Fächerahorn für Wetzlar aus der Baumschule Nielsen ein prächtiges Blätterfarbenspiel

Die Baumschule Nielsen ist eine Familienfirma, welche in den Goldenen Zwanzigern ins Leben gerufen wurde. Unsere Gartenpflanzen werden inzwischen vorrangig eigenhändig erzeugt und wir sind zu einem großen Betrieb herangewachsen. Rund über einhundert verschiedenartige Typen von dem japanischen Ahorn und viele verschiedenartige Zwerg-Nadelgehölze, Rhododendron- und Echinacea-Sorten können Sie aus Wetzlar oder Wolfenbüttel bei uns erhalten. Mit den bunten Blättern verziert der Fächerahorn Ihren Garten.

Auf dem siebeneinhalb Hektar großen Boden finden Sie ein beachtenswertes Sortiment an Gartenpflanzen. Obendrein erhalten Sie in unserem Dienstleistungsangebot eine detaillierte fachliche Beratung. Wir offerieren Ihnen aus Wetzlar oder Wolfenbüttel eine hohe Qualität, um dem Kundenkreis größte Zufriedenstellung sicherzustellen. Dies hat für die Baumschule Nielsen Vorrang. Deswegen empfangen Sie von uns Gartenpflanzen, die nach den berufsständischen Gütebestimmungen für Baumschulen produziert wurden.


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Wetzlar, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Der zarte Fächerahorn für Wetzlar mit stilvoller herbstliche Färbung

Der Fächerahorn (Acer palmatum) kommt ursprünglich aus Japan, wo er schon seit Jahrhunderten in der gewöhnlichen Gartengestaltung benutzt wird. Mit seiner starken Färbung in roten und gelben Tönen sorgt der Fächerahorn für eine bezaubernde Farbenpracht. Deswegen wird er mittlerweile von allerhand Eigentümern heimischer Gärten aus Wetzlar oder Wolfenbüttel wertgeschätzt. In ungewöhnlichen Fällen kann der Fächerahorn acht m hoch werden. Meistens wird der Fächerahorn 1-5 Meter hoch. In jedem noch so kleinem Garten hat er durch seine komprimierte Wuchsform einen Platz. Geradezu zart sehen die fingerartig gelappten Blätter des Ahorns aus. Die Ursprungsfarbe des Fächerahorns war grün. In den verschiedenen Farbabstufungenn von Dunkelrot bis Gelb können Sie die verschiedenartigen Sorten auswählen. Dieses beachtliche Element kommt im Garten an der Terrasse, beim Hauseingang oder neben einem Gartenteich im Besonderen zum Ausdruck. Tief in die Erde greifende Faserwurzeln besitzt er nicht, wodurch er genauso fruchtbar mit alternativen Pflanzen zusammengetan werden kann.

Der Fächerahorn für Wetzlar – die passende Instandhaltung

Die Einstrahlung der Sonne ist maßgeblich für der Farbton des Laubes, weswegen die Wahl eines Standortes Ihres Fächerahorns entscheidend ist. Rotes und gelbes Blattwerk vergrünt ohne Sonneneinstrahlung meistens. Möchten Sie einen Blick auf rotes oder gelbes Laub genießen, dann ist es ratsam, dass das Gewächs ein paar Stunden pro Tag direktes Sonnenlicht abbekommt.

Bei zu starker Sonnenstrahlung bekommen die Blätter einen Sonnenbrand, weswegen Sie im Idealfall einen geschützten, halbschattigen Fleck auswählen sollten. Leicht sauer bis neutral muss der pH-Wert im Boden betragen. Eine Vermeidung von Staunässe bei dem Gießen ist bedeutend, denn anderenfalls die Wurzeln beschädigt werden. Bei trockenen, kalten Wintern weist der Ahorn Schwächen auf. Im Grunde ist er aber winterhart.

Ein Wintervlies, Bettlaken oder Schattennetz sind am Anfang angebrachte Maßnahmen im Winter, bei tiefen Minusgraden und sonnigem Wetter. Die Zellen frieren über über Nacht ohne Sonne ein und entfrosten sich während des Tages durch die Sonneneinstrahlung wieder. Dies bewirkt in der Borke einige Belastungen und führt zu Frostrisse. Im Frühjahr sollten Sie Ihren Ahorn in Wetzlar oder Wolfenbüttel mäßig düngen, damit das heilsame Wachstum der Pflanzen gefördert wird.

Sowohl die Herbstfärbung bei mager gehaltenen Pflanzen, als auch die Winterhärte wird von übermäßig viel Dünger beeinflusst. Bei einer jungen Pflanze ist oftmals ein Schnitt des Baumes essentiell. Die Voraussetzung von Baumschnitten veringert sich mit der Zeit, da diese später ausschließlich einfach korrigierend erforderlich werden. Der Schnitt von kränklichen Stellen sollte in Kürze stattfinden. Baumschule Nielsen – die beste Qualität bei Pflanzen für persistente Euphorie Die Robustheit legen Sie Sie aus der Stadt Wetzlar oder Wolfenbüttel bereits bei dem Kauf fest. Kontaktieren Sie sich aus diesem Grund für den Erwerb von einem Fächerahorn die Baumschule Nielsen, welche sämtliche Gartenpflanzen gemäß der Gütebestimmungen für Baumschulen bezieht. Wir verkaufen Ihnen Gehölze mit Veredelung und hoher Qualität, damit Sie eine lange Zeit Freude an Ihrem Gartenmitbewohner haben. Bei Fragen kontaktieren Sie uns.