Fächerahorn für Heidenheim an der Brenz aus der Baumschule Nielsen ein märchenhaftes Farbspiel der Blätter

Die Baumschule Nielsen ist eine Familienfirma, die in den Goldenen Zwanzigern etabliert wurde. Indem wir zu einer großen Firma herangewachsen sind, bieten wir mehrheitlich Pflanzen, die wir eigenhändig produziert haben. Sie aus Heidenheim an der Brenz finden bei uns eine umfassende Auswahl, wie beispielsweise eine Menge unterschiedliche Zwerg-Nadelgehölze, Rhododendron- und Echinacea-Sorten und rund über 100 verschiedenartige Sorten des japanischen Ahorns. Der Fächerahorn ist eine Art, welche mit seinen bunten Blättern für ein ansprechendes Farbspiel in Ihrem Garten sorgt.

Auf dem siebeneinhalb Hektar weiten Boden finden Sie ein beachtliches Sortiment an Gartenpflanzen. Zusätzlich erhalten Sie in unserem Serviceangebot eine präzise kompetente Beratung. Wir offerieren Ihnen aus Heidenheim an der Brenz oder Cuxhaven eine hohe Qualität, mit der Absicht dem Kundenkreis extreme Zufriedenstellung zu gewährleisten. Das steht für die Baumschule Nielsen ganz oben auf der Liste. Gartenpflanzen, die in Einklang mit den Gütebestimmungen für Baumschulen produziert wurden empfangen Sie dementsprechend bei uns.


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Heidenheim an der Brenz, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Stilvolle Herbstfärbung – der graziöse Fächerahorn für Heidenheim an der Brenz

Eigentlich stammt der Fächerahorn auch Acer palmatum aus Japan. Dort wird er schon seit vielen Jahren in der konventionellen Gartengestaltung verwendet. Aus der Stadt Heidenheim an der Brenz oder Cuxhaven wissen diverse Inhaber von heimischen Gärten den Fächerahorn mittlerweile ebenso besonders zu schätzen, weil er mit seiner ausgeprägten Färbung in gelben und roten Tönen für eine bezaubernde Farbenpracht sorgt. Der Fächerahorn erlangt in der Regel eine Höhe von 1-5, kann in außergewöhnlichen Fällen jedoch auch abschweifen. In jedem noch so gedrungenem Garten hat er mittels eng gepackter Wuchsform einen Platz. Geradezu zart wirken die fingerartig gelappten Blätter des Ahorns. Die Ursprungsfarbe des Fächerahorns ist grün. In den verschiedenartigen Tönungenn von Gelb bis Dunkelrot können Sie die unterschiedlichen Typen wählen. In dem Garten an der Terrasse, beim Eingang des Hauses oder neben einem Gartenteich, kommt diese großartige Komponente vornehmlich zum Ausdruck. Tief in den Untergrund wachsende Faserwurzeln hat er nicht, wodurch er ebenso gut mit anderen Pflanzen kombiniert werden kann.

Die passende Instandhaltung – der Fächerahorn fürHeidenheim an der Brenz

Planen Sie bei der Auswahl des Standortes von Ihrem Fächerahorn mit ein, dass die Farbe des Laubes mit der Sonneneinstrahlung zusammenhängt. Eine grüne Farbe tritt zum Beispiel bei gelben und roten Blättern in der Dunkelheit auf. Mögen den Blick auf gelbes oder rotes Blattwerk lieber, dann sollte die Pflanze ein paar Stunden täglich direkte Sonneneinstrahlung abgekommen.

Die Blätter verbrennen bei zu praller Sonneneinwirkung, weshalb es ratsam ist einen nur zur Hälfte schattigen, geschützten Ort auszuwählen. Einen neutralen bis hin zu leicht sauren pH-Wert sollte der Boden haben. Bei dem Begießen gilt es, eine Staunässe abzuwenden, weil sonst die Wurzeln zu Schaden kommen. Der Fächerahorn hat auch die Eigenschaft winterhart zu sein, weist jedoch Probleme mit trockenen, ausgeprägt kalten Wintern auf.

Ein Schattennetz, Wintervlies oder Bettlaken sind in den ersten Jahren ratsame Mittel bei sonnigem Wetter und im Winter bei Kälte. Die Rinde erwärmt sich tagsüber über die Sonneneinstrahlung. Sobald am Abend die Sonne wieder verschwindet gefrieren diese erneut. In der Rinde werden auf diese Weise Frostrisse sichtbar. Im Frühling sollten Sie Ihren Ahorn in der Stadt Heidenheim an der Brenz oder Cuxhaven nicht zu oft düngen, damit das gesunde Wachstum der Pflanzen gefördert wird.

Düngen Sie übermäßig viel, kann das Auswirkung auf die Winterhärte haben und genauso die Herbstfärbung wirkt bei dürren Pflanzen intensiver. Oft ist bei jungen Pflanzen ein Schnitt des Baumes wesentlich. Die Notwendigkeit von Schnitten nimmt mit der Zeit ab, weil diese später ausschließlich einfach korrigierend nötig werden. Kränkliche Äste sollten zeitnah abgetrennt werden. Die Baumschule Nielsen – beste Qualität bei Pflanzen für persistente Euphorie Die Langlebigkeit entscheiden Sie aus der Stadt Heidenheim an der Brenz oder Cuxhaven schon bei dem Kauf. Alle Pflanzen anbietet die Baumschule Nielsen entsprechend der Gütebestimmungen für Baumschulen. Kontaktieren Sie sich deshalb bei dem Kauf von einem Fächerahorn uns. Wir offerieren Ihnen Gehölze mit Veredelung und mit hoher Qualität, sodass Sie eine lange Zeit Wohlgefallen an Ihrem Gartenmitbewohner haben. Wenn Sie Fragen haben stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung.