Mit einem Fächerahorn für Wismar aus der Baumschule Nielsen ein wundervolles Blätterfarbspiel

Unsere Familienfirma, die Baumschule Nielsen, wurde in den Goldenen Zwanzigern etabliert. Mittlerweile verkaufen wir überwiegend Gartenpflanzen, die eigenhändig erzeugt wurden und sind zu einem großen Unternehmen herangewachsen. Falls Sie aus der Stadt Wismar oder Halberstadt kommen, bekommen bei uns ein weitreichendes Sortiment, wie z. B. vielerlei unterschiedliche Echinacea- und Rhododendron-Sorten, Zwerg-Nadelgehölze und rund über einhundert verschiedenartige Typen des japanischen Ahorns. Der Fächerahorn ist eine Art, welche mit den mehrfarbigen Ahorn-Blättern eine hinreißende Gartenanlage bewirkt.

Auf der 7 1/2 Ha großen Fläche empfangen Sie ein gewaltiges Warenangebot an Pflanzen. Zusätzlich empfangen Sie in unserem Serviceangebot eine präzise kompetente Konsultation. All unseren Kunden offerieren wir beste Qualität, um höchste Zufriedenstellung zu garantieren. Das steht für das Team der Baumschule Nielsen ganz oben auf der Liste und auch Sie aus der Stadt Wismar oder Halberstadt empfangen das Beste. Wir erzeugen aufgrund dessen exklusiv Gartenpflanzen nach den berufsständischen Gütebestimmungen für Baumschulen


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Wismar, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Stilvolle Herbstfärbung – der zierliche Fächerahorn für Wismar

Im Land Japan wird der Fächerahorn auch Acer palmatum schon seit vielen Jahren in der gebräuchlichen Gestaltung des Gartens herangezogen. Der Fächerahorn gewinnt in der Stadt Wismar oder Halberstadt gehäuft an Stellenwert, da er mit seiner auffälligen Färbung in gelben und roten Farbtönen eine verführende Farbenpracht bewirkt. In außergewöhnlichen Fällen kann der Fächerahorn eine Wuchshöhe von 8 Metern erreichen. Gewöhnlich beträgt die Höhe des Fächerahorns ein bis fünf Meter. In jedem Garten findet der Fächerahorn durch seine kompakte Form des Wachsens Platz. Buchstäblich zart sehen die fingerartig gelappten Blätter des Ahorns aus. Ursprünglich ist der Fächerahorn grün. In den diversen Nuancenn von Gelb bis Dunkelrot können Sie die verschiedenartigen Typen auswählen. Diese beachtliche Komponente kommt im Garten an der Terrasse, neben dem Gartenteich oder beim Eingang des Hauses im Besonderen zum Ausdruck. Mit alternativen Pflanzen zusammengetan werden kann er fruchtbar, weil er nicht tief in den Untergrund greifende Faserwurzeln besitzt.

Fächerahorn für Wismar – die richtige Pflege

Die Färbung von dem Laub ist abhängig von der Einstrahlung der Sonne. Deshalb sollten Sie bei der Auswahl des Standortes Ihres Fächerahorns aufpassen. Eine grüne Färbung tritt bspw. bei rotem und gelbem Blattwerk in der Dunkelheit auf. Möchten Sie den Blick auf rote oder gelbe Blätter genießen, dann ist es ratsam, dass die Pflanze wenige Stunden täglich Sonnenlicht erhält.

Bei zu starker Sonnenstrahlung können die Blätter einen Sonnenbrand bekommen, weshalb Sie idealerweise einen nur zur Hälfte schattigen, geschützten Ort auswählen sollten. Einen neutralen bis leicht sauren pH-Wert sollte der Boden haben. Staunässe bewirkt Schäden an den Wurzeln. Ebendiese ist es essentiell bei dem Begießen abzuwenden. Der Fächerahorn ist ebenfalls bei uns winterhart, hat aber Schwierigkeiten mit trockenen, ziemlich kalten Wintern.

Ein Wintervlies, Bettlaken oder Schattennetz sind am Anfang angebrachte Mittel im Winter, bei starker Kälte und sonnigem Wetter. Die Borke erwärmt sich während des Tages über die Sonne. Sowie abends die Sonne verschwindet frieren diese wieder ein. Das sorgt in der Rinde für einige Belastungen und sogenannte Frostrisse zeigen sich. Im Frühjahr ist es ratsam Ihren Ahorn in der Stadt Wismar oder Halberstadt nicht zu oft zu düngen, damit das heilsame Wachstum der Pflanzen gefördert wird.

Die Winterhärte und gleichermaßen die Herbstfärbung kann bei dürr gehaltenen Pflanzen von einem übermäßigem Einsatz an Dünger geprägt werden. Oft ist bei einer jungen Pflanze ein Schnitt des Baumes essentiell. Die Voraussetzung von Schnitten veringert sich über die Jahre, denn diese sind später nur noch einfach korrigierend notwendig. In Kürze abgetrennt werden sollten kränkliche Äste. Beste Pflanzenqualität für dauerhaftes Wohlgefallen – Baumschule Nielsen Sie aus Wismar können bereits beim Kauf eines viel zur Langlebigkeit der Pflanze beisteuern. Nach den Gütebestimmungen für Baumschulen beziehen wir die Gartenpflanzen. Kontaktieren Sie sich deshalb für den Erwerb eines Fächerahorns uns. Veredelte Gehölze mit hoher Qualität bieten wir Ihnen, wodurch Sie eine lange Zeit Begeisterung an Ihrem Gartenmitbewohner haben. Bei Fragen kontaktieren Sie uns.