Mit einem Fächerahorn für Velbert von der Baumschule Nielsen ein märchenhaftes Blätterfarbspiel

Die Baumschule Nielsen ist ein Familienbetrieb, der seine Wurzeln in den Goldenen Zwanzigern hat. Inzwischen bieten wir größtenteils Gartenpflanzen, die eigenhändig erzeugt wurden an und sind zu einer großen Firma herangewachsen. Falls Sie aus Velbert oder Minden sind, empfangen bei uns ein umfangreiches Warenangebot, wie zum Beispiel allerlei verschiedene Echinacea- und Rhododendron-Sorten, Zwerg-Nadelgehölze und rund über 100 verschiedenartige Typen von dem japanischen Ahorn. Ihre Gartenanlage wird durch den Fächerahorn, mit seinen bunten Ahorn-Blättern, farbenfroh schön gemacht.

Abgesehen von dem enormen Warenangebot an Pflanzen, das auf unserer siebeneinhalb Ha weiten Fläche gezogen werden, ist genauso eine detaillierte kompetente Beratung in dem Serviceangebot enthalten. Wir offerieren Ihnen aus Velbert oder Minden eine hohe Qualität, mit der Absicht allen Kunden extreme Zufriedenstellung sicherzustellen. Das hat für die Baumschule Nielsen Priorität. Pflanzen, die in Einklang mit den berufsständischen Gütebestimmungen für Baumschulen hergestellt wurden empfangen Sie dementsprechend von uns.


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Velbert, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Ästhetische Herbstfärbung – der elegante Fächerahorn für Velbert

Der Fächerahorn (Acer palmatum) kommt eigentlich aus Japan, wo er schon seit Jahrhunderten in der gewöhnlichen Gestaltung des Gartens eingesetzt wird. Jede Menge Eigentümer von heimischen Gärten aus der Stadt Velbert oder Minden wissen den Fächerahorn inzwischen ebenfalls besonders zu schätzen, weil er mit seiner starken Färbung in gelben und roten Tönen ein bezauberndes Farbenmeer bewirkt. Der Fächerahorn erreicht gewöhnlich eine Höhe von ein bis fünf, kann in ungewöhnlichen Fällen jedoch auch abweichen. Platz findet der Ahorn wegen seiner kurzgefassten Wuchsform in jedem noch so kleinem Garten. Regelrecht zierlich wirken die fingerartig gelappten Blätter des Fächerahorns. Damals war der Fächerahorn grün. Inzwischen sind mehr als 100 verschiedene Typen mit verschiedenfarbigem Blattwerk vorhanden, die Sie von Dunkelrot bis Gelb in den unterschiedlichen Nuancenn wählen können. Bei dem Hauseingang oder neben dem Gartenteich, sind Optionen an der ddiese bemerkenswerte Komponente schön zur Geltung kommt. Über tief in die Erde greifende Wurzeln verfügt er nicht, wodurch er genauso fruchtbar mit zusätzlichen Pflanzen kombiniert werden kann.

Die richtige Instandhaltung des Fächerahorns fürVelbert

Die Sonneneinstrahlung macht die Färbung des Laubes aus, weswegen die Auswahl des Ortes von Ihrem Fächerahorn entscheidend ist. Bspw. vergrünen rotes und gelbes Blattwerk vornehmlich ohne Sonneneinstrahlung. Der Baum sollte wenige Stunden pro Tag direkte Sonneneinstrahlung abgekommen, wenn Sie den Blick auf gelbes oder rotes Blattwerk bevorzugen.

Bei zu praller Sonneneinwirkung können die Blätter einen Sonnenbrand bekommen, weshalb Sie sich im besten Fall für einen nur zur Hälfte schattigen, geschützten entscheiden sollten. Einen neutralen bis leicht sauren pH-Wert muss der Boden haben. Ein Meiden von Staunässe bei dem Begießen ist wesentlich, da sonst die Wurzeln Schäden erleiden. Bei uns ist der Fächerahorn auch winterhart, aber hat die Pflanze Probleme mit sehr kalten, trockenen Wintern.

Im Winter, bei starker Kälte und sonnigem Wetter sollte der Fächerahorn mindestens am Anfang mit einem Bettlaken, Schattennetz oder Wintervlies vor massiver Sonneneinstrahlung behütet werden. Die Rinde wärmt sich tagsüber über die Sonne auf. Sowie am Abend die Sonne verschwindet gefrieren diese wieder. Als Folge treten sogenannte Frostrisse in der Rinde durch Belastungen auf. Um das gesunde Pflanzenwachstum zu begünstigen, verwenden Sie in der Stadt Velbert oder Minden Ihren Dünger bei Ihrem Ahorn im Frühjahr gemäßigt.

Der Grad der herbstliche Färbung und die Winterhärte sind beeinflusst davon, wie oft man düngen. Ein Baumschnitt ist bei einer jungen Pflanze häufig grundlegend. Je älter die Pflanzen werden, desto gleichmäßiger wird das Wachstumder Pflanze und ein Baumschnitt ist nur einfach korrigierend notwendig. Es ist angebracht gesundheitlich angegriffene Äste in Kürze zu entfernen. Baumschule Nielsen: beste Pflanzenqualität für persistentes Wohlgefallen Schon bei dem Erwerb Ihres Fächerahorns haben Sie die Option aus der Stadt Velbert viel zur Beständigkeit der Pflanze beizusteuern. Nach den Gütebestimmungen für Baumschulen bieten wir die Gartenpflanzen an. Kontaktieren Sie sich deswegen bei der Anschaffung von einem Fächerahorn uns. Sie werden durch unsere veredelten Gehölze mit hoher Qualität eine lange Zeit Begeisterung an Ihrer neuen Pflanze haben. Wenn Sie Fragen haben stehen wir Ihnen natürlich ständig gern zu Ihrer Verfügung.