Fächerahorn für Lüneburg von der Baumschule Nielsen – ein phantastisches Blätterfarbenspiel

Die Baumschule Nielsen ist eine Familienfirma, welche ihre Wurzeln in den 20er Jahren hat. Unsere Gartenpflanzen werden inzwischen vorrangig eigenhändig erzeugt und wir sind zu einer großen Firma herangewachsen. Sofern Sie aus der Stadt Lüneburg oder Castrop-Rauxel kommen, finden bei uns eine umfassende Auswahl, wie zum Beispiel etliche verschiedene Zwerg-Nadelgehölze, Echinacea- und Rhododendron-Sorten und rund über einhundert unterschiedliche Typen des japanischen Ahorns. Der Fächerahorn ist eine Art, die mit seinen farbenfrohen Blättern eine reizende Gartenanlage bewirkt.

Auf unserer siebeneinhalb Hektar weiten Fläche finden Sie ein beträchtliches Warenangebot an Pflanzen. Unter anderem erhalten Sie in unserem Dienstleistungsangebot eine präzise kompetente Beratung. Dem Kundenkreis stellen wir die beste Qualität zur Verfügung, um höchste Zufriedenheit zu zusichern. Das steht für die Baumschule Nielsen ganz oben auf der Liste und auch Sie aus Lüneburg oder Castrop-Rauxel bekommen das Beste. Wir stellen deswegen exklusiv Gartenpflanzen nach Gütebestimmungen für Baumschulen her


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Lüneburg, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Edeler Fächerahorn für Lüneburg mit stilvoller herbstliche Färbung

Eigentlich kommt der Fächerahorn auch Acer palmatum aus Japan. Dort wird er schon seit vielen Jahren in der traditionellen Gartengestaltung benutzt. Mit seinen intensiven Farben in roten und gelben Tönen bewirkt der Fächerahorn ein bezauberndes Farbenmeer. Deshalb wird er mittlerweile von jede Menge Inhabern von heimischen Gärten aus der Stadt Lüneburg oder Castrop-Rauxel respektiert. Des Öfteren wird der Fächerahorn 1-5 Meter hoch, kann jedoch auch abweichen. Die Form des Wachsens des Ahorns ist sehr eng gepackt, wodurch er in jedem noch so kleinem Garten Platz findet. Die Blätter des Fächerahorns sehen geradezu zart aus und sind fingerartig gelappt. Grün war der Fächerahorn ursprünglich. Mittlerweile gibt es hunderte verschiedene Sorten mit unterschiedlichfarbigem Blattwerk, die Sie von Dunkelrot bis Gelb in den verschiedenartigen Tönungenn auswählen können. Diese bemerkenswerte Komponente kommt im Garten an der Terrasse, beim Eingang des Hauses oder neben einem Gartenteich vornehmlich schön zum Ausdruck. Mit zusätzlichen Pflanzen zusammengetan werden kann er gut, weil er nicht tief in den Erdboden greifende Faserwurzeln besitzt.

Die adäquate Pflege des Fächerahorns fürLüneburg

Die Sonneneinstrahlung prägt der Farbton von dem Laub, weswegen die Wahl eines Standortes von Ihrem Fächerahorn kritisch ist. Z. B. vergrünen gelbes und rotes Blattwerk im Regelfall in der Dunkelheit. Wollen Sie einen Blick auf rotes oder gelbes Laub genießen, ist es ratsam, dass der Baum ein paar Stunden pro Tag direkte Sonnen erfährt.

Bei zu praller Sonneneinwirkung bekommt das Blattwerk einen Sonnenbrand, weswegen Sie im besten Fall einen nur zur Hälfte schattigen, geschützten Standort auswählen sollten. Neutral bis leicht sauer sollte der pH-Wert im Boden sein. Eine Vermeidung von Staunässe beim Bewässern ist wichtig, denn sonst Schäden an den Wurzeln stattfinden. Bei uns ist der Fächerahorn auch winterhart, jedoch weist der Ahorn Probleme mit kalten, trockenen Wintern auf.

Zum Schutz sollte der Fächerahorn zumindest in den ersten ein bis zwei Jahren bei sonnigem Wetter und im Winter bei tiefen Minusgraden mit einem Bettlaken, Schattennetz oder Wintervlies vor übermäßiger Sonneneinstrahlung geschützt werden. Die Zellen gefrieren über Nacht und entfrosten sich tagsüber durch die Sonne wieder. Als Folge treten Frostrisse in der Borke durch Belastungen auf. Damit Sie das vollwertige Wachstum der Pflanzen begünstigen, düngen Sie Ihren Ahorn in der Stadt Lüneburg oder Castrop-Rauxel im Frühling moderat.

Sowohl die Herbstfärbung bei dürr gehaltenen Pflanzen, als auch die Winterhärte wird von übermäßig viel Dünger beeinflusst. Bei jungen Pflanzen ist oft ein Schnitt des Baumes essenziell. Die Notwendigkeit von Baumschnitten veringert sich von Jahr zu Jahr, denn diese werden später bloß noch einfach zum Korrigieren nötig. Zeitnah beschnitten werden sollten kränkliche Äste. Baumschule Nielsen: beste Qualität bei Pflanzen für persistentes Wohlgefallen Sie aus Lüneburg können schon beim Kauf Ihres enorm zu der Widerstandsfähigkeit der Pflanze beitragen. Wenden Sie sich an uns. Wir beziehen alle Gartenpflanzen nach den Gütebestimmungen für Baumschulen. Wir offerieren Ihnen veredelte Gehölze mit hoher Qualität, wodurch Sie eine lange Zeit Wohlgefallen an Ihrer neuen Pflanze haben. Wenn Sie Fragen haben stehen wir natürlich immer gern zur Verfügung.