfurt

Beachten Sie bei der Auswahl des Standortes Ihres Fächerahorns, dass die Farbe von dem Laub mit der Einstrahlung der Sonne zusammenhängt. Rotes und gelbes Blattwerk vergrünt im Schatten meistens. Das Gewächs sollte ein paar Stunden täglich Sonnenlicht bekommen, sofern Sie den Blick auf gelbe oder rote Blätter genießen möchten.

Das Blattwerk verbrennt bei zu praller Sonnenstrahlung, weshalb es ratsam ist einen nur zur Hälfte schattigen, geschützten Ort auszuwählen. Der pH-Wert im Boden sollte leicht sauer bis neutral betragen. Staunässe bewirkt Schäden an den Wurzeln. Ebendiese gilt es beim Besprengen zu unterbinden. Bei ziemlich kalten, trockenen Wintern hat unser Ahorn seine Schwierigkeiten. Im Grunde ist er aber winterhart.

Bei sonnigem Wetter und im Winter bei Kälte sollte der Ahorn immerhin in den ersten ein bis zwei Jahren mit einem Schattennetz, Wintervlies oder einem Bettlaken vor starker Sonneneinstrahlung geschützt werden. Die Borke erwärmt sich tagsüber über die Sonneneinstrahlung. Sowie abends die Sonne verschwindet gefrieren diese wieder. In der Rinde werden folglich Frostrisse sichtbar. Eine heilsame Unterstützung des Wachstums der Pflanzen ist mit Hilfe von mäßigem Düngen in der Stadt Frankfurt oder Greifswald möglich.

Die Winterhärte und genauso die Herbstfärbung kann bei einer mager gehaltenen Pflanze von übermäßig viel Dünger geprägt werden. Bei einer jungen Pflanze ist oft ein Baumschnitt grundlegend. Die Pflanze wächst von Jahr zu Jahr gleichmäßiger und Schnitte werden nur einfach zum Korrigieren notwendig. Die Beschneidung von kranken Triebe sollte zeitnah passieren. Die Baumschule Nielsen: beste Pflanzenqualität für permanentes Wohlgefallen Schon bei dem Kauf des Fächerahorns haben Sie die Option aus der Stadt Frankfurt enorm zur Beständigkeit des Ahorns beizutragen. Wenden Sie sich an die Baumschule Nielsen. Die Baumschule Nielsen produziert alle Pflanzen nach den Gütebestimmungen für Baumschulen. Gehölze mit Veredelung und mit hoher Qualität verkaufen wir Ihnen, wodurch Sie eine lange Zeit Begeisterung an Ihrer neuen Pflanze haben. Zur Verfügung stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit für Fragen.