Fächerahorn für Marburg von der Baumschule Nielsen – ein unglaubliches Blätterfarbspiel

Unser Familienunternehmen, die Baumschule Nielsen, wurde in den Goldenen Zwanzigern etabliert. Indem wir zu einer großen Firma geworden sind, bieten wir vorrangig Pflanzen, die wir eigenhändig erzeugt haben. Rund über einhundert verschiedenartige Typen von dem japanischen Ahorn und vielerlei unterschiedliche Zwerg-Nadelgehölze, Echinacea- und Rhododendron-Sorten können Sie aus der Stadt Marburg oder Troisdorf bei uns erhalten. Der Fächerahorn ist ein Typ, der mit den mehrfarbigen Ahorn-Blättern eine reizende Gartenanlage bewirkt.

Unser Dienstleistungsangebot umfasst abgesehen von dem großen Sortiment an Gartenpflanzen, das auf unserer siebeneinhalb Ha großen Fläche gezogen wird, ebenso eine fachliche Konsultation. Um allen Kunden größte Zufriedenstellung zu zusichern, bieten wir Ihnen aus Marburg oder Troisdorf eine hohe Qualität. Dies hat für die Baumschule Nielsen Priorität. Wir produzieren deswegen alleinig Gartenpflanzen nach den Gütebestimmungen für Baumschulen


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Marburg, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Ansehnliche herbstliche Färbung – der edele Fächerahorn für Marburg

Eigentlich kommt der Fächerahorn (Acer palmatum) aus Japan. Dort wird er bereits seit etlichen Jahren in der gebräuchlichen Gestaltung des Gartens herangezogen. Aus der Stadt Marburg oder Troisdorf schätzen zahlreiche Inhaber heimischer Gärten den Fächerahorn mittlerweile genausokompetent besonders, weil er mit seinen starken Farben in roten und gelben Farbtönen für ein verführendes Farbenmeer sorgt. Manchmal kann der Fächerahorn eine Höhe von 8 m erreichen. Im Regelfall erlangt der Fächerahorn eine Höhe von ein bis fünf m. Platz findet der Fächerahorn aufgrund seiner verdichteten Wuchsform in jedem noch so gedrungenem Garten. Die Blätter des Ahorns sind fingerartig gelappt und wirken geradezu zierlich. Der Fächerahorn war damals grün. In den verschiedenen Tönungenn von Dunkelrot bis Gelb können Sie die unterschiedlichen Sorten wählen. Dieses eindrucksvolle Element kommt im Garten an der Terrasse, bei dem Eingang des Hauses oder neben dem Gartenteich vor allem zum Ausdruck. Er kann genauso gut mit sonstigen Pflanzen zusammengetan werden, weil er nicht über tief in die Erde greifende Faserwurzeln besitzt verfügt.

Die passende Instandhaltung des Fächerahorns fürMarburg

Die Wahl Wahl eines Standortes von Ihrem Fächerahorn ist durch die wandelbare Färbung von dem Laub basierend auf der Einstrahlung der Sonne entscheidend. Gelbes und rotes Blattwerk vergrünt ohne Sonneneinstrahlung meistens. Wollen Sie einen Blick auf gelbes oder rotes Laub genießen, dann sollte die Pflanze wenige Stunden pro Tag Sonnenlicht erhalten.

Die Blätter verbrennen bei zu praller Sonneneinwirkung, weshalb es sich anbietet einen geschützten, nur zur Hälfte schattigen Ort auszuwählen. Leicht sauer bis neutral sollte der pH-Wert im Boden sein. Bei dem Besprengen gilt es, eine Staunässe abzuwenden, da anderenfalls die Wurzeln beschädigt werden. Bei ziemlich kalten, trockenen Wintern weist unser Ahorn Probleme auf. In der Regel hat er aber die Eigenschaft winterhart zu sein.

In den ersten Jahren ist es angebracht den Fächerahorn immerhin mit einem Bettlaken, Schattennetz oder einem Wintervlies bei sonnigem Wetter und im Winter, bei starker Kälte zu schützen. Die Rinde erwärmt sich während des Tages über die Sonneneinstrahlung. Sobald abends die Sonne wieder verschwindet gefrieren diese wieder. In der Rinde werden folglich Frostrisse sichtbar. Im Frühjahr ist es ratsam Ihren Ahorn in Marburg oder Troisdorf moderat zu düngen, um das gesunde Wachstum der Pflanzen zu fördern.

Die herbstliche Färbung und gleichermaßen die Winterhärte kann bei mager gehaltenen Pflanzen von zu viel Dünger beeinflusst werden. Ein Schnitt des Baumes ist bei jüngeren Pflanzen oft essentiell. Je älter das Gewächs werden, desto ausgeglichener wird das Wachstumder Pflanze und ein Schnitt ist nur einfach zum Korrigieren notwendig. Gesundheitlich angegriffene Stellen müssen in Kürze abgeschnitten werden. Die Baumschule Nielsen – die beste Qualität bei Pflanzen für beständige Freude Die Langlebigkeit bestimmen Sie aus Marburg oder Troisdorf bereits beim Erwerb. Wenden Sie sich aus diesem Grund bei der Anschaffung von einem Fächerahorn an die Baumschule Nielsen, welche sämtliche Gartenpflanzen gemäß der Gütebestimmungen für Baumschulen zieht. Gehölze mit Veredelung und mit hoher Qualität verkaufen wir Ihnen, damit Sie eine lange Zeit Begeisterung an Ihrer neuen Pflanze haben. Wenn Sie Fragen haben stehen wir natürlich ständig gern zur Verfügung.