Fächerahorn für Garbsen aus der Baumschule Nielsen – ein traumhaftes Blätterfarbspiel

Die Baumschule Nielsen ist ein Familienunternehmen, das in den 20er Jahren gegründet wurde. Inzwischen sind wir ein großes Unternehmen, das Pflanzen vorwiegend eigenhändig erzeugt. Sie aus der Stadt Garbsen erhalten bei uns eine umfangreiche Auswahl, wie bspw. eine Menge verschiedene Zwerg-Nadelgehölze, Echinacea- und Rhododendron-Sorten und rund über einhundert verschiedenartige Sorten des japanischen Ahorns. Für ein reizendes Farbspiel sorgt der Fächerahorn mit seinen farbenfrohen Blättern in Ihrem Garten.

Unser Serviceangebot enthält neben der beträchtlichen Auswahl an Gartenpflanzen, die auf der 7 1/2 Hektar weiten Fläche gezogen werden, ebenso eine kompetente Konsultation. Ganz oben auf der Liste steht für das Team der Baumschule Nielsen der Anspruch, Ihnen aus Garbsen oder Wesel eine hohe Qualität anzubieten, mit der Absicht allen Kunden extreme Zufriedenstellung sicherzustellen. Aufgrund dessen erhalten Sie von uns Gartenpflanzen, die nach den berufsständischen Gütebestimmungen für Baumschulen hergestellt wurden.


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Garbsen, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Der grazile Fächerahorn für Garbsen – ästhetische herbstliche Färbung

In Japan wird der Fächerahorn auch Acer palmatum schon seit Jahrhunderten in der gebräuchlichen Gestaltung des Gartens verwendet. Jede Menge Eigentümer heimischer Gärten aus Garbsen oder Wesel respektieren den Fächerahorn mittlerweile ebenfalls besonders, weil er mit seiner ausgeprägten Färbung in gelben und roten Tönen für eine verführende Farbenpracht sorgt. Der Fächerahorn erlangt im Regelfall eine Wuchshöhe von 1-5, kann jedoch auch abschweifen. Die Wuchsform dieses Ahorns ist extrem eng gepackt, wodurch er in jedem Garten Platz findet. Der Fächerahorn hat fingerartig gelappte und regelrecht zarte Blätter. Der Fächerahorn war damals grün. In den verschiedenartigen Tönungenn von Dunkelrot bis Gelb können Sie die diversen Sorten wählen. Dieses großartige Element kommt im Garten an der Terrasse, neben einem Gartenteich oder bei dem Eingang des Hauses vornehmlich schön zur Geltung. Tief in die Erde greifende Faserwurzeln besitzt er nicht, wodurch er genauso gut mit anderen Pflanzen zusammengetan werden kann.

Der Fächerahorn für Garbsen – die passende Pflege

Die Auswahl Auswahl des Standortes von Ihrem Fächerahorn ist durch die wandelbare Färbung von dem Laub abhängig von der Sonneneinstrahlung ausschlaggebend. Ohne Sonneneinstrahlung wird gelbes und rotes Blattwerk meist grün bzw. vergrünen. Favorisieren Sie den Blick auf gelbes oder rotes Blattwerk, dann ist es ratsam, dass die Pflanze einige Stunden täglich Sonneneinstrahlung erfährt.

Das Blattwerk verbrennt bei zu praller Sonneneinwirkung, weswegen es sich anbietet einen halbschattigen, geschützten Ort zu wählen. Im Boden sollte ein neutraler bis leicht saurer pH-Wert herrschen. Die Wurzeln werden bei Staunässe beschädigt, aus welchem Grund eine vorsichtige Bewässerung geraten wird. Bei trockenen, sehr kalten Wintern hat der Fächerahorn seine Probleme. Im Grunde hat er aber die Eigenschaft winterhart zu sein.

Am Anfang ist es ratsam den Ahorn wenigstens mit einem Schattennetz, Wintervlies oder Bettlaken im Winter bei tiefen Minusgraden und sonnigem Wetter zu schützen. Wärmt die Sonneneinstrahlung tagsüber die Borke auf, entfrosten sich die Zellen des Ahorns und gefrieren geschwind wieder sobald abends die Sonne verschwindet. Durch Spannungen entstehen dann Frostrisse in der Borke. Verwenden Sie in Garbsen oder Wesel Ihren Dünger bei Ihrem Ahorn im Frühjahr gemäßigt, um das gesunde Pflanzenwachstum zu begünstigen.

Die herbstliche Färbung und ebenfalls die Winterhärte kann bei mageren Pflanzen von einem übermäßigem Einsatz an Dünger geprägt werden. Bei jungen Pflanzen ist oft ein Baumschnitt nötig. Das Wachstum wird von Jahr zu Jahr ausgeglichener und Baumschnitte werden bloß noch leicht zum Korrigieren nötig. Es ist ratsam kränkliche Stellen zeitnah zu entfernen. Beste Pflanzenqualität für langanhaltende Euphorie – Baumschule Nielsen Einen Beitrag zu der Robustheit des Ahorns leisten Sie aus Garbsen oder Wesel bereits beim Erwerb. Sämtliche Gartenpflanzen zieht die Baumschule Nielsen nach den Gütebestimmungen für Baumschulen. Kontaktieren Sie sich aus diesem Grund bei der Anschaffung eines Fächerahorns uns. Gehölze mit Veredelung und hoher Qualität offerieren wir Ihnen, damit Sie lange Vergnügen an Ihrem Gartenmitbewohner haben. Wir stehen Ihnen erwartungsgemäß immer gerne für Fragen zur Verfügung.