Ein atemberaubendes Farbenspiel der Blätter – Fächerahorn für Waiblingen aus der Baumschule Nielsen

Unsere Familienfirma, die Baumschule Nielsen, wurde in den Goldenen Zwanzigern ins Leben gerufen. Inzwischen sind wir zu einem großen Unternehmen geworden, welches Gartenpflanzen mehrheitlich aus eigener Produktion verkauft. Rund über einhundert unterschiedliche Typen des japanischen Ahorns und etliche verschiedenartige Rhododendron- und Echinacea-Sorten, Zwerg-Nadelgehölze finden Sie aus Waiblingen oder Hattingen bei uns. Für ein ansprechendes Farbspiel sorgt der Fächerahorn mit den bunten Ahorn-Blättern in Ihrer Grünanlage.

Unser Serviceangebot enthält abgesehen von einer großen Auswahl an Pflanzen, welche sich auf unserer 7 1/2 Hektar großen Fläche erstreckt, auch eine fachliche Beratung. Priorität hat für die Baumschule Nielsen der Anspruch, Ihnen aus Waiblingen oder Hattingen die beste Qualität zu bieten, um dem Kundenkreis höchste Zufriedenstellung sicherzustellen. Wir stellen deswegen alleinig Pflanzen nach Gütebestimmungen für Baumschulen her


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Waiblingen, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Der elegante Fächerahorn für Waiblingen mit ästhetischer herbstliche Färbung

Ursprünglich stammt der Fächerahorn (Acer palmatum) aus Japan. Dort wird er bereits seit vielen Jahren in der traditionellen Gartengestaltung benutzt. Mit seiner intensiven Färbung in gelben und roten Tönen bewirkt der Fächerahorn eine verführende Farbenpracht. Deswegen wird er inzwischen von jede Menge Inhabern heimischer Gärten aus Waiblingen oder Hattingen wertgeschätzt. Der Fächerahorn erreicht grundsätzlich eine Wuchshöhe von ein bis fünf, kann in seltenen Fällen jedoch auch abweichen. Einen Platz hat der Fächerahorn zufolge der verdichteten Form des Wachsens in jedem Garten. Der Ahorn hat fingerartig gelappte und regelrecht zarte Blätter. Grün war der Fächerahorn ursprünglich. Sie haben die Möglichkeit in den abwechslungsreichsten Nuancenn von Dunkelrot bis Gelb zu wählen, da es mittlerweile mehr als hundert verschiedene Typen mit verschiedenfarbigem Blattwerk gibt. Neben dem Gartenteich oder beim Eingang des Hauses, sind Möglichkeiten an der ddiese eindrucksvolle Komponente zum Ausdruck kommt. Mit alternativen Pflanzen kombiniert werden kann er gut, weil er nicht über tief in die Erde wachsende Wurzeln verfügt.

Die passende Instandhaltung des Fächerahorns fürWaiblingen

Die Auswahl Wahl des Ortes Ihres Fächerahorns ist angesichts der wandelbaren Färbung von dem Laub basierend auf der Sonneneinstrahlung entscheidend. Gelbe und rote Blätter vergrünen in der Dunkelheit meistens. Das Gewächs sollte einige Stunden täglich direkte Sonnen abgekommen, sofern Sie den Blick auf gelbes oder rotes Blattwerk genießen wollen.

Die Blätter verbrennen bei zu praller Sonneneinwirkung, aus welchem Grund es ratsam ist einen geschützten, nur zur Hälfte schattigen Standort auszuwählen. Einen neutralen bis hin zu leicht sauren pH-Wert muss der Boden haben. Staunässe bewirkt Schäden an den Wurzeln. Ebendiese gilt es beim Besprengen abzuwenden. Der Fächerahorn ist ebenfalls bei uns winterhart, weist jedoch Schwächen mit sehr kalten, trockenen Wintern auf.

Am Anfang ist es ratsam den Fächerahorn immerhin mit einem Bettlaken, Schattennetz oder Wintervlies im Winter bei tiefen Minusgraden und sonnigem Wetter zu schützen. Die Borke wärmt sich tagsüber über die Sonne auf. Sobald abends die Sonne wieder verschwindet frieren diese wieder ein. Als Folge entstehen sogenannte Frostrisse in der Rinde durch Spannungen. Im Frühling ist es ratsam Ihren Ahorn in Waiblingen oder Hattingen mäßig zu düngen, damit das vollwertige Wachstum der Pflanzen gefördert wird.

Düngen Sie zu viel, entstehen möglicherweise Probleme bei der Winterhärte und ebenso die herbstliche Färbung wirkt bei mageren Pflanzen stärker. Ein Baumschnitt ist bei jungen Pflanzen oftmals grundlegend. Ein Schnitt ist bei älteren Pflanzen ausschließlich leicht korrigierend notwendig. In Kürze abgetrennt werden sollten kranke Äste. Baumschule Nielsen: beste Pflanzenqualität für langanhaltende Freude Bereits bei dem Erwerb des Fächerahorns können Sie aus der Stadt Waiblingen viel zur Langlebigkeit der Pflanze beitragen. Sämtliche Pflanzen produziert die Baumschule Nielsen entsprechend der Gütebestimmungen für Baumschulen. Wenden Sie sich deshalb bei dem Kauf eines Fächerahorns an uns. Sie werden durch unsere veredelten Gehölze mit hoher Qualität eine lange Zeit Freude an Ihrem Gartenmitbewohner haben. Bei Fragen kontaktieren Sie uns.