Fächerahorn für Ratingen aus der Baumschule Nielsen – ein traumhaftes Farbspiel der Blätter

Unsere Familienfirma, die Baumschule Nielsen, wurde in den Goldenen Zwanzigern etabliert. Dadurch, dass wir zu einem großen Betrieb geworden sind, verkaufen wir mehrheitlich Gartenpflanzen aus eigener Produktion. Ein umfangreiches Warenangebot, wie viele verschiedene Echinacea- und Rhododendron-Sorten, Zwerg-Nadelgehölze und rund über 100 verschiedenartige Arten des aus Japan stammenden Ahorns finden Sie aus Ratingen oder Gießen bei uns. Der Fächerahorn ist eine Sorte, welche mit seinen mehrfarbigen Ahorn-Blättern für ein hinreißendes Farbspiel in Ihrer Grünanlage sorgt.

Unser Serviceangebot umfasst abgesehen von der beträchtlichen Auswahl an Pflanzen, die sich auf dem 7 1/2 Hektar großen Boden erstreckt, ebenso eine fachliche Beratung. Wir bieten Ihnen aus Ratingen oder Gießen eine hohe Qualität, um all unseren Kunden höchste Zufriedenheit zu gewährleisten. Dies steht für die Baumschule Nielsen an oberster Stelle. Nach den Gütebestimmungen für Baumschulen werden dementsprechend unsere Pflanzen erzeugt.


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Ratingen, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Graziler Fächerahorn für Ratingen – ästhetische Herbstfärbung

Eigentlich kommt der Fächerahorn (Acer palmatum) aus Japan. Dort wird er schon seit etlichen Jahren in der gewöhnlichen Gestaltung des Gartens eingesetzt. Aus der Stadt Ratingen oder Gießen schätzen allerhand Inhaber heimischer Gärten den Fächerahorn mittlerweile ebenfalls enorm, weil er mit seinen ausgeprägten Farben in roten und gelben Tönen für ein verführendes Farbenmeer sorgt. 1-5 Meter ist die gewöhnliche Höhe eines Fächerahorns. In ungewöhnlichen Fällen kann der Fächerahorn eine Wuchshöhe von 8 m erreichen. Wegen der eng gepackten Form des Wachsens findet er in jedem Garten einen Platz. Der Ahorn hat fingerartig gelappte und buchstäblich zarte Blätter. Die urnsprüngliche Farbe des Fächerahorns ist grün. Die Anzahl der verschiedenen Sorten mit verschiedenfarbigen Blättern hat beträchtlich zugenommen. Sie können in den diversen Schattierungenn von Gelb bis Dunkelrot auswählen. Im Garten an der Terrasse, neben einem Gartenteich oder beim Eingang des Hauses, kommt dieses eindrucksvolle Element vor allem schön zum Ausdruck. Er kann genauso fruchtbar mit alternativen Pflanzen zusammengetan werden, weil er nicht über über tief in den Untergrund greifende Wurzeln verfügt.

Der Fächerahorn für Ratingen – die adäquate Pflege

Die Wahl Wahl des Ortes Ihres Fächerahorns ist durch die variable Farbe von dem Laub abhängig von der Sonneneinstrahlung entscheidend. In der Dunkelheit wird gelbes und rotes Blattwerk meistens grün beziehungsweise vergrünen. Neigen Sie eher zu rotem oder gelbem Laub, ist es ratsam, dass der Baum wenige Stunden täglich direkte Sonnen erhält.

Bei zu starker Sonneneinwirkung erhalten die Blätter einen Sonnenbrand, aus welchem Grund Sie sich wenn alles optimal läuft für einen geschützten, nur zur Hälfte schattigen entscheiden sollten. Neutral bis leicht sauer sollte der pH-Wert im Boden betragen. Bei dem Bewässern gilt es, Staunässe zu verhindern, weil sonst Schäden an den Wurzeln stattfinden. Bei trockenen, sehr kalten Wintern weist der Fächerahorn Probleme auf. Grundsätzlich ist er aber winterhart.

In den ersten Jahren ist es angebracht den Fächerahorn wenigstens mit einem Bettlaken, Schattennetz oder Wintervlies bei sonnigem Wetter und im Winter bei Kälte zu schützen. Die Zellen frieren über nachts ohne Sonne ein und entfrosten sich während des Tages durch die Sonneneinstrahlung wieder. Das bewirkt in der Borke Belastungen und führt zu Frostrisse. Düngen Sie Ihren Ahorn in Ratingen im Frühjahr gemäßigt, um das heilsame Wachstum der Pflanzen zu fördern.

Die herbstliche Färbung bei mageren Pflanzen, wie auch die Winterhärte wird von übermäßig viel Dünger beeinflusst. Ein Schnitt des Baumes ist bei jungen Pflanzen oftmals essenziell. Die Pflanze wächst mit der Zeit gleichförmiger und Schnitte werden ausschließlich leicht korrigierend notwendig. Es ist ratsam kränkliche Triebe zeitnah abzutrennen. Baumschule Nielsen: beste Qualität bei Pflanzen für persistente Freude Sie aus der Stadt Ratingen können bereits bei dem Kauf des viel zu der Widerstandsfähigkeit des Ahorns beisteuern. Wenden Sie sich an die Baumschule Nielsen. Die Baumschule Nielsen produziert alle Pflanzen gemäß der Gütebestimmungen für Baumschulen. Sie werden durch unsere Gehölze mit Veredelung und hoher Qualität lange Begeisterung an Ihrem Gartenmitbewohner haben. Wir stehen Ihnen erwartungsgemäß ständig mit Freude für Fragen zur Verfügung.