Fächerahorn für Stade aus der Baumschule Nielsen – ein traumhaftes Farbspiel der Blätter

Wir, die Baumschule Nielsen, sind eine Familienfirma, welche in den Goldenen Zwanzigern ins Leben gerufen wurde. Mittlerweile vertreiben wir vorwiegend Gartenpflanzen, die selbst erzeugt wurden und sind zu einem großen Betrieb herangewachsen. Eine weitreichende Auswahl, wie viele verschiedene Echinacea- und Rhododendron-Sorten, Zwerg-Nadelgehölze und rund über einhundert verschiedenartige Sorten des japanischen Ahorns erhalten Sie aus der Stadt Stade oder Straubing bei uns. Mit den mehrfarbigen Blättern schmückt der Fächerahorn Ihren Garten.

Eine präzise fachliche Beratung, als auch eine außerordentliche Auswahl an Pflanzen, die auf der siebeneinhalb Ha weiten Fläche gezogen wird, ist in unserem Serviceangebot enthalten. Um der Kundschaft extreme Zufriedenheit zu garantieren, offerieren wir Ihnen aus Stade oder Straubing beste Qualität. Das steht für die Baumschule Nielsen an oberster Stelle. Angesichts dessen erhalten Sie von uns Gartenpflanzen, welche nach den Gütebestimmungen für Baumschulen erzeugt wurden.


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Stade, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Edeler Fächerahorn für Stade mit schöner herbstliche Färbung

Der Fächerahorn auch Acer palmatum kommt ursprünglich aus Japan, wo er bereits seit Jahrhunderten in der konventionellen Gartengestaltung eingesetzt wird. Mit seiner intensiven Färbung in gelben und roten Tönen bewirkt der Fächerahorn ein bezauberndes Farbenmeer. Aus diesem Grund wird er mittlerweile von allerhand Inhabern heimischer Gärten aus der Stadt Stade oder Straubing gewürdigt. Der Fächerahorn erlangt typischerweise eine Höhe von 1-5, kann jedoch auch 8 m hoch werden. In jedem Garten findet er mittels eng gepackter Wuchsform einen Platz. Die Blätter des Ahorns sehen buchstäblich zierlich aus und sind fingerartig gelappt. Der Fächerahorn war damals grün. Mittlerweile sind 100 und mehr verschiedenartige Typen mit unterschiedlichfarbigen Blättern vorhanden, die Sie von Gelb bis Dunkelrot in den diversen Tönungenn auswählen können. Vor allem zum Ausdruck kommt dieses beachtliche Element im Garten an der Terrasse, neben einem Gartenteich oder beim Hauseingang. Er kann auch fruchtbar mit zusätzlichen Pflanzen zusammengetan werden, weil er nicht über tief in die Erde wachsende Faserwurzeln besitzt verfügt.

Fächerahorn für Stade – die passende Instandhaltung

Planen Sie bei der Auswahl des Ortes von Ihrem Fächerahorn mit ein, dass die Farbe von dem Laub mit der Einstrahlung der Sonne zusammenhängt. Rote und gelbe Blätter vergrünen in der Dunkelheit im Regelfall. Bevorzugen Sie den Blick auf rote oder gelbe Blätter, sollte der Baum ein paar Stunden täglich Sonnenlicht bekommen.

Ein geschützter und halbschattiger Standort ist perfekt, damit die Blätter bei zu praller Sonnenstrahlung keinen Sonnenbrand bekommen. Einen leicht sauren bis hin zu neutralen pH-Wert muss der Boden haben. Die Wurzeln werden bei Staunässe beschädigt, aus welchem Grund eine achtsame Bewässerung wichtigist. Der Fächerahorn ist ebenfalls bei uns winterhart, hat jedoch Schwierigkeiten mit kalten, trockenen Wintern.

Bei sonnigem Wetter und im Winter bei starker Kälte sollte der Fächerahorn mindestens in den ersten ein bis zwei Jahren mit einem Bettlaken, Schattennetz oder einem Wintervlies vor übermäßiger Sonneneinstrahlung behütet werden. Wärmt die Sonneneinstrahlung während des Tages die Borke auf, tauen die Zellen des Ahorns auf und frieren rasant wieder ein sobald am Abend die Sonne verschwindet. Als Folge entstehen sogenannte Frostrisse in der Borke durch Belastungen. Um das heilsame Wachstum der Pflanzen zu unterstützen, benutzen Sie in Stade oder Straubing Ihren Dünger bei Ihrem Ahorn im Frühling moderat.

Wird übermäßig viel gedüngt, kann das zu Problemen bei der Winterhärte führen und genauso die Herbstfärbung wirkt bei mager gehaltenen Pflanzen ausgeprägter. Häufig grundlegend ist ein Baumschnitt bei jungen Pflanzen. Die Voraussetzung von Schnitten veringert sich von Jahr zu Jahr, da diese später nur leicht korrigierend vonnöten werden. Kränkliche Äste müssen in Kürze entfernt werden. Baumschule Nielsen: beste Qualität bei Pflanzen für langanhaltendes Wohlgefallen Sie aus Stade können schon beim Erwerb des enorm zur Robustheit Ihrer Pflanze beisteuern. Die Gesamtheit der Pflanzen anbietet die Baumschule Nielsen nach den Gütebestimmungen für Baumschulen. Kontaktieren Sie sich aus diesem Grund bei der Anschaffung eines Fächerahorns uns. Veredelte Gehölze mit hoher Qualität bieten wir Ihnen, damit Sie eine lange Zeit Begeisterung an Ihrem Gartenmitbewohner haben. Zur Verfügung stehen wir Ihnen natürlicherweise ständig für Fragen.