Mit einem Fächerahorn für Schwäbisch Gmünd von der Baumschule Nielsen ein wunderbares Farbenspiel der Blätter

In den 20er Jahren wurde die Familienfirma, die Baumschule Nielsen, ins Leben gerufen. Mittlerweile verkaufen wir in erster Linie Gartenpflanzen, die eigenhändig produziert wurden und sind zu einer großen Firma herangewachsen. Rund über 100 verschiedenartige Arten des aus Japan stammenden Ahorns und eine Menge verschiedenartige Rhododendron- und Echinacea-Sorten, Zwerg-Nadelgehölze finden Sie aus Schwäbisch Gmünd oder Bergheim bei uns. Für ein ansprechendes Farbenspiel sorgt der Fächerahorn mit seinen mehrfarbigen Blättern in Ihrer Grünanlage.

Auf unserer 7 1/2 Hektar großen Fläche finden Sie ein gewaltiges Sortiment an Gartenpflanzen. Unter anderem empfangen Sie in unserem Dienstleistungsangebot eine präzise kompetente Beratung. Wir stellen Ihnen aus der Stadt Schwäbisch Gmünd oder Bergheim die beste Qualität zur Verfügung, um der Kundschaft größte Zufriedenstellung zu garantieren. Dies steht für die Baumschule Nielsen ganz oben auf der Liste. Nach den berufsständischen Gütebestimmungen für Baumschulen werden deswegen unsere Pflanzen hergestellt.


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Schwäbisch Gmünd, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Ästhetische herbstliche Färbung – der zierliche Fächerahorn für Schwäbisch Gmünd

Bereits seit etlichen Jahren wird der Fächerahorn (Acer palmatum) in der gewöhnlichen Gartengestaltung im Land Japan benutzt. Aus der Stadt Schwäbisch Gmünd oder Bergheim schätzen zahlreiche Eigentümer von heimischen Gärten den Fächerahorn inzwischen ebenso besonders, weil er mit seiner intensiven Färbung in gelben und roten Farbtönen für ein verführendes Farbenmeer sorgt. Ein bis fünf m ist die durchschnittliche Wuchshöhe eines Fächerahorns. Selten kann der Fächerahorn 8 Meter hoch werden. Einen Platz bekommt er auf Basis von seiner kompakten Form des Wachsens in jedem noch so kleinem Garten. Die Blätter des Fächerahorns sehen buchstäblich zierlich aus und sind fingerartig gelappt. Der Fächerahorn ist ursprünglich grün. In den verschiedenen Tönungenn von Gelb bis Dunkelrot können Sie die diversen Sorten wählen. Im Garten an der Terrasse, bei dem Hauseingang oder neben einem Gartenteich, kommt dieses beachtliche Element insbesondere schön zur Geltung. Mit anderen Pflanzen kombiniert werden kann er gut, da er nicht über tief in den Untergrund wachsende Faserwurzeln verfügt.

Die richtige Pflege – der Fächerahorn fürSchwäbisch Gmünd

Berücksichtigen Sie bei der Wahl eines Ortes von Ihrem Fächerahorn, dass der Farbton des Laubes von der Sonneneinstrahlung abhängig ist. In der Dunkelheit werden gelbe und rote Blätter vornehmlich grün besser gesagt vergrünen. Mögen den Blick auf gelbe oder rote Blätter lieber, dann ist es ratsam, dass das Gewächs wenige Stunden am Tag Sonnenlicht abbekommt.

Ein geschützter und halbschattiger Ort ist perfekt, wodurch die Blätter keinen Sonnenbrand bekommen. Im Boden sollte ein leicht saurer bis hin zu neutraler pH-Wert herrschen. Staunässe ruft Schäden an den Wurzeln hervor. Diese gilt es beim Bewässern abzuwenden. Bei uns hat der Fächerahorn auch die Eigenschaft winterhart zu sein, aber hat er Schwierigkeiten mit kalten, trockenen Wintern.

In den ersten 1-2 Jahren ist es angebracht den Fächerahorn wenigstens mit einem Bettlaken, Schattennetz oder Wintervlies im Winter bei Kälte und sonnigem Wetter zu schützen. Die Zellen frieren über nachts ohne Sonne ein und entfrosten sich tagsüber durch die Sonne wieder. Durch Spannungen entstehen als Folge Frostrisse in der Borke. Eine vollwertige Unterstützung des Wachstums der Pflanzen ist durch mäßiges Düngen Ihres Ahorns in der Stadt Schwäbisch Gmünd oder Bergheim möglich.

Sowohl die herbstliche Färbung bei mager gehaltenen Pflanzen, wie auch die Winterhärte kann von übermäßig viel Dünger geprägt werden. Häufig ist bei jüngeren Pflanzen ein Schnitt des Baumes essentiell. Je älter die Pflanzen werden, desto gleichmäßiger wird das Wachstumder Pflanze und ein Schnitt ist ausschließlich noch leicht korrigierend notwendig. In Kürze abgetrennt werden müssen kranke Stellen. Die beste Qualität bei Pflanzen für persistentes Wohlgefallen – Baumschule Nielsen Eine Mitwirkungen zur Langlebigkeit des Ahorns bewirken Sie aus Schwäbisch Gmünd oder Bergheim schon beim Erwerb. Nach den Gütebestimmungen für Baumschulen verkaufen wir unsere Pflanzen. Wenden Sie sich deswegen bei dem Erwerb von einem Fächerahorn an die Baumschule Nielsen. Gehölze mit Veredelung und mit hoher Qualität verkaufen wir Ihnen, sodass Sie lange Wohlgefallen an Ihrem Gartenmitbewohner haben. Wir stehen Ihnen natürlicherweise jederzeit gern für Fragen zur Verfügung.