Fächerahorn für Leonberg von der Baumschule Nielsen – ein fantastisches Blätterfarbenspiel

Wir, die Baumschule Nielsen, sind ein Familienunternehmen, welches seine Wurzeln in den 1920er Jahren hat. Inzwischen verkaufen wir vorrangig Gartenpflanzen, die selbst erzeugt wurden und sind zu einer großen Firma geworden. Rund über 100 verschiedenartige Typen des aus Japan stammenden Ahorns und eine Menge unterschiedliche Zwerg-Nadelgehölze, Rhododendron- und Echinacea-Sorten können Sie aus Leonberg oder Singen bei uns bekommen. Für ein reizendes Farbenspiel sorgt der Fächerahorn mit den bunten Ahorn-Blättern in Ihrer Grünanlage.

Unser Serviceangebot enthält neben der beachtlichen Auswahl an Pflanzen, welche auf unserem 7 1/2 Ha großen Boden gezogen werden, genauso eine kompetente Konsultation. Wir bieten Ihnen aus Leonberg oder Singen eine hohe Qualität, um der Kundschaft größte Zufriedenstellung sicherzustellen. Dies hat für das Team der Baumschule Nielsen Vorrang. Wir erzeugen deswegen alleinig Pflanzen nach den Gütebestimmungen für Baumschulen


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Leonberg, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Zarter Fächerahorn für Leonberg – ansehnliche Herbstfärbung

Eigentlich kommt der Fächerahorn (Acer palmatum) aus Japan. Dort wird er bereits seit Jahrhunderten in der gebräuchlichen Gartengestaltung eingesetzt. Der Fächerahorn gewinnt in Leonberg oder Singen immer mehr an Popularität, da er mit seinen auffälligen Farben in roten und gelben Farbtönen für ein verführendes Farbenmeer sorgt. Des Öfteren wird der Fächerahorn 1-5 Meter hoch, kann aber auch abweichen. Platz findet er infolge der kurzgefassten Wuchsform in jedem Garten. Der Ahorn hat fingerartig gelappte und geradezu zierliche Blätter. Grün ist der Fächerahorn ursprünglich. In den unterschiedlichen Abstufungenn von Gelb bis Dunkelrot können Sie die abwechslungsreichen Sorten auswählen. Beim Eingang des Hauses oder neben dem Gartenteich, sind Optionen an der ddieses beeindruckende Element zum Ausdruck kommt. Mit anderen Pflanzen zusammengetan werden kann er fruchtbar, weil er nicht über tief in die Erde greifende Faserwurzeln verfügt.

Die akkurate Instandhaltung – der Fächerahorn fürLeonberg

Die Wahl Auswahl des Ortes von Ihrem Fächerahorn ist angesichts der veränderlichen Farbe von dem Laub basierend auf der Einstrahlung der Sonne maßgeblich. Z. B. vergrünen rotes und gelbes Blattwerk meistens ohne Sonneneinstrahlung. Das Gewächs sollte wenige Stunden täglich direkte Sonneneinstrahlung erhalten, sofern Sie den Blick auf gelbe oder rote Blätter lieber mögen.

Im besten Fall entscheiden Sie sich für einen nur zur Hälfte schattigen, geschützten Fleck, damit die Blätter bei zu praller Sonnenstrahlung keinen Sonnenbrand bekommen. Im Boden muss ein neutraler bis hin zu leicht saurer pH-Wert herrschen. Die Wurzeln kommen bei Staunässe zu Schaden, aus welchem Grund sorgfältiges Bewässern geraten wird. Der Fächerahorn hat auch die Eigenschaft winterhart zu sein, weist jedoch Schwächen mit trockenen, kalten Wintern auf.

Ein Schattennetz, Wintervlies oder ein Bettlaken sind in den ersten ein bis zwei Jahren ratsame Mittel im Winter, bei starker Kälte und sonnigem Wetter. Wärmt die Sonneneinstrahlung tagsüber die Borke auf, tauen die Zellen des Ahorns auf und gefrieren schnell wieder sobald am Abend die Sonne verschwindet. Das sorgt in der Rinde für Spannungen und führt zu sogenannten Frostrisse. Düngen Sie Ihren Ahorn in Leonberg im Frühling nicht zu oft, um das heilsame Wachstum der Pflanzen zu fördern.

Die Herbstfärbung und ebenfalls die Winterhärte kann bei einer dürr gehaltenen Pflanze von zu viel Dünger geprägt werden. Ein Schnitt des Baumes ist bei jungen Pflanzen häufig notwendig. Je älter das Gewächs werden, desto gleichförmiger ist das Wachstumder Pflanze und ein Baumschnitt ist nur einfach korrigierend notwendig. Kranke Stellen sollten zeitnah beschnitten werden. Beste Qualität bei Pflanzen für permanente Begeisterung – Baumschule Nielsen Die Widerstandsfähigkeit legen Sie Sie aus Leonberg oder Singen bereits beim Erwerb fest. Wenden Sie sich an uns. Die Baumschule Nielsen verkauft sämtliche Pflanzen nach den Gütebestimmungen für Baumschulen. Gehölze mit Veredelung und mit hoher Qualität bieten wir Ihnen, wodurch Sie lange Wohlgefallen an Ihrer neuen Pflanze haben. Für Fragen stehen wir Ihnen logischerweise immer mit Vergnügen zu Ihrer Verfügung.