Wundervolles Blätterfarbenspiel Fächerahorn für Landshut – Baumschule Nielsen

Unsere Familienfirma, die Baumschule Nielsen, wurde in den Goldenen Zwanzigern etabliert. Inzwischen sind wir zu einer großen Firma geworden, welche Gartenpflanzen in erster Linie selbst erzeugt. Eine umfassende Auswahl, wie viele unterschiedliche Rhododendron- und Echinacea-Sorten, Zwerg-Nadelgehölze und rund über 100 unterschiedliche Arten des japanischen Ahorns bekommen Sie aus der Stadt Landshut oder Celle bei uns. Ihre Grünanlage wird durch den Fächerahorn, mit seinen farbenfrohen Blättern, mehrfarbig dekoriert.

Unser Dienstleistungsangebot enthält abgesehen von dem beträchtlichen Warenangebot an Gartenpflanzen, welches sich auf unserer 7 1/2 Hektar großen Fläche erstreckt, gleichermaßen eine fachliche Konsultation. Allen Kunden stellen wir eine hohe Qualität zur Verfügung, um höchste Zufriedenheit zu garantieren. Dies steht für die Baumschule Nielsen an oberster Stelle und auch Sie aus Landshut oder Celle bekommen das Beste. Pflanzen, die hinsichtlich der berufsständischen Gütebestimmungen für Baumschulen hergestellt wurden erhalten Sie deswegen von uns.


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Landshut, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Ästhetische Herbstfärbung – der elegante Fächerahorn für Landshut

Der Fächerahorn (Acer palmatum) kommt ursprünglich aus Japan, wo er schon seit vielen Jahren in der konventionellen Gartengestaltung benutzt wird. Aus Landshut oder Celle wissen zahlreiche Besitzer von heimischen Gärten den Fächerahorn mittlerweile ebenso enorm zu schätzen, weil er mit seiner auffälligen Färbung in roten und gelben Tönen für eine bezaubernde Farbenpracht sorgt. Manchmal kann der Fächerahorn eine Höhe von acht m erlangen. Meist erreicht der Fächerahorn eine Höhe von 1-5 Metern. Die Wuchsform dieses Fächerahorns ist extrem eng gepackt, wodurch er in jedem Garten einen Platz hat. Der Ahorn hat fingerartig gelappte und regelrecht zarte Blätter. Die urnsprüngliche Farbe des Fächerahorns ist grün. Sie haben die Möglichkeit in den verschiedensten Tönungenn von Gelb bis Dunkelrot auszuwählen, da es inzwischen hunderte unterschiedliche Sorten mit verschiedenfarbigen Blättern gibt. Diese bemerkenswerte Komponente kommt im Garten an der Terrasse, bei dem Eingang des Hauses oder neben einem Gartenteich im Besonderen zur Geltung. Tief in den Erdboden wachsende Faserwurzeln besitzt er nicht, wodurch er auch gut mit alternativen Pflanzen zusammengetan werden kann.

Die passende Pflege des Fächerahorns fürLandshut

Der Farbton des Laubes hängt mit der Einstrahlung der Sonne zusammen. Deswegen wird Ihnen geraten bei der Auswahl des Standortes von Ihrem Fächerahorn achtzugeben. Gelbe und rote Blätter vergrünen in der Dunkelheit meist. Tägliches Sonnenlicht ermöglicht dementsprechend den Blick auf rotes oder gelbes Laub.

Bei zu starker Sonneneinwirkung können die Blätter einen Sonnenbrand bekommen, weshalb Sie im Idealfall einen nur zur Hälfte schattigen, geschützten Ort auswählen sollten. Im Boden muss ein leicht saurer bis hin zu neutraler pH-Wert herrschen. Die Wurzeln kommen bei Staunässe zu Schaden, weshalb sorgsames Begießen bedeutendist. Der Fächerahorn hat auch die Eigenschaft winterhart zu sein, weist jedoch Schwächen mit sehr kalten, trockenen Wintern auf.

Am Anfang ist es ratsam den Ahorn zumindest mit einem Bettlaken, Schattennetz oder einem Wintervlies im Winter, bei starker Kälte und sonnigem Wetter zu schützen. Die Zellen tauen tagsüber auf und gefrieren nachts ohne Sonne. Durch Spannungen treten dann sogenannte Frostrisse in der Borke auf. Damit Sie das vollwertige Pflanzenwachstum helfen, düngen Sie Ihren Ahorn in der Stadt Landshut oder Celle im Frühling mäßig.

Der Grad der herbstliche Färbung und die Winterhärte werden geprägt von der Häufigkeit des Düngens. Bei einer jungen Pflanze ist oftmals ein Schnitt des Baumes nötig. Je älter die Pflanzen werden, desto gleichförmiger wird das Wachstumdes Ahorns und ein Baumschnitt ist bloß leicht korrigierend vonnöten. Kränkliche Äste sollten zeitnah entfernt werden. Beste Pflanzenqualität für permanentes Wohlgefallen – Baumschule Nielsen Einen Beitrag zur Widerstandsfähigkeit Ihres Ahorns bewirken Sie aus der Stadt Landshut oder Celle bereits beim Erwerb. Sämtliche Gartenpflanzen zieht die Baumschule Nielsen gemäß der Gütebestimmungen für Baumschulen. Wenden Sie sich aus diesem Grund für den Erwerb von einem Fächerahorn an uns. Gehölze mit Veredelung und mit hoher Qualität verkaufen wir Ihnen, wodurch Sie lange Begeisterung an Ihrer neuen Pflanze haben. Wir stehen natürlich jederzeit gerne für Fragen zur Verfügung.