Märchenhaftes Blätterfarbspiel Fächerahorn für Neu-Ulm aus der Baumschule Nielsen

Die Baumschule Nielsen ist eine Familienfirma, die ihre Wurzeln in den Goldenen Zwanzigern hat. Unsere Pflanzen werden mittlerweile mehrheitlich eigenhändig erzeugt und wir sind zu einem großen Betrieb herangewachsen. Sie aus der Stadt Neu-Ulm erhalten bei uns eine umfassende Auswahl, wie beispielsweise viele verschiedene Zwerg-Nadelgehölze, Echinacea- und Rhododendron-Sorten und rund über 100 verschiedene Arten des japanischen Ahorns. Mit seinen farbenfrohen Blättern verziert der Fächerahorn Ihren Garten.

Abgesehen von dem beträchtlichen Warenangebot an Gartenpflanzen, welches auf der 7 1/2 Hektar weiten Fläche gezogen werden, ist ebenso eine detaillierte fachliche Beratung in dem Serviceangebot enthalten. Mit der Absicht dem Kundenkreis höchste Zufriedenheit sicherzustellen, stellen wir Ihnen aus der Stadt Neu-Ulm oder Göppingen eine hohe Qualität zur Verfügung. Dies hat für die Baumschule Nielsen Priorität. Deswegen empfangen Sie bei uns Gartenpflanzen, welche nach den berufsständischen Gütebestimmungen für Baumschulen produziert wurden.


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Neu-Ulm, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Ästhetische herbstliche Färbung – der elegante Fächerahorn für Neu-Ulm

In Japan wird der Fächerahorn (Acer palmatum) schon seit etlichen Jahren in der herkömmlichen Gartengestaltung angewendet. Der Fächerahorn gewinnt in der Stadt Neu-Ulm oder Göppingen immer mehr an Stellenwert, weil er mit seiner ausgeprägten Färbung in roten und gelben Tönen eine verführende Farbenpracht bewirkt. Der Fächerahorn erlangt typischerweise eine Höhe von ein bis fünf, kann in ungewöhnlichen Fällen aber auch acht Meter hoch werden. Die Wuchsform des Ahorns ist ausgesprochen eng gepackt, wodurch er in jedem Garten einen Platz hat. Das Blattwerk des Ahorns ist fingerartig gelappt und wirkt regelrecht zart. Damals war der Fächerahorn grün. Inzwischen sind hunderte unterschiedliche Sorten mit unterschiedlichfarbigen Blättern vorhanden, welche Sie von Dunkelrot bis Gelb in den abwechslungsreichen Abstufungenn wählen können. Beim Eingang des Hauses oder neben dem Gartenteich, sind Möglichkeiten an der ddiese beeindruckende Komponente zum Ausdruck kommt. Er kann genauso gut mit sonstigen Pflanzen kombiniert werden, weil er nicht über über tief in die Erde wachsende Wurzeln verfügt.

Der Fächerahorn für Neu-Ulm – die adäquate Instandhaltung

Der Farbton von dem Laub ist abhängig von der Sonneneinstrahlung. Dementsprechend wird Ihnen geraten bei der Wahl des Ortes von Ihrem Fächerahorn aufzupassen. In der Dunkelheit werden rote und gelbe Blätter meistens grün beziehungsweise vergrünen. Die Aussicht auf rotes oder gelbes Laub wird dementsprechend durch Sonnenlicht wenige Stunden täglich sichergestellt.

Bei zu starker Sonneneinwirkung kann das Blattwerk einen Sonnenbrand erhalten, weswegen Sie sich im Idealfall für einen halbschattigen, geschützten entscheiden sollten. Leicht sauer bis neutral sollte der pH-Wert des Bodens sein. Die Wurzeln kommen bei Staunässe zu Schaden, wieso vorsichtiges Begießen bedeutendist. Der Fächerahorn hat auch die Eigenschaft winterhart zu sein, weist aber Schwächen mit ausgeprägt kalten, trockenen Wintern auf.

Zum Schutz muss der Ahorn zumindest in den ersten paar Jahren bei sonnigem Wetter und im Winter bei starker Kälte mit einem Schattennetz, Wintervlies oder Bettlaken vor übermäßiger Sonneneinstrahlung behütet werden. Erwärmt die Sonne während des Tages die Rinde, tauen die Zellen auf und frieren prompt wieder ein sobald abends die Sonne verschwindet. Dies bewirkt in der Borke einige Belastungen und führt zu Frostrisse. Benutzen Sie in Neu-Ulm oder Göppingen Ihren Dünger bei Ihrem Ahorn im Frühling mäßig, um das vollwertige Pflanzenwachstum zu helfen.

Wird zu viel gedüngt, entstehen möglicherweise Probleme bei der Winterhärte und genauso die Herbstfärbung ist bei einer mager gehaltenen Pflanze intensiver. Häufig ist bei jüngeren Pflanzen ein Schnitt des Baumes essentiell. Je älter die Pflanzen werden, desto ausgeglichener wächst der Ahorn und ein Schnitt ist nur noch leicht korrigierend nötig. Es ist angebracht kranke Stellen zeitnah abzuschneiden. Baumschule Nielsen: beste Pflanzenqualität für beständiges Wohlgefallen Schon bei dem Kauf eines Fächerahorns können Sie aus der Stadt Neu-Ulm viel zur Widerstandsfähigkeit des Ahorns beisteuern. Alle Gartenpflanzen bezieht die Baumschule Nielsen nach den Gütebestimmungen für Baumschulen. Wenden Sie sich deswegen bei der Anschaffung von einem Fächerahorn an uns. Damit Sie eine lange Zeit Begeisterung an Ihrem Gartenmitbewohner haben, verkaufen wir Ihnen veredelte Gehölze mit hoher Qualität. Für Fragen stehen wir Ihnen natürlicherweise ständig gern zur Verfügung.