Fächerahorn für Gummersbach von der Baumschule Nielsen – ein atemberaubendes Blätterfarbspiel

Unser Familienbetrieb, die Baumschule Nielsen, wurde in den 1920er Jahren ins Leben gerufen. Inzwischen sind wir ein großer Betrieb, der Gartenpflanzen größtenteils aus eigener Produktion vertreibt. Sie aus der Stadt Gummersbach werden bei uns ein umfangreiches Sortiment bekommen, wie beispielsweise viele verschiedenartige Rhododendron- und Echinacea-Sorten, Zwerg-Nadelgehölze und rund über einhundert unterschiedliche Typen des aus Japan stammenden Ahorns. Ihr Garten wird mithilfe des Fächerahorns, mit seinen bunten Blättern, farbenfroh dekoriert.

Auf dem siebeneinhalb Hektar weiten Grund empfangen Sie ein außerordentliches Warenangebot an Gartenpflanzen. Zusätzlich erhalten Sie in unserem Serviceangebot eine detaillierte kompetente Beratung. Um allen Kunden größte Zufriedenstellung sicherzustellen, stellen wir Ihnen aus der Stadt Gummersbach oder Ravensburg eine hohe Qualität zur Verfügung. Dies steht für die Baumschule Nielsen ganz oben auf der Liste. Wir stellen infolge dessen ausschließlich Pflanzen nach den Gütebestimmungen für Baumschulen her


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Gummersbach, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Ansehnliche herbstliche Färbung – der graziöse Fächerahorn für Gummersbach

Schon seit vielen Jahren wird der Fächerahorn (Acer palmatum) in der konventionellen Gartengestaltung im Land Japan herangezogen. Aus Gummersbach oder Ravensburg wissen jede Menge Inhaber von heimischen Gärten den Fächerahorn mittlerweile ebenso sehr zu schätzen, da er mit seiner starken Färbung in gelben und roten Farbtönen eine bezaubernde Farbenpracht bewirkt. Der Fächerahorn erreicht üblicherweise eine Höhe von 1-5, kann aber auch abschweifen. Einen Platz bekommt er zufolge seiner komprimierten Wuchsform in jedem Garten. Buchstäblich zierlich wirken die fingerartig gelappten Blätter des Ahorns. Grün war der Fächerahorn ursprünglich. Die Zahl der verschiedenen Sorten mit unterschiedlichfarbigen Blättern hat immens zugenommen. Sie können in den verschiedenartigen Farbabstufungenn von Dunkelrot bis Gelb auswählen. Im Besonderen schön zum Ausdruck kommt dieses beachtliche Element in dem Garten an der Terrasse, beim Hauseingang oder neben einem Gartenteich. Mit sonstigen Pflanzen zusammengetan werden kann er fruchtbar, da er nicht über tief in die Erde greifende Faserwurzeln verfügt.

Die richtige Instandhaltung des Fächerahorns fürGummersbach

Die Wahl Wahl eines Standortes von Ihrem Fächerahorn ist angesichts der variablen Färbung von dem Laub abhängig von der Einstrahlung der Sonne entscheidend. Gelbe und rote Blätter vergrünen im Schatten vornehmlich. Der Blick auf gelbes oder rotes Blattwerk wird folglich durch Sonnen einige Stunden am Tag ermöglicht.

Ein nur zur Hälfte schattiger und geschützter Ort ist perfekt, damit die Blätter keinen Sonnenbrand erhalten. Leicht sauer bis hin zu neutral sollte der pH-Wert im Boden sein. Die Wurzeln kommen bei Staunässe zu Schaden, aus welchem Grund eine sorgfältige Bewässerung geraten wird. Bei uns ist der Fächerahorn auch winterhart, aber weist er Schwächen mit kalten, trockenen Wintern auf.

Bei sonnigem Wetter und im Winter bei Kälte muss der Ahorn immerhin in den ersten Jahren mit einem Schattennetz, Wintervlies oder Bettlaken vor zu starker Sonneneinstrahlung geschützt werden. Die Zellen frieren über nachts ohne Sonne ein und tauen tagsüber durch die Sonneneinstrahlung wieder auf. Demzufolge treten sogenannte Frostrisse in der Rinde durch Belastungen auf. Im Frühjahr sollten Sie Ihren Ahorn in der Stadt Gummersbach oder Ravensburg mäßig düngen, damit das gesunde Wachstum der Pflanzen begünstigt wird.

Der Grad der Herbstfärbung und die Winterhärte werden beeinflusst von der Häufigkeit des Düngens. Bei jüngeren Pflanzen ist häufig ein Schnitt des Baumes grundlegend. Ein Baumschnitt ist bei älteren Pflanzen ausschließlich noch leicht korrigierend nötig. Kränkliche Triebe sollten in Kürze abgeschnitten werden. Die Baumschule Nielsen: beste Pflanzenqualität für persistente Freude Die Beständigkeit entscheiden Sie aus Gummersbach oder Ravensburg schon beim Kauf. Sämtliche Pflanzen verkauft die Baumschule Nielsen gemäß der Gütebestimmungen für Baumschulen. Wenden Sie sich deshalb bei der Anschaffung von einem Fächerahorn an die Baumschule Nielsen. Sie werden durch unsere veredelten Gehölze mit hoher Qualität eine lange Zeit Freude an Ihrer neuen Pflanze haben. Zur Verfügung stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit für Fragen.