Fächerahorn für Freiburg im Breisgau von der Baumschule Nielsen – ein wundervolles Farbspiel der Blätter

Unsere Familienfirma, die Baumschule Nielsen, wurde in den Goldenen Zwanzigern gegründet. Unsere Pflanzen werden inzwischen vorrangig selbst erzeugt und wir sind zu einer großen Firma geworden. Sofern Sie aus der Stadt Freiburg im Breisgau oder Krefeld kommen, erhalten bei uns eine weitreichende Auswahl, wie z. B. vielerlei verschiedene Echinacea- und Rhododendron-Sorten, Zwerg-Nadelgehölze und rund über einhundert verschiedenartige Typen von dem japanischen Ahorn. Für ein nettes Farbspiel sorgt der Fächerahorn mit den bunten Blättern in Ihrem Garten.

Sowohl eine ausführlich kompetente Konsultation, als auch ein beachtenswertes Sortiment an Gartenpflanzen, das sich auf unserer 7 1/2 Ha weiten Fläche erstreckt, ist in unserem Serviceangebot enthalten. Unserem Kundenkreis stellen wir eine hohe Qualität zur Verfügung, um extreme Zufriedenheit zu gewährleisten. Dies hat für die Baumschule Nielsen Priorität und auch Sie aus der Stadt Freiburg im Breisgau oder Krefeld bekommen das Beste. Wir produzieren deswegen alleinig Pflanzen nach Gütebestimmungen für Baumschulen


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Freiburg im Breisgau, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Der edele Fächerahorn für Freiburg im Breisgau – ästhetische herbstliche Färbung

Schon seit vielen Jahren wird der Fächerahorn (Acer palmatum) in der herkömmlichen Gestaltung des Gartens im Land Japan verwendet. Der Fächerahorn gewinnt in Freiburg im Breisgau oder Krefeld immer mehr an Bedeutung, da er mit seiner ausgeprägten Färbung in gelben und roten Farbtönen ein verführendes Farbenmeer bewirkt. Selten kann der Fächerahorn eine Wuchshöhe von acht m erlangen. Meistens erlangt der Fächerahorn eine Höhe von ein bis fünf m. Platz findet er aufgrund seiner eng gepackten Form des Wachsens in jedem noch so gedrungenem Garten. Regelrecht zierlich wirken die fingerartig gelappten Blätter des Ahorns. Grün war der Fächerahorn ursprünglich. Sie haben die Möglichkeit in den diverssten Schattierungenn von Gelb bis Dunkelrot zu wählen, da es mittlerweile mehr als hundert verschiedenartige Sorten mit verschiedenfarbigen Blättern gibt. Dieses beachtliche Element kommt im Garten an der Terrasse, neben einem Gartenteich oder beim Eingang des Hauses insbesondere schön zum Ausdruck. Tief in die Erde wachsende Wurzeln besitzt er nicht, wodurch er auch fruchtbar mit anderen Pflanzen kombiniert werden kann.

Die adäquate Instandhaltung – der Fächerahorn fürFreiburg im Breisgau

Die Einstrahlung der Sonne macht die Farbe des Laubes aus, weshalb die Wahl eines Ortes Ihres Fächerahorns maßgeblich ist. Im Schatten werden gelbe und rote Blätter meistens grün besser gesagt vergrünen. Tägliche Sonnen ermöglicht dementsprechend den Blick auf gelbe oder rote Blätter.

Ein geschützter und halbschattiger Fleck ist ideal, damit die Blätter bei zu praller Sonneneinwirkung keinen Sonnenbrand erhalten. Im Boden muss ein leicht saurer bis hin zu neutraler pH-Wert herrschen. Die Wurzeln kommen bei Staunässe zu Schaden, weshalb eine behutsame Bewässerung geraten wird. Der Fächerahorn hat auch die Eigenschaft winterhart zu sein, weist aber Schwächen mit kalten, trockenen Wintern auf.

Ein Schattennetz, Wintervlies oder ein Bettlaken sind am Anfang ratsame Maßnahmen bei sonnigem Wetter und im Winter bei starker Kälte. Die Zellen frieren über nachts ein und tauen während des Tages durch die Sonneneinstrahlung wieder auf. Folglich treten Frostrisse in der Rinde durch Belastungen auf. Um das gesunde Pflanzenwachstum zu helfen, verwenden Sie in Freiburg im Breisgau oder Krefeld Ihren Dünger bei Ihrem Ahorn im Frühling mäßig.

Wird übermäßig viel gedüngt, könnte das Folgen auf die Winterhärte haben und ebenso die herbstliche Färbung wirkt bei mageren Pflanzen stärker. Ein Baumschnitt ist bei einer jüngeren Pflanze häufig grundlegend. Ein Schnitt ist bei einer älteren Pflanze ausschließlich leicht zum Korrigieren erforderlich. Zeitnah entfernt werden müssen gesundheitlich angegriffene Äste. Die beste Pflanzenqualität für persistente Begeisterung – die Baumschule Nielsen Einen Beitrag zur Robustheit Ihres Ahorns verrichten Sie aus der Stadt Freiburg im Breisgau oder Krefeld schon bei dem Kauf. Kontaktieren Sie sich deswegen bei der Anschaffung von einem Fächerahorn die Baumschule Nielsen, welche alle Pflanzen nach den Gütebestimmungen für Baumschulen zieht. Wir bieten Ihnen Gehölze mit Veredelung und hoher Qualität, wodurch Sie lange Wohlgefallen an Ihrem Gartenmitbewohner haben. Zur Verfügung stehen wir Ihnen natürlicherweise jederzeit für Fragen.