Mit einem Fächerahorn für Oldenburg aus der Baumschule Nielsen ein phantastisches Farbenspiel der Blätter

Die Baumschule Nielsen ist ein Familienunternehmen, das in den 1920er Jahren gegründet wurde. Indem wir zu einer großen Firma herangewachsen sind, bieten wir in erster Linie Pflanzen aus eigener Produktion an. Rund über einhundert verschiedene Typen des japanischen Ahorns und eine Menge verschiedenartige Rhododendron- und Echinacea-Sorten, Zwerg-Nadelgehölze können Sie aus Oldenburg oder Osnabrück bei uns finden. Der Fächerahorn ist ein Typ, der mit seinen bunten Blättern für ein verlockendes Farbenspiel in Ihrem Garten sorgt.

Unser Dienstleistungsangebot umfasst abgesehen von einer enormen Auswahl an Gartenpflanzen, welche auf der siebeneinhalb Hektar großen Fläche gezogen werden, gleichermaßen eine kompetente Beratung. Mit der Absicht der Kundschaft größte Zufriedenstellung sicherzustellen, stellen wir Ihnen aus der Stadt Oldenburg oder Osnabrück die beste Qualität zur Verfügung. Dies steht für das Team der Baumschule Nielsen an oberster Stelle. Pflanzen, die hinsichtlich der berufsständischen Gütebestimmungen für Baumschulen erzeugt wurden bekommen Sie dementsprechend bei uns.


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Oldenburg, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Ästhetische Herbstfärbung – der graziöse Fächerahorn für Oldenburg

Ursprünglich kommt der Fächerahorn auch Acer palmatum aus Japan. Dort wird er schon seit Jahrhunderten in der gewöhnlichen Gartengestaltung eingesetzt. Mit seinen auffälligen Farben in roten und gelben Farbtönen bewirkt der Fächerahorn eine verführende Farbenpracht. Deswegen wird er inzwischen von allerhand Inhabern heimischer Gärten aus der Stadt Oldenburg oder Osnabrück gewürdigt. Manchmal kann der Fächerahorn eine Wuchshöhe von 8 m erreichen. Meistens beträgt die Höhe des Fächerahorns ein bis fünf Meter. Dank der komprimierten Form des Wachsens hat der Ahorn in jedem Garten Platz. Der Fächerahorn hat fingerartig gelappte und geradezu zarte Blätter. Grün war der Fächerahorn ursprünglich. In den diversen Abstufungenn von Dunkelrot bis Gelb können Sie die vielfältigen Typen auswählen. Beim Hauseingang oder neben dem Gartenteich, sind Optionen an der ddieses großartige Element schön zum Ausdruck kommt. Er kann auch fruchtbar mit sonstigen Pflanzen kombiniert werden, da er nicht über über tief in die Erde greifende Faserwurzeln verfügt.

Die akkurate Instandhaltung – der Fächerahorn fürOldenburg

Die Einstrahlung der Sonne ist entscheidend für der Farbton des Laubes, weshalb die Auswahl des Ortes von Ihrem Fächerahorn ausschlaggebend ist. In der Dunkelheit werden gelbe und rote Blätter vornehmlich grün besser gesagt vergrünen. Tägliches, direktes Sonnenlicht lässt dementsprechend einen Blick auf rote oder gelbe Blätter zu.

Das Blattwerk verbrennt bei zu praller Sonnenstrahlung, weshalb es ratsam ist einen halbschattigen, geschützten Standort auszuwählen. Im Boden muss ein neutraler bis hin zu leicht saurer pH-Wert herrschen. Die Wurzeln werden bei Staunässe beschädigt, wieso sorgsames Bewässern geraten wird. Winterhart ist auch im unseren Angebot der Fächerahorn, aber können bei trockenen, ausgeprägt kalten Wintern Komplikationen auftreten.

Im Winter, bei tiefen Minusgraden und sonnigem Wetter muss der Ahorn zumindest am Anfang mit einem Schattennetz, Wintervlies oder Bettlaken vor massiver Sonneneinstrahlung beschützt werden. Erwärmt die Sonne tagsüber die Borke, entfrosten sich die Zellen und gefrieren prompt wieder sobald abends die Sonne verschwindet. In der Rinde werden dabei sogenannte Frostrisse sichtbar. Um das vollwertige Wachstum der Pflanzen zu unterstützen, verwenden Sie in Oldenburg oder Osnabrück Ihren Dünger bei Ihrem Ahorn im Frühjahr mäßig.

Verwenden Sie zu viel Dünger, könnte das Folgen auf die Winterhärte haben und genauso die Herbstfärbung wirkt bei dürr gehaltenen Pflanzen stärker. Bei einer jüngeren Pflanze ist oft ein Schnitt des Baumes notwendig. Je älter die Pflanzen werden, desto gleichmäßiger wird das Wachstumder Pflanze und ein Schnitt ist bloß noch einfach zum Korrigieren vonnöten. Kranke Stellen müssen in Kürze entfernt werden. Baumschule Nielsen – beste Pflanzenqualität für persistente Euphorie Sie aus der Stadt Oldenburg können bereits beim Erwerb des enorm zu der Langlebigkeit der Pflanze beisteuern. Wenden Sie sich an die Baumschule Nielsen. Wir produzieren sämtliche Gartenpflanzen nach den Gütebestimmungen für Baumschulen. Sodass Sie eine lange Zeit Wohlgefallen an Ihrer neuen Pflanze haben, offerieren wir Ihnen Gehölze mit Veredelung und hoher Qualität. Wir stehen natürlicherweise ständig mit Vergnügen für Fragen von Ihnenzur Verfügung.