Ein unglaubliches Blätterfarbspiel – Fächerahorn für Speyer von der Baumschule Nielsen

Unsere Familienfirma, die Baumschule Nielsen, wurde in den Goldenen Zwanzigern gegründet. Dadurch, dass wir zu einem großen Betrieb geworden sind, bieten wir in erster Linie Gartenpflanzen aus eigener Produktion an. Eine weitreichende Auswahl, wie viele unterschiedliche Zwerg-Nadelgehölze, Echinacea- und Rhododendron-Sorten und rund über 100 verschiedenartige Typen von dem japanischen Ahorn können Sie aus der Stadt Speyer oder Emden bei uns empfangen. Ein ansprechendes Farbspiel bewirkt der Fächerahorn mit seinen bunten Blättern in Ihrem Garten.

Unser Dienstleistungsangebot umfasst abgesehen von dem beachtlichen Sortiment an Pflanzen, welches sich auf der 7 1/2 Hektar weiten Fläche erstreckt, genauso eine fachliche Konsultation. Wir stellen Ihnen aus Speyer oder Emden eine hohe Qualität zur Verfügung, mit der Absicht dem Kundenkreis extreme Zufriedenstellung zu garantieren. Das hat für die Baumschule Nielsen Vorrang. Gartenpflanzen, die in Einklang mit den berufsständischen Gütebestimmungen für Baumschulen erzeugt wurden erhalten Sie deswegen bei uns.


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Speyer, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Der elegante Fächerahorn für Speyer – schöne Herbstfärbung

In Japan wird der Fächerahorn auch Acer palmatum bereits seit Jahrhunderten in der gebräuchlichen Gartengestaltung angewendet. Aus der Stadt Speyer oder Emden schätzen jede Menge Besitzer heimischer Gärten den Fächerahorn inzwischen ebenso sehr, da er mit seiner ausgeprägten Färbung in roten und gelben Farbtönen für eine bezaubernde Farbenpracht sorgt. 1-5 Meter ist die gewöhnliche Höhe eines Fächerahorns. Manchmal kann der Fächerahorn 8 m hoch werden. Die Wuchsform des Fächerahorns ist sehr verdichtet, wodurch der Fächerahorn in jedem Garten Platz hat. Regelrecht zart wirken die fingerartig gelappten Blätter des Ahorns. Der Fächerahorn ist ursprünglich grün. Die Menge der unterschiedlichen Sorten mit verschiedenfarbigem Blattwerk hat beträchtlich zugenommen. Sie können in den vielfältigen Tönungenn von Dunkelrot bis Gelb wählen. Dieses großartige Element kommt im Garten an der Terrasse, neben dem Gartenteich oder beim Hauseingang vornehmlich zur Geltung. Mit zusätzlichen Pflanzen kombiniert werden kann er gut, da er nicht über tief in den Untergrund wachsende Wurzeln verfügt.

Die passende Instandhaltung des Fächerahorns fürSpeyer

Respektieren Sie bei der Wahl eines Standortes von Ihrem Fächerahorn, dass die Farbe von dem Laub von der Sonneneinstrahlung abhängig ist. Ohne Sonneneinstrahlung werden rote und gelbe Blätter meist grün bzw. vergrünen. Ein Blick auf gelbes oder rotes Laub wird dementsprechend durch Sonnenlicht wenige Stunden pro Tag sichergestellt.

Das Blattwerk verbrennt bei zu praller Sonne , weswegen es sich anbietet sich für einen halbschattigen, geschützten Fleck zu entscheiden. Leicht sauer bis neutral muss der pH-Wert im Boden betragen. Eine Vermeidung von Staunässe beim Bewässern ist wichtig, da ansonsten die Wurzeln beschädigt werden. Bei trockenen, ziemlich kalten Wintern hat der Fächerahorn seine Schwierigkeiten. Grundsätzlich ist er aber winterhart.

Ein Schattennetz, Wintervlies oder Bettlaken sind am Anfang angebrachte Mittel im Winter bei tiefen Minusgraden und sonnigem Wetter. Erwärmt die Sonneneinstrahlung tagsüber die Borke, tauen die Zellen auf und frieren rasant wieder ein sowie abends die Sonne verschwindet. Demzufolge entstehen sogenannte Frostrisse in der Rinde durch Belastungen. Damit Sie das vollwertige Pflanzenwachstum unterstützen, benutzen Sie in Speyer oder Emden Ihren Dünger bei Ihrem Ahorn im Frühjahr nicht zu oft.

Die Herbstfärbung und auch die Winterhärte kann bei mageren Pflanzen von übermäßig viel Dünger beeinflusst werden. Ein Schnitt des Baumes ist bei einer jungen Pflanze häufig nötig. Die Notwendigkeit von Schnitten veringert sich von Jahr zu Jahr, da diese später bloß einfach korrigierend vonnöten werden. Die Beschneidung von kränklichen Äste müsse zeitnah passieren. Die beste Pflanzenqualität für permanentes Wohlgefallen – die Baumschule Nielsen Bereits beim Kauf eines Fächerahorns können Sie aus Speyer viel zur Widerstandsfähigkeit Ihrer Pflanze beitragen. Wenden Sie sich an die Baumschule Nielsen. Wir verkaufen sämtliche Pflanzen nach den Gütebestimmungen für Baumschulen. Sie werden durch unsere Gehölze mit Veredelung und hoher Qualität eine lange Zeit Vergnügen an Ihrer neuen Pflanze haben. Wir stehen selbstverständlich ständig gern für Fragen von Ihnenzur Verfügung.