Prächtiges Farbspiel der Blätter mit einem Fächerahorn für Köln – Baumschule Nielsen

Unser Familienbetrieb, die Baumschule Nielsen, wurde in den Goldenen Zwanzigern gegründet. Inzwischen sind wir ein großer Betrieb, der Gartenpflanzen vorwiegend eigenhändig erzeugt. Sie aus der Stadt Köln finden bei uns ein umfangreiches Sortiment, wie beispielsweise vielerlei verschiedene Zwerg-Nadelgehölze, Rhododendron- und Echinacea-Sorten und rund über 100 unterschiedliche Sorten von dem japanischen Ahorn. Mit den mehrfarbigen Blättern schmückt der Fächerahorn Ihren Garten.

Unser Serviceangebot enthält neben dem beachtlichen Warenangebot an Pflanzen, das auf unserem siebeneinhalb Ha weiten Boden gezogen werden, auch eine fachliche Konsultation. Um all unseren Kunden größte Zufriedenstellung sicherzustellen, stellen wir Ihnen aus Köln oder Frankfurt am Main beste Qualität zur Verfügung. Das hat für die Baumschule Nielsen Vorrang. Nach den berufsständischen Gütebestimmungen für Baumschulen werden deswegen unsere Pflanzen produziert.


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Köln, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Zarter Fächerahorn für Köln mit stilvoller Herbstfärbung

Schon seit Jahrhunderten wird der Fächerahorn auch Acer palmatum in der konventionellen Gartengestaltung in Japan verwendet. Der Fächerahorn gewinnt in Köln oder Frankfurt am Main immer mehr an Popularität, da er mit seinen ausgeprägten Farben in roten und gelben Farbtönen für ein verführendes Farbenmeer sorgt. Manchmal kann der Fächerahorn acht m hoch werden. Gewöhnlich erreicht der Fächerahorn eine Höhe von 1-5 m. In jedem Garten bekommt er durch seine kompakte Form des Wachsens Platz. Der Ahorn hat fingerartig gelappte und buchstäblich zarte Blätter. Ursprünglich war der Fächerahorn grün. Inzwischen sind hunderte unterschiedliche Typen mit verschiedenfarbigem Blattwerk vorhanden, welche Sie von Gelb bis Dunkelrot in den verschiedenartigen Schattierungenn auswählen können. Im Garten an der Terrasse, beim Hauseingang oder neben einem Gartenteich, kommt diese eindrucksvolle Komponente vornehmlich schön zur Geltung. Tief in die Erde wachsende Wurzeln besitzt er nicht, wodurch er genauso gut mit zusätzlichen Pflanzen zusammengetan werden kann.

Die richtige Pflege – der Fächerahorn fürKöln

Die Wahl Wahl eines Ortes Ihres Fächerahorns ist durch die veränderliche Färbung des Laubes basierend auf der Sonneneinstrahlung grundlegend. Bspw. vergrünen gelbes und rotes Blattwerk meist im Schatten. Der Baum sollte wenige Stunden täglich Sonnen erfahren, für den Fall, dass Sie den Blick auf gelbe oder rote Blätter lieber mögen.

Ein halbschattiger und geschützter Ort ist perfekt, damit das Blattwerk keinen Sonnenbrand erhält. Der pH-Wert des Bodens sollte leicht sauer bis hin zu neutral sein. Die Wurzeln kommen bei Staunässe zu Schaden, weshalb behutsames Besprengen essenziellist. Winterhart ist ebenso bei uns der Fächerahorn, aber können bei kalten, trockenen Wintern Komplikationen auftreten.

Ein Wintervlies, Bettlaken oder ein Schattennetz sind in den ersten ein bis zwei Jahren angebrachte Hilfsmittel im Winter bei starker Kälte und sonnigem Wetter. Erwärmt die Sonne tagsüber die Rinde, tauen die Zellen auf und gefrieren schnell wieder sowie abends die Sonne verschwindet. Demzufolge treten Frostrisse in der Borke durch Belastungen auf. Damit Sie das vollwertige Wachstum der Pflanzen helfen, düngen Sie Ihren Ahorn in Köln oder Frankfurt am Main im Frühjahr moderat.

Die Herbstfärbung bei einer mager gehaltenen Pflanze, wie auch die Winterhärte wird von zu viel Dünger beeinflusst. Häufig ist bei einer jüngeren Pflanze ein Baumschnitt grundlegend. Die Voraussetzung von Schnitten nimmt von Jahr zu Jahr ab, weil diese später bloß noch leicht korrigierend notwendig werden. Zeitnah abgeschnitten werden sollten kränkliche Triebe. Die beste Qualität bei Pflanzen für permanentes Wohlgefallen – die Baumschule Nielsen Sie aus Köln können schon bei dem Erwerb eines enorm zur Widerstandsfähigkeit der Pflanze beitragen. Sämtliche Gartenpflanzen anbietet die Baumschule Nielsen gemäß der Gütebestimmungen für Baumschulen. Wenden Sie sich deswegen bei der Anschaffung eines Fächerahorns an uns. Veredelte Gehölze mit hoher Qualität bieten wir Ihnen, wodurch Sie lange Vergnügen an Ihrer neuen Pflanze haben. Wir stehen Ihnen selbstverständlich jederzeit gern für Fragen von Ihnenzur Verfügung.