Prächtiges Blätterfarbspiel mit einem Fächerahorn für Greifswald aus der Baumschule Nielsen

In den 1920er Jahren wurde unsere Familienfirma, die Baumschule Nielsen, etabliert. Indem wir zu einem großen Betrieb geworden sind, verkaufen wir in erster Linie Pflanzen aus eigener Produktion. Ein umfangreiches Warenangebot, wie viele verschiedene Zwerg-Nadelgehölze, Rhododendron- und Echinacea-Sorten und rund über einhundert unterschiedliche Arten von dem japanischen Ahorn können Sie aus Greifswald oder Euskirchen bei uns erhalten. Ihr Garten wird durch den Fächerahorn, mit seinen mehrfarbigen Ahorn-Blättern, bunt schön gemacht.

Unser Serviceangebot beinhaltet abgesehen von der enormen Auswahl an Gartenpflanzen, welche auf dem siebeneinhalb Hektar großen Boden gezogen wird, ebenso eine kompetente Konsultation. Um dem Kundenkreis extreme Zufriedenheit sicherzustellen, bieten wir Ihnen aus Greifswald oder Euskirchen die beste Qualität. Dies steht für die Baumschule Nielsen ganz oben auf der Liste. Auf Grund dessen erlangen Sie von uns Pflanzen, welche nach den Gütebestimmungen für Baumschulen hergestellt wurden.


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Greifswald, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Zarter Fächerahorn für Greifswald mit ansehnlicher herbstliche Färbung

Bereits seit etlichen Jahren wird der Fächerahorn auch Acer palmatum in der gebräuchlichen Gartengestaltung in Japan herangezogen. Aus der Stadt Greifswald oder Euskirchen würdigen diverse Inhaber von heimischen Gärten den Fächerahorn mittlerweile ebenso besonders, weil er mit seinen starken Farben in gelben und roten Tönen eine verführende Farbenpracht bewirkt. Des Öfteren wird der Fächerahorn 1-5 m hoch, kann jedoch auch abweichen. Platz hat er dank der komprimierten Wuchsform in jedem noch so gedrungenem Garten. Der Fächerahorn hat fingerartig gelappte und regelrecht zarte Blätter. Grün war der Fächerahorn ursprünglich. Sie haben die Möglichkeit in den vielfältigsten Tönungenn von Dunkelrot bis Gelb zu wählen, da es mittlerweile 100 und mehr verschiedenartige Typen mit verschiedenfarbigem Blattwerk gibt. Dieses eindrucksvolle Element kommt im Garten an der Terrasse, neben dem Gartenteich oder bei dem Eingang des Hauses vornehmlich schön zum Ausdruck. Über tief in die Erde greifende Wurzeln verfügt er nicht, wodurch er genauso fruchtbar mit sonstigen Pflanzen zusammengetan werden kann.

Die akkurate Instandhaltung – der Fächerahorn fürGreifswald

Planen Sie bei der Wahl des Standortes Ihres Fächerahorns mit ein, dass die Färbung des Laubes von der Einstrahlung der Sonne abhängig ist. Ohne Sonneneinstrahlung wird rotes und gelbes Blattwerk im Regelfall grün bzw. vergrünen. Die Pflanze sollte ein paar Stunden täglich Sonnenlicht bekommen, wenn Sie einen Blick auf gelbe oder rote Blätter bevorzugen.

Bei zu starker Sonneneinwirkung können die Blätter einen Sonnenbrand bekommen, aus welchem Grund Sie sich im besten Fall für einen geschützten, halbschattigen entscheiden sollten. Der pH-Wert im Boden sollte neutral bis leicht sauer sein. Die Wurzeln kommen bei Staunässe zu Schaden, aus welchem Grund eine sorgsame Bewässerung essentiellist. Bei uns ist der Fächerahorn auch winterhart, aber weist die Pflanze Schwächen mit ausgeprägt kalten, trockenen Wintern auf.

Bei sonnigem Wetter und im Winter, bei tiefen Minusgraden muss der Fächerahorn zumindest in den ersten ein bis zwei Jahren mit einem Bettlaken, Schattennetz oder einem Wintervlies vor starker Sonneneinstrahlung geschützt werden. Die Zellen frieren über nachts ein und entfrosten sich während des Tages durch die Sonne wieder. Durch Belastungen entstehen demzufolge sogenannte Frostrisse in der Rinde. Damit Sie das heilsame Wachstum der Pflanzen begünstigen, düngen Sie Ihren Ahorn in Greifswald oder Euskirchen im Frühling mäßig.

Düngen Sie übermäßig viel, könnte das Einfluss auf die Winterhärte haben und ebenso die herbstliche Färbung ist bei einer mager gehaltenen Pflanze intensiver. Bei einer jüngeren Pflanze ist oft ein Baumschnitt essenziell. Ein Schnitt ist bei älteren Pflanzen ausschließlich noch einfach korrigierend nötig. Es ist angebracht gesundheitlich angegriffene Triebe in Kürze abzuschneiden. Die Baumschule Nielsen – beste Qualität bei Pflanzen für persistente Begeisterung Sie aus der Stadt Greifswald können schon beim Erwerb des viel zur Widerstandsfähigkeit Ihrer Pflanze beitragen. Entsprechend der Gütebestimmungen für Baumschulen produzieren wir unsere Pflanzen. Wenden Sie sich aus diesem Grund bei der Anschaffung von einem Fächerahorn an die Baumschule Nielsen. Gehölze mit Veredelung und mit hoher Qualität bieten wir Ihnen, damit Sie eine lange Zeit Vergnügen an Ihrem Gartenmitbewohner haben. Zur Verfügung stehen wir Ihnen natürlich ständig für Fragen.