Traumhaftes Blätterfarbenspiel Fächerahorn für Gera aus der Baumschule Nielsen

Wir sind eine Familienfirma, welche ihre Wurzeln in den 20er Jahren hat – die Baumschule Nielsen. Mittlerweile vertreiben wir mehrheitlich Pflanzen aus eigener Produktion und sind zu einem großen Unternehmen herangewachsen. Falls Sie aus der Stadt Gera oder Iserlohn kommen, werden bei uns ein umfangreiches Sortiment empfangen, wie bspw. allerlei unterschiedliche Echinacea- und Rhododendron-Sorten, Zwerg-Nadelgehölze und rund über einhundert verschiedenartige Sorten des japanischen Ahorns. Für ein reizendes Farbspiel sorgt der Fächerahorn mit seinen bunten Blättern in Ihrer Grünanlage.

Neben dem beachtlichen Sortiment an Gartenpflanzen, welches auf dem 7 1/2 Hektar weiten Boden gezogen werden, ist auch eine ausführlich kompetente Beratung in dem Serviceangebot enthalten. Wir stellen Ihnen aus Gera oder Iserlohn eine hohe Qualität zur Verfügung, um der Kundschaft größte Zufriedenstellung zu gewährleisten. Dies hat für das Team der Baumschule Nielsen Priorität. Nach den berufsständischen Gütebestimmungen für Baumschulen werden deshalb unsere Gartenpflanzen hergestellt.


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Gera, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Der zierliche Fächerahorn für Gera – ansehnliche Herbstfärbung

Im Land Japan wird der Fächerahorn auch Acer palmatum bereits seit etlichen Jahren in der traditionellen Gestaltung des Gartens benutzt. Mit seiner ausgeprägten Färbung in roten und gelben Tönen bewirkt der Fächerahorn eine bezaubernde Farbenpracht. Aus diesem Grund wird er inzwischen von jede Menge Inhabern heimischer Gärten aus Gera oder Iserlohn wertgeschätzt. Der Fächerahorn erreicht üblicherweise eine Wuchshöhe von 1-5, kann aber auch acht m hoch werden. In jedem Garten bekommt er mittels kurzgefasster Wuchsform Platz. Das Blattwerk des Ahorns ist fingerartig gelappt und wirkt buchstäblich zart. Grün war der Fächerahorn ursprünglich. Mittlerweile sind hunderte verschiedene Typen mit unterschiedlichfarbigen Blättern vorhanden, die Sie von Gelb bis Dunkelrot in den diversen Farbabstufungenn auswählen können. Im Garten an der Terrasse, bei dem Hauseingang oder neben dem Gartenteich, kommt diese großartige Komponente vor allem zur Geltung. Mit alternativen Pflanzen kombiniert werden kann er gut, weil er nicht tief in den Erdboden greifende Faserwurzeln besitzt.

Die passende Instandhaltung des Fächerahorns fürGera

Die Sonneneinstrahlung macht die Färbung von dem Laub aus, weswegen die Auswahl eines Standortes Ihres Fächerahorns entscheidend ist. Eine grüne Färbung tritt zum Beispiel bei gelben und roten Blättern im Schatten auf. Direkte Sonnen ein paar Stunden am Tag ermöglicht folglich den Blick auf rotes oder gelbes Blattwerk.

Das Blattwerk verbrennt bei zu praller Sonne , weshalb es sich anbietet sich für einen geschützten, halbschattigen Standort zu entscheiden. Leicht sauer bis hin zu neutral sollte der pH-Wert des Bodens betragen. Eine Vermeidung von Staunässe beim Gießen ist wesentlich, da andernfalls die Wurzeln beschädigt werden. Der Fächerahorn ist auch bei uns winterhart, hat aber Schwierigkeiten mit trockenen, kalten Wintern.

Ein Schattennetz, Wintervlies oder Bettlaken sind am Anfang ratsame Mittel bei sonnigem Wetter und im Winter bei starker Kälte. Die Zellen entfrosten sich tagsüber und gefrieren über Nacht. Durch Spannungen treten folglich Frostrisse in der Rinde auf. Im Frühjahr ist es ratsam Ihren Ahorn in Gera oder Iserlohn nicht zu oft zu düngen, um das gesunde Wachstum der Pflanzen zu helfen.

Die Winterhärte und ebenso die Herbstfärbung kann bei einer dürr gehaltenen Pflanze von zu viel Dünger beeinflusst werden. Bei einer jungen Pflanze ist oft ein Baumschnitt nötig. Je älter das Gewächs werden, desto gleichförmiger ist das Wachstumdes Ahorns und ein Schnitt ist ausschließlich einfach korrigierend vonnöten. Es ist angebracht kränkliche Triebe in Kürze abzuschneiden. Baumschule Nielsen – beste Pflanzenqualität für persistentes Wohlgefallen Einen Beitrag zur Beständigkeit der Pflanze verrichten Sie aus der Stadt Gera oder Iserlohn schon bei dem Erwerb. Die Gesamtheit der Pflanzen anbietet die Baumschule Nielsen gemäß der Gütebestimmungen für Baumschulen. Wenden Sie sich deswegen für den Erwerb eines Fächerahorns an uns. Sie werden durch unsere Gehölze mit Veredelung und hoher Qualität lange Freude an Ihrem Gartenmitbewohner haben. Zur Verfügung stehen wir Ihnen logischerweise jederzeit für Fragen.