Mit einem Fächerahorn für Herford von der Baumschule Nielsen ein wunderbares Blätterfarbenspiel

Unser Familienbetrieb, die Baumschule Nielsen, wurde in den Goldenen Zwanzigern ins Leben gerufen. Dadurch, dass wir zu einer großen Firma geworden sind, bieten wir überwiegend Pflanzen, die wir eigenhändig produziert haben an. Rund über 100 verschiedenartige Typen von dem japanischen Ahorn und eine Menge verschiedenartige Zwerg-Nadelgehölze, Rhododendron- und Echinacea-Sorten empfangen Sie aus der Stadt Herford oder Kerpen bei uns. Für ein ansprechendes Farbenspiel sorgt der Fächerahorn mit den bunten Ahorn-Blättern in Ihrer Grünanlage.

Neben einer unglaublichen Auswahl an Gartenpflanzen, die auf unserer 7 1/2 Hektar großen Fläche gezogen wird, ist genauso eine ausführlich kompetente Beratung in dem Dienstleistungsangebot enthalten. All unseren Kunden offerieren wir eine hohe Qualität, mit der Absicht größte Zufriedenstellung zu gewährleisten. Das steht für das Team der Baumschule Nielsen ganz oben auf der Liste und auch Sie aus Herford oder Kerpen bekommen das Beste. Wir stellen aufgrund dessen exklusiv Gartenpflanzen nach den berufsständischen Gütebestimmungen für Baumschulen her


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Herford, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Ästhetische Herbstfärbung – der zierliche Fächerahorn für Herford

In Japan wird der Fächerahorn (Acer palmatum) schon seit vielen Jahren in der herkömmlichen Gestaltung des Gartens angewendet. Mit seinen starken Farben in roten und gelben Farbtönen sorgt der Fächerahorn für ein bezauberndes Farbenmeer. Deshalb wird er mittlerweile von zahlreichen Besitzern heimischer Gärten aus der Stadt Herford oder Kerpen respektiert. In seltenen Fällen kann der Fächerahorn eine Wuchshöhe von acht m erreichen. Gewöhnlich beträgt die Wuchshöhe des Fächerahorns 1-5 Meter. Dank seiner verdichteten Wuchsform findet er in jedem Garten einen Platz. Der Ahorn hat fingerartig gelappte und regelrecht zierliche Blätter. Die Ursprungsfarbe des Fächerahorns ist grün. Die Anzahl der unterschiedlichen Typen mit unterschiedlichfarbigem Blattwerk hat sich deutlich erhöht. Sie können in den verschiedenartigen Farbabstufungenn von Dunkelrot bis Gelb auswählen. Diese bemerkenswerte Komponente kommt im Garten an der Terrasse, neben dem Gartenteich oder bei dem Hauseingang im Besonderen zum Ausdruck. Mit zusätzlichen Pflanzen kombiniert werden kann er fruchtbar, weil er nicht über tief in die Erde greifende Wurzeln verfügt.

Fächerahorn für Herford – die akkurate Pflege

Die Auswahl Wahl eines Ortes von Ihrem Fächerahorn ist durch die wandelbare Färbung von dem Laub abhängig von der Einstrahlung der Sonne grundlegend. Gelbe und rote Blätter vergrünen in der Dunkelheit meist. Das Gewächs sollte wenige Stunden täglich direkte Sonneneinstrahlung abgekommen, falls Sie einen Blick auf rote oder gelbe Blätter werfen möchten.

Die Blätter verbrennen bei zu praller Sonnenstrahlung, weswegen es sich anbietet einen nur zur Hälfte schattigen, geschützten Ort zu wählen. Einen leicht sauren bis neutralen pH-Wert sollte der Boden haben. Die Wurzeln erleiden bei Staunässe Schäden, aus welchem Grund achtsames Gießen geraten wird. Der Fächerahorn ist ebenfalls bei uns winterhart, weist jedoch Probleme mit ziemlich kalten, trockenen Wintern auf.

Zur Sicherheit muss der Fächerahorn immerhin am Anfang bei sonnigem Wetter und im Winter bei starker Kälte mit einem Schattennetz, Wintervlies oder Bettlaken vor starker Sonneneinstrahlung geschützt werden. Die Zellen gefrieren über die Nacht ohne Sonne und tauen tagsüber durch die Sonneneinstrahlung wieder auf. Das sorgt in der Borke für einige Belastungen und Frostrisse zeigen sich. Verwenden Sie in Herford oder Kerpen Ihren Dünger bei Ihrem Ahorn im Frühling nicht zu oft, damit das heilsame Pflanzenwachstum gefördert wird.

Sowohl die herbstliche Färbung bei mager gehaltenen Pflanzen, als auch die Winterhärte kann von übermäßig viel Dünger geprägt werden. Bei einer jungen Pflanze ist oft ein Schnitt des Baumes wesentlich. Die Notwendigkeit von Baumschnitten nimmt mit der Zeit ab, denn diese sind später nur einfach zum Korrigieren vonnöten. In Kürze entfernt werden müssen gesundheitlich angegriffene Stellen. Baumschule Nielsen: beste Qualität bei Pflanzen für persistente Euphorie Schon bei dem Kauf Ihres Fächerahorns können Sie aus Herford enorm zur Beständigkeit Ihres Ahorns beitragen. Wenden Sie sich an uns. Die Baumschule Nielsen produziert die Gesamtheit der Pflanzen nach den Gütebestimmungen für Baumschulen. Sie werden durch unsere Gehölze mit Veredelung und hoher Qualität eine lange Zeit Vergnügen an Ihrem neuen Gartenmitbewohner haben. Zur Verfügung stehen wir Ihnen natürlicherweise ständig für Fragen.