Fächerahorn für Gütersloh von der Baumschule Nielsen – ein unglaubliches Blätterfarbenspiel

Wir sind eine Familienfirma, die in den Goldenen Zwanzigern etabliert wurde – die Baumschule Nielsen. Inzwischen sind wir zu einem großen Betrieb herangewachsen, welcher Gartenpflanzen überwiegend aus eigener Produktion anbietet. Ein umfassendes Warenangebot, wie viele verschiedene Zwerg-Nadelgehölze, Rhododendron- und Echinacea-Sorten und rund über 100 verschiedenartige Sorten des japanischen Ahorns erhalten Sie aus der Stadt Gütersloh oder Witten bei uns. Mit den mehrfarbigen Blättern dekoriert der Fächerahorn Ihren Garten.

Unser Dienstleistungsangebot enthält neben dem außerordentlichen Sortiment an Pflanzen, welches auf unserem siebeneinhalb Ha großen Boden gezogen wird, gleichermaßen eine fachliche Konsultation. Mit der Absicht dem Kundenkreis höchste Zufriedenheit zu gewährleisten, bieten wir Ihnen aus Gütersloh oder Witten eine hohe Qualität. Dies hat für das Team der Baumschule Nielsen Priorität. In Einklang mit den Gütebestimmungen für Baumschulen werden insofern unsere Pflanzen hergestellt.


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Gütersloh, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Ansehnliche Herbstfärbung – der elegante Fächerahorn für Gütersloh

Der Fächerahorn (Acer palmatum) stammt eigentlich aus Japan, wo er bereits seit etlichen Jahren in der traditionellen Gestaltung des Gartens verwendet wird. Aus Gütersloh oder Witten wissen diverse Inhaber heimischer Gärten den Fächerahorn mittlerweile ebenso enorm zu schätzen, da er mit seiner starken Färbung in roten und gelben Farbtönen für ein verführendes Farbenmeer sorgt. Grundsätzlich wird der Fächerahorn 1-5 m hoch, kann jedoch auch acht Meter hoch werden. Aufgrund seiner kompakten Form des Wachsens findet er in jedem Garten einen Platz. Sein Blattwerk ist fingerartig gelappt und wirkt regelrecht zierlich. Damals war der Fächerahorn grün. Sie haben die Chance in den diverssten Nuancenn von Dunkelrot bis Gelb zu wählen, weil es inzwischen hunderte unterschiedliche Sorten mit verschiedenfarbigen Blättern gibt. In dem Garten an der Terrasse, neben einem Gartenteich oder beim Eingang des Hauses, kommt diese beeindruckende Komponente im Besonderen schön zur Geltung. Da er nicht tief in den Untergrund wachsende Wurzeln hat, kann er auch gut mit anderen Pflanzen kombiniert werden.

Fächerahorn für Gütersloh – die passende Pflege

Die Auswahl Auswahl des Ortes von Ihrem Fächerahorn ist angesichts der veränderlichen Färbung von dem Laub abhängig von der Sonneneinstrahlung entscheidend. Ohne Sonneneinstrahlung werden gelbe und rote Blätter im Regelfall grün beziehungsweise vergrünen. Direkte Sonnen wenige Stunden täglich ermöglicht dementsprechend den Blick auf gelbes oder rotes Laub.

Im besten Fall wählen Sie einen halbschattigen, geschützten Standort aus, wodurch die Blätter bei zu praller Sonnenstrahlung keinen Sonnenbrand bekommen. Einen neutralen bis hin zu leicht sauren pH-Wert sollte der Boden haben. Eine Vermeidung von Staunässe bei dem Bewässern ist wesentlich, da sonst die Wurzeln beschädigt werden. Der Fächerahorn hat auch die Eigenschaft winterhart zu sein, weist aber Schwächen mit trockenen, ziemlich kalten Wintern auf.

Im Winter, bei tiefen Minusgraden und sonnigem Wetter muss der Ahorn mindestens in den ersten Jahren mit einem Bettlaken, Schattennetz oder einem Wintervlies vor massiver Sonneneinstrahlung geschützt werden. Die Zellen entfrosten sich tagsüber und frieren über über die Nacht ohne Sonne ein. Das bewirkt in der Rinde Spannungen und sogenannte Frostrisse zeigen sich. Im Frühling ist es ratsam Ihren Ahorn in der Stadt Gütersloh oder Witten nicht zu oft zu düngen, damit das gesunde Wachstum der Pflanzen begünstigt wird.

Der Grad der Herbstfärbung und die Winterhärte werden geprägt davon, wie oft man düngen. Häufig ist bei einer jungen Pflanze ein Schnitt des Baumes wesentlich. Je älter die Pflanzen werden, desto ausgeglichener wächst die Pflanze und ein Schnitt ist ausschließlich noch einfach korrigierend notwendig. Gesundheitlich angegriffene Stellen sollten in Kürze abgetrennt werden. Baumschule Nielsen: beste Pflanzenqualität für permanentes Wohlgefallen Sie aus der Stadt Gütersloh können bereits beim Erwerb eines viel zu der Widerstandsfähigkeit Ihres Ahorns beisteuern. Sämtliche Gartenpflanzen anbietet die Baumschule Nielsen entsprechend der Gütebestimmungen für Baumschulen. Kontaktieren Sie sich deswegen für den Erwerb eines Fächerahorns uns. Sie werden durch unsere Gehölze mit Veredelung und hoher Qualität lange Vergnügen an Ihrer neuen Pflanze haben. Wir stehen Ihnen erwartungsgemäß immer mit Freude für Fragen zur Verfügung.