Ein phantastisches Farbenspiel der Blätter – Fächerahorn für Neunkirchen aus der Baumschule Nielsen

Wir sind ein Familienunternehmen, welches seine Wurzeln in den Goldenen Zwanzigern hat – die Baumschule Nielsen. Mittlerweile verkaufen wir vornehmlich Pflanzen, die selbst erzeugt wurden und sind zu einer großen Firma herangewachsen. Rund über einhundert unterschiedliche Arten von dem japanischen Ahorn und eine Menge verschiedene Rhododendron- und Echinacea-Sorten, Zwerg-Nadelgehölze können Sie aus der Stadt Neunkirchen oder Schwerte an der Ruhr bei uns empfangen. Mit seinen farbenfrohen Ahorn-Blättern dekoriert der Fächerahorn Ihren Garten.

Abgesehen von der großen Auswahl an Pflanzen, die auf unserem 7 1/2 Hektar großen Grund gezogen werden, ist ebenso eine ausführlich fachliche Beratung in unserem Serviceangebot enthalten. An oberster Stelle steht für die Baumschule Nielsen die Anforderung, Ihnen aus der Stadt Neunkirchen oder Schwerte an der Ruhr eine hohe Qualität zu bieten, um allen Kunden höchste Zufriedenheit sicherzustellen. Pflanzen, die nach den Gütebestimmungen für Baumschulen erzeugt wurden erlangen Sie deshalb bei uns.


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Neunkirchen, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Ästhetische herbstliche Färbung – der zierliche Fächerahorn für Neunkirchen

Der Fächerahorn (Acer palmatum) kommt ursprünglich aus Japan, wo er bereits seit etlichen Jahren in der gebräuchlichen Gartengestaltung eingesetzt wird. Der Fächerahorn gewinnt in der Stadt Neunkirchen oder Schwerte an der Ruhr immer mehr an Wichtigkeit, da er mit seiner ausgeprägten Färbung in gelben und roten Tönen für eine bezaubernde Farbenpracht sorgt. Ein bis fünf Meter ist die normale Wuchshöhe eines Fächerahorns. Selten kann der Fächerahorn acht Meter hoch werden. Einen Platz hat er wegen der kompakten Form des Wachsens in jedem noch so gedrungenem Garten. Buchstäblich zierlich sehen die fingerartig gelappten Blätter des Ahorns aus. Die urnsprüngliche Farbe des Fächerahorns ist grün. Sie haben die Chance in den vielfältigsten Tönungenn von Dunkelrot bis Gelb zu wählen, da es inzwischen hunderte unterschiedliche Typen mit unterschiedlichfarbigen Blättern gibt. Diese beeindruckende Komponente kommt im Garten an der Terrasse, neben einem Gartenteich oder bei dem Hauseingang vornehmlich schön zur Geltung. Über tief in den Untergrund greifende Faserwurzeln verfügt er nicht, wodurch er auch gut mit anderen Pflanzen zusammengetan werden kann.

Die richtige Pflege des Fächerahorns fürNeunkirchen

Die Einstrahlung der Sonne prägt die Farbe des Laubes, weswegen die Auswahl eines Ortes Ihres Fächerahorns ausschlaggebend ist. In der Dunkelheit wird rotes und gelbes Blattwerk meist grün besser gesagt vergrünen. Direktes Sonnenlicht wenige Stunden täglich ermöglicht dementsprechend den Blick auf rote oder gelbe Blätter.

Ein nur zur Hälfte schattiger und geschützter Fleck ist perfekt, wodurch die Blätter keinen Sonnenbrand erhalten. Der pH-Wert des Bodens muss leicht sauer bis neutral sein. Die Wurzeln erleiden bei Staunässe Schäden, weshalb eine achtsame Bewässerung essentiellist. Der Fächerahorn ist ebenso bei uns winterhart, hat aber Schwierigkeiten mit trockenen, ziemlich kalten Wintern.

Ein Schattennetz, Wintervlies oder Bettlaken sind am Anfang ratsame Mittel im Winter bei Kälte und sonnigem Wetter. Wärmt die Sonne während des Tages die Borke auf, tauen die Zellen auf und gefrieren rasant wieder sowie abends die Sonne verschwindet. Als Folge treten Frostrisse in der Borke durch Spannungen auf. Im Frühjahr ist es ratsam Ihren Ahorn in Neunkirchen oder Schwerte an der Ruhr nicht zu oft zu düngen, damit das heilsame Wachstum der Pflanzen begünstigt wird.

Die Winterhärte und auch die herbstliche Färbung kann bei dürr gehaltenen Pflanzen von zu viel Dünger geprägt werden. Oftmals ist bei einer jüngeren Pflanze ein Schnitt des Baumes erforderlich. Ein Baumschnitt ist bei älteren Pflanzen ausschließlich noch leicht zum Korrigieren nötig. Es ist angebracht gesundheitlich angegriffene Äste zeitnah abzutrennen. Baumschule Nielsen: beste Pflanzenqualität für dauerhaftes Wohlgefallen Die Robustheit legen Sie Sie aus Neunkirchen oder Schwerte an der Ruhr schon bei dem Kauf fest. Nach den Gütebestimmungen für Baumschulen beziehen wir die Gartenpflanzen. Wenden Sie sich deswegen bei der Anschaffung eines Fächerahorns an die Baumschule Nielsen. Sodass Sie eine lange Zeit Vergnügen an Ihrer neuen Pflanze haben, verkaufen wir Ihnen veredelte Gehölze mit hoher Qualität. Wenn Sie Fragen haben stehen wir natürlicherweise ständig gern zu Ihrer Verfügung.