Phantastisches Blätterfarbspiel Fächerahorn für Soest – Baumschule Nielsen

Der Familienbetrieb, die Baumschule Nielsen, wurde in den Goldenen Zwanzigern ins Leben gerufen. Mittlerweile sind wir zu einem großen Unternehmen geworden, welches Pflanzen größtenteils aus eigener Produktion verkauft. Rund über 100 unterschiedliche Sorten von dem japanischen Ahorn und vielerlei verschiedenartige Rhododendron- und Echinacea-Sorten, Zwerg-Nadelgehölze finden Sie aus Soest oder Gronau bei uns. Für ein nettes Farbenspiel sorgt der Fächerahorn mit seinen farbenfrohen Ahorn-Blättern in Ihrem Garten.

Eine präzise kompetente Konsultation, als auch ein unglaubliches Sortiment an Pflanzen, das sich auf unserer 7 1/2 Ha großen Fläche erstreckt, ist in dem Dienstleistungsangebot enthalten. Wir bieten Ihnen aus Soest oder Gronau beste Qualität, mit der Absicht der Kundschaft größte Zufriedenheit sicherzustellen. Das steht für die Baumschule Nielsen ganz oben auf der Liste. Deswegen empfangen Sie von uns Gartenpflanzen, die in Einklang mit den Gütebestimmungen für Baumschulen produziert wurden.


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Soest, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Schöne Herbstfärbung – der zierliche Fächerahorn für Soest

Der Fächerahorn (Acer palmatum) kommt eigentlich aus Japan, wo er bereits seit Jahrhunderten in der konventionellen Gartengestaltung verwendet wird. Jede Menge Inhaber von heimischen Gärten aus der Stadt Soest oder Gronau wissen den Fächerahorn inzwischen ebenfalls enorm zu schätzen, da er mit seinen ausgeprägten Farben in roten und gelben Farbtönen für eine bezaubernde Farbenpracht sorgt. Meist erlangt der Fächerahorn eine Wuchshöhe von ein bis fünf Metern, kann in seltenen Fällen jedoch auch acht Meter hoch werden. In jedem Garten bekommt er mittels eng gepackter Form des Wachsens einen Platz. Der Fächerahorn hat fingerartig gelappte und regelrecht zarte Blätter. Die urnsprüngliche Farbe des Fächerahorns ist grün. Die Menge der verschiedenartigen Typen mit unterschiedlichfarbigem Blattwerk hat immens zugenommen. Sie können in den verschiedenen Nuancenn von Gelb bis Dunkelrot wählen. In dem Garten an der Terrasse, neben dem Gartenteich oder bei dem Eingang des Hauses, kommt diese großartige Komponente im Besonderen zur Geltung. Tief in die Erde greifende Faserwurzeln hat er nicht, wodurch er genauso gut mit zusätzlichen Pflanzen kombiniert werden kann.

Die passende Instandhaltung – der Fächerahorn fürSoest

Der Farbton des Laubes hängt mit der Sonneneinstrahlung zusammen. Deshalb wird Ihnen geraten bei der Wahl des Ortes Ihres Fächerahorns aufzupassen. Rote und gelbe Blätter vergrünen im Schatten vornehmlich. Die Aussicht auf gelbes oder rotes Blattwerk wird folglich durch direkte Sonneneinstrahlung ein paar Stunden pro Tag ermöglicht.

Ein nur zur Hälfte schattiger und geschützter Standort ist optimal, damit die Blätter keinen Sonnenbrand bekommen. Der pH-Wert des Bodens sollte leicht sauer bis neutral sein. Staunässe bewirkt Schäden an den Wurzeln. Ebendiese ist es bedeutend bei dem Bewässern zu vermeiden. Bei uns ist der Fächerahorn auch winterhart, aber weist die Pflanze Schwächen mit ziemlich kalten, trockenen Wintern auf.

Ein Schattennetz, Wintervlies oder Bettlaken sind am Anfang ratsame Maßnahmen im Winter, bei tiefen Minusgraden und sonnigem Wetter. Die Zellen entfrosten sich tagsüber und frieren über über Nacht ohne Sonne ein. Demzufolge entstehen Frostrisse in der Borke durch Spannungen. Eine gesunde Förderung des Pflanzenwachstums ist durch mäßiges Düngen Ihres Ahorns in Soest oder Gronau möglich.

Die Herbstfärbung und ebenfalls die Winterhärte kann bei dürren Pflanzen von zu viel Dünger beeinflusst werden. Bei einer jüngeren Pflanze ist oftmals ein Baumschnitt obligatorisch. Das Wachstum wird mit der Zeit ausgeglichener und Baumschnitte werden bloß leicht zum Korrigieren nötig. Kranke Triebe sollten zeitnah entfernt werden. Die beste Qualität bei Pflanzen für permanentes Wohlgefallen – die Baumschule Nielsen Eine Mitwirkungen zur Beständigkeit des Ahorns verrichten Sie aus Soest oder Gronau schon bei dem Erwerb. Kontaktieren Sie sich aus diesem Grund für den Erwerb von einem Fächerahorn die Baumschule Nielsen, welche alle Pflanzen entsprechend der Gütebestimmungen für Baumschulen produziert. Gehölze mit Veredelung und hoher Qualität bieten wir Ihnen, wodurch Sie lange Vergnügen an Ihrem Gartenmitbewohner haben. Zur Verfügung stehen wir Ihnen logischerweise jederzeit für Fragen.