Fächerahorn für Fulda von der Baumschule Nielsen ein wundervolles Blätterfarbspiel

Wir sind ein Familienunternehmen, das in den 1920er Jahren etabliert wurde – die Baumschule Nielsen. Unsere Gartenpflanzen werden inzwischen mehrheitlich eigenhändig produziert und wir sind zu einem großen Unternehmen geworden. Für den Fall, dass Sie aus Fulda oder Herford kommen, werden bei uns ein umfangreiches Warenangebot finden, wie z. B. allerlei verschiedenartige Echinacea- und Rhododendron-Sorten, Zwerg-Nadelgehölze und rund über einhundert unterschiedliche Arten von dem japanischen Ahorn. Ein verlockendes Farbspiel bewirkt der Fächerahorn mit seinen bunten Ahorn-Blättern in Ihrer Grünanlage.

Abgesehen von dem gewaltigen Warenangebot an Pflanzen, das sich auf dem siebeneinhalb Ha weiten Boden erstreckt, gehört ebenso eine ausführlich kompetente Konsultation zu dem Dienstleistungsangebot. Wir offerieren Ihnen aus Fulda oder Herford eine hohe Qualität, mit der Absicht dem Kundenkreis extreme Zufriedenheit sicherzustellen. Dies hat für die Baumschule Nielsen Vorrang. Deswegen empfangen Sie von uns Gartenpflanzen, die hinsichtlich der Gütebestimmungen für Baumschulen erzeugt wurden.


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Fulda, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Stilvolle herbstliche Färbung – der elegante Fächerahorn für Fulda

Der Fächerahorn (Acer palmatum) stammt ursprünglich aus Japan, wo er schon seit vielen Jahren in der konventionellen Gestaltung des Gartens angewendet wird. Mit seinen starken Farben in gelben und roten Farbtönen sorgt der Fächerahorn für eine bezaubernde Farbenpracht. Deswegen wird er mittlerweile von zahlreichen Eigentümern heimischer Gärten aus der Stadt Fulda oder Herford wertgeschätzt. Der Fächerahorn erlangt grundsätzlich eine Höhe von ein bis fünf, kann in seltenen Fällen aber auch abschweifen. Die Wuchsform des Fächerahorns ist ausgesprochen kurzgefasst, wodurch der Fächerahorn in jedem noch so kleinem Garten Platz bekommt. Die Blätter des Ahorns sind fingerartig gelappt und wirken buchstäblich zierlich. Ursprünglich war der Fächerahorn grün. In den abwechslungsreichen Farbabstufungenn von Dunkelrot bis Gelb können Sie die verschiedenartigen Typen auswählen. Dieses beeindruckende Element kommt im Garten an der Terrasse, neben dem Gartenteich oder bei dem Eingang des Hauses besonders zum Ausdruck. Tief in den Untergrund wachsende Faserwurzeln besitzt er nicht, wodurch er auch fruchtbar mit anderen Pflanzen zusammengetan werden kann.

Die adäquate Instandhaltung – Fächerahorn fürFulda

Beachten Sie bei der Auswahl des Standortes Ihres Fächerahorns, dass die Farbe des Laubes mit der Einstrahlung der Sonne zusammenhängt. Beispielsweise vergrünen rotes und gelbes Blattwerk meistens in der Dunkelheit. Die Aussicht auf gelbe oder rote Blätter wird dementsprechend durch direkte Sonnen ein paar Stunden pro Tag sichergestellt.

Bei zu praller Sonnenstrahlung kann das Blattwerk einen Sonnenbrand erhalten, weshalb Sie sich im besten Fall für einen nur zur Hälfte schattigen, geschützten entscheiden sollten. Neutral bis leicht sauer muss der pH-Wert im Boden betragen. Beim Besprengen ist es wesentlich, eine Staunässe abzuwenden, weil ansonsten die Wurzeln Schäden erleiden. Der Fächerahorn hat auch die Eigenschaft winterhart zu sein, hat jedoch Schwierigkeiten mit sehr kalten, trockenen Wintern.

Im Winter bei starker Kälte und sonnigem Wetter muss der Ahorn immerhin am Anfang mit einem Schattennetz, Wintervlies oder Bettlaken vor starker Sonneneinstrahlung behütet werden. Die Zellen entfrosten sich während des Tages und gefrieren nachts ohne Sonne. Demzufolge treten Frostrisse in der Rinde durch Spannungen auf. Eine gesunde Unterstützung des Wachstums der Pflanzen ist mit Hilfe von gemäßigtem Düngen in der Stadt Fulda oder Herford möglich.

Die Stärke der herbstliche Färbung und die Winterhärte sind beeinflusst davon, wie oft Sie düngen. Oftmals obligatorisch ist ein Baumschnitt bei einer jungen Pflanze. Die Pflanze wächst von Jahr zu Jahr gleichmäßiger und Baumschnitte werden nur einfach zum Korrigieren notwendig. Es ist ratsam kränkliche Stellen in Kürze abzutrennen. Die beste Qualität bei Pflanzen für langanhaltendes Wohlgefallen – Baumschule Nielsen Einen Beitrag zur Robustheit der Pflanze bewirken Sie aus der Stadt Fulda oder Herford bereits beim Erwerb. Wenden Sie sich aus diesem Grund bei dem Erwerb eines Fächerahorns an die Baumschule Nielsen, die die Gesamtheit der Pflanzen gemäß der Gütebestimmungen für Baumschulen verkauft. Damit Sie eine lange Zeit Freude an Ihrer neuen Pflanze haben, offerieren wir Ihnen veredelte Gehölze mit hoher Qualität. Für Fragen stehen wir erwartungsgemäß jederzeit mit Vergnügen zur Verfügung.