Ein unglaubliches Blätterfarbspiel – der Fächerahorn für Pforzheim aus der Baumschule Nielsen

Unsere Familienfirma, die Baumschule Nielsen, wurde in den 20er Jahren ins Leben gerufen. Inzwischen bieten wir in erster Linie Gartenpflanzen aus eigener Produktion an und sind zu einem großen Unternehmen herangewachsen. Sofern Sie aus Pforzheim oder Göttingen sind, werden bei uns eine umfassende Auswahl erhalten, wie z. B. allerlei verschiedene Zwerg-Nadelgehölze, Echinacea- und Rhododendron-Sorten und rund über 100 verschiedenartige Typen des aus Japan stammenden Ahorns. Ihr Garten wird durch den Fächerahorn, mit seinen bunten Ahorn-Blättern, mehrfarbig dekoriert.

Eine präzise kompetente Konsultation, als auch ein unglaubliches Sortiment an Gartenpflanzen, das auf unserer 7 1/2 Hektar großen Fläche gezogen werden, ist in dem Serviceangebot enthalten. Ganz oben auf der Liste steht für das Team der Baumschule Nielsen der Anspruch, Ihnen aus Pforzheim oder Göttingen eine hohe Qualität zu bieten, mit der Absicht dem Kundenkreis höchste Zufriedenstellung sicherzustellen. Wir produzieren deswegen alleinig Gartenpflanzen nach den Gütebestimmungen für Baumschulen


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Pforzheim, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Zarter Fächerahorn für Pforzheim mit stilvoller herbstliche Färbung

Schon seit etlichen Jahren wird der Fächerahorn auch Acer palmatum in der klassischen Gartengestaltung im Land Japan verwendet. Mit seinen starken Farben in gelben und roten Farbtönen bewirkt der Fächerahorn eine verführende Farbenpracht. Deshalb wird er inzwischen von allerhand Besitzern von heimischen Gärten aus Pforzheim oder Göttingen respektiert. Selten kann der Fächerahorn acht Meter hoch werden. Des Öfteren beträgt die Höhe des Fächerahorns 1-5 Meter. Einen Platz hat er dank der kurzgefassten Wuchsform in jedem noch so kleinem Garten. Die Blätter des Fächerahorns sind fingerartig gelappt und wirken geradezu zierlich. Grün war der Fächerahorn ursprünglich. Sie haben die Möglichkeit in den abwechslungsreichsten Abstufungenn von Gelb bis Dunkelrot zu wählen, da es inzwischen hunderte unterschiedliche Typen mit unterschiedlichfarbigem Blattwerk gibt. Im Besonderen schön zur Geltung kommt dieses bemerkenswerte Element im Garten an der Terrasse, beim Eingang des Hauses oder neben dem Gartenteich. Über tief in die Erde greifende Wurzeln verfügt er nicht, wodurch er genauso fruchtbar mit zusätzlichen Pflanzen zusammengetan werden kann.

Der Fächerahorn für Pforzheim – die richtige Pflege

Berücksichtigen Sie bei der Wahl eines Ortes von Ihrem Fächerahorn, dass die Farbe von dem Laub von der Einstrahlung der Sonne abhängig ist. Im Schatten werden gelbe und rote Blätter meist grün besser gesagt vergrünen. Direktes Sonnenlicht ein paar Stunden am Tag lässt dementsprechend den Blick auf rotes oder gelbes Blattwerk zu.

Wenn alles optimal läuft wählen Sie einen geschützten, nur zur Hälfte schattigen Ort aus, damit die Blätter bei zu praller Sonne keinen Sonnenbrand erhalten. Der Boden sollte einen neutralen bis leicht sauren pH-Wert haben. Die Wurzeln kommen bei Staunässe zu Schaden, wieso achtsames Besprengen geraten wird. Bei uns ist der Fächerahorn auch winterhart, aber hat die Pflanze Schwierigkeiten mit trockenen, ziemlich kalten Wintern.

Ein Schattennetz, Wintervlies oder ein Bettlaken sind in den ersten Jahren ratsame Mittel bei sonnigem Wetter und im Winter, bei tiefen Minusgraden. Die Borke wärmt sich während des Tages über die Sonneneinstrahlung auf. Sowie abends die Sonne wieder verschwindet gefrieren diese erneut. Als Folge treten Frostrisse in der Rinde durch Spannungen auf. Im Frühjahr ist es ratsam Ihren Ahorn in Pforzheim oder Göttingen moderat zu düngen, damit das gesunde Pflanzenwachstum gefördert wird.

Die Intensität der herbstliche Färbung und die Winterhärte werden geprägt davon, wie oft Sie düngen. Oftmals notwendig ist ein Schnitt des Baumes bei einer jungen Pflanze. Die Voraussetzung von Schnitten veringert sich mit der Zeit, weil diese später bloß einfach korrigierend notwendig werden. Der Schnitt von kränklichen Äste müsse in Kürze passieren. Die Baumschule Nielsen: beste Pflanzenqualität für persistentes Wohlgefallen Sie aus der Stadt Pforzheim können bereits beim Erwerb des enorm zu der Beständigkeit Ihres Ahorns beitragen. Alle Pflanzen zieht die Baumschule Nielsen nach den Gütebestimmungen für Baumschulen. Kontaktieren Sie sich aus diesem Grund bei der Anschaffung von einem Fächerahorn uns. Veredelte Gehölze mit hoher Qualität verkaufen wir Ihnen, wodurch Sie lange Freude an Ihrem Gartenmitbewohner haben. Für Fragen kontaktieren Sie uns.