Fächerahorn für Pinneberg von der Baumschule Nielsen – ein wunderbares Farbspiel der Blätter

Wir sind ein Familienunternehmen, das in den 20er Jahren ins Leben gerufen wurde – die Baumschule Nielsen. Inzwischen vertreiben wir mehrheitlich Pflanzen, die selbst erzeugt wurden und sind zu einem großen Betrieb herangewachsen. Rund über 100 verschiedene Arten von dem japanischen Ahorn und viele verschiedenartige Zwerg-Nadelgehölze, Echinacea- und Rhododendron-Sorten können Sie aus der Stadt Pinneberg oder Eisenach bei uns empfangen. Ihre Gartenanlage wird mittels Fächerahorns, mit seinen mehrfarbigen Blättern, mehrfarbig schön gemacht.

Auf der siebeneinhalb Ha großen Fläche finden Sie eine beträchtliche Auswahl an Gartenpflanzen. Außerdem bekommen Sie in unserem Serviceangebot eine detaillierte kompetente Beratung. Allen Kunden stellen wir beste Qualität zur Verfügung, um extreme Zufriedenheit zu gewährleisten. Dies hat für die Baumschule Nielsen Priorität und auch Sie aus der Stadt Pinneberg oder Eisenach bekommen das Beste. Angesichts dessen erhalten Sie bei uns Pflanzen, welche in Einklang mit den berufsständischen Gütebestimmungen für Baumschulen produziert wurden.


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Pinneberg, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Ästhetische Herbstfärbung – der zarte Fächerahorn für Pinneberg

Der Fächerahorn (Acer palmatum) kommt eigentlich aus Japan, wo er bereits seit vielen Jahren in der gewöhnlichen Gestaltung des Gartens benutzt wird. Mit seinen ausgeprägten Farben in gelben und roten Tönen bewirkt der Fächerahorn eine verführende Farbenpracht. Aus diesem Grund wird er mittlerweile von vielen Eigentümern heimischer Gärten aus Pinneberg oder Eisenach respektiert. In der Regel erlangt der Fächerahorn eine Wuchshöhe von ein bis fünf m, kann aber auch abschweifen. Aufgrund seiner kurzgefassten Wuchsform findet er in jedem noch so kleinem Garten einen Platz. Die Blätter des Fächerahorns sind fingerartig gelappt und wirken regelrecht zierlich. Die Ursprungsfarbe des Fächerahorns ist grün. In den verschiedenartigen Schattierungenn von Gelb bis Dunkelrot können Sie die diversen Sorten wählen. Im Garten an der Terrasse, bei dem Hauseingang oder neben dem Gartenteich, kommt diese bemerkenswerte Komponente vornehmlich schön zur Geltung. Weil er nicht tief in den Erdboden wachsende Wurzeln hat, kann er gleichermaßen fruchtbar mit sonstigen Pflanzen kombiniert werden.

Die akkurate Instandhaltung – der Fächerahorn fürPinneberg

Die Wahl Auswahl des Standortes Ihres Fächerahorns ist angesichts der veränderlichen Färbung des Laubes abhängig von der Einstrahlung der Sonne grundlegend. Eine grüne Färbung tritt bspw. bei gelbem und rotem Blattwerk in der Dunkelheit auf. Bevorzugen Sie den Blick auf gelbe oder rote Blätter, sollte die Pflanze wenige Stunden pro Tag Sonnenlicht erfahren.

Bei zu starker Sonneneinwirkung können die Blätter einen Sonnenbrand erhalten, weswegen Sie sich idealerweise für einen nur zur Hälfte schattigen, geschützten entscheiden sollten. Einen neutralen bis hin zu leicht sauren pH-Wert sollte der Boden haben. Bei dem Bewässern ist es bedeutend, Staunässe zu unterbinden, da ansonsten die Wurzeln beschädigt werden. Bei uns ist der Fächerahorn auch winterhart, jedoch hat die Pflanze Schwierigkeiten mit trockenen, kalten Wintern.

In den ersten ein bis zwei Jahren ist es angebracht den Ahorn immerhin mit einem Schattennetz, Wintervlies oder einem Bettlaken im Winter, bei starker Kälte und sonnigem Wetter zu beschützen. Die Zellen tauen während des Tages auf und gefrieren nachts ohne Sonne. Dies bewirkt in der Rinde einige Belastungen und führt zu sogenannten Frostrisse. Um das gesunde Pflanzenwachstum zu fördern, düngen Sie Ihren Ahorn in der Stadt Pinneberg oder Eisenach im Frühjahr mäßig.

Die Herbstfärbung bei einer dürren Pflanze, wie auch die Winterhärte kann von zu viel Dünger beeinflusst werden. Ein Baumschnitt ist bei einer jungen Pflanze oftmals wesentlich. Die Notwendigkeit von Schnitten veringert sich über die Jahre, weil diese später nur einfach zum Korrigieren erforderlich werden. Der Schnitt von kränklichen Triebe müsse zeitnah geschehen. Die Baumschule Nielsen – die beste Pflanzenqualität für permanente Begeisterung Einen Beitrag zu der Langlebigkeit Ihrer Pflanze bewirken Sie aus Pinneberg oder Eisenach schon beim Erwerb. Wenden Sie sich an die Baumschule Nielsen. Die Baumschule Nielsen verkauft sämtliche Gartenpflanzen entsprechend der Gütebestimmungen für Baumschulen. Sodass Sie eine lange Zeit Vergnügen an Ihrem Gartenmitbewohner haben, bieten wir Ihnen veredelte Gehölze mit hoher Qualität. Für Fragen stehen wir natürlich immer mit Freude zur Verfügung.