Unglaubliches Blätterfarbenspiel Fächerahorn für Wittenberg aus der Baumschule Nielsen

Wir, die Baumschule Nielsen, sind ein Familienunternehmen, das seine Wurzeln in den Goldenen Zwanzigern hat. Inzwischen bieten wir überwiegend Pflanzen, die selbst erzeugt wurden an und sind zu einem großen Unternehmen herangewachsen. Sie aus Wittenberg finden bei uns eine weitreichende Auswahl, wie bspw. zahlreiche verschiedenartige Zwerg-Nadelgehölze, Echinacea- und Rhododendron-Sorten und rund über einhundert verschiedene Arten des japanischen Ahorns. Ihre Grünanlage wird durch den Fächerahorn, mit seinen mehrfarbigen Blättern, mehrfarbig ausgeschmückt.

Sowohl eine detaillierte fachliche Beratung, als auch eine gewaltige Auswahl an Pflanzen, die auf unserer siebeneinhalb Hektar großen Fläche gezogen wird, ist in unserem Serviceangebot enthalten. Wir stellen Ihnen aus Wittenberg oder Melle eine hohe Qualität zur Verfügung, um dem Kundenkreis höchste Zufriedenheit zu zusichern. Dies steht für die Baumschule Nielsen an oberster Stelle. Pflanzen, die hinsichtlich der berufsständischen Gütebestimmungen für Baumschulen hergestellt wurden bekommen Sie deshalb von uns.


Vorteile unserer Baumschule

Wir sind eine erfahrene Baumschule für Wittenberg, welche Ihnen einige Vorteile bietet:

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden sie in uns den richtigen Ansprechpartner für ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Der elegante Fächerahorn für Wittenberg mit ästhetischer herbstliche Färbung

Bereits seit Jahrhunderten wird der Fächerahorn (Acer palmatum) in der herkömmlichen Gestaltung des Gartens in Japan angewendet. Aus der Stadt Wittenberg oder Melle würdigen jede Menge Eigentümer von heimischen Gärten den Fächerahorn mittlerweile genausokompetent sehr, weil er mit seiner intensiven Färbung in gelben und roten Tönen für ein verführendes Farbenmeer sorgt. Ein bis fünf Meter ist die gewöhnliche Wuchshöhe eines Fächerahorns. In ungewöhnlichen Fällen kann der Fächerahorn 8 Meter hoch werden. In jedem Garten hat er mittels eng gepackter Form des Wachsens Platz. Der Ahorn hat fingerartig gelappte und geradezu zarte Blätter. Ursprünglich ist der Fächerahorn grün. Sie haben die Option in den unterschiedlichsten Tönungenn von Gelb bis Dunkelrot zu wählen, weil es mittlerweile hunderte verschiedene Sorten mit unterschiedlichfarbigem Blattwerk gibt. In dem Garten an der Terrasse, beim Hauseingang oder neben dem Gartenteich, kommt dieses beachtliche Element im Besonderen schön zur Geltung. Weil er nicht über tief in die Erde wachsende Wurzeln verfügt, kann er genauso gut mit sonstigen Pflanzen zusammengetan werden.

Die passende Pflege des Fächerahorns fürWittenberg

Planen Sie bei der Wahl des Standortes Ihres Fächerahorns mit ein, dass der Farbton des Laubes mit der Einstrahlung der Sonne zusammenhängt. Im Schatten wird gelbes und rotes Blattwerk meist grün bzw. vergrünen. Die Pflanze sollte wenige Stunden täglich Sonnenlicht bekommen, wenn Sie einen Blick auf gelbes oder rotes Laub bevorzugen.

Das Blattwerk verbrennt bei zu praller Sonnenstrahlung, aus welchem Grund es sich anbietet einen halbschattigen, geschützten Standort zu wählen. Einen leicht sauren bis hin zu neutralen pH-Wert muss der Boden haben. Die Wurzeln kommen bei Staunässe zu Schaden, aus welchem Grund behutsames Gießen geraten wird. Winterhart ist auch im unseren Angebot der Fächerahorn, jedoch können bei trockenen, sehr kalten Wintern Probleme auftreten.

In den ersten ein bis zwei Jahren ist es ratsam den Ahorn immerhin mit einem Schattennetz, Wintervlies oder Bettlaken bei sonnigem Wetter und im Winter, bei tiefen Minusgraden zu behüten. Die Zellen tauen während des Tages auf und gefrieren nachts. Das bewirkt in der Borke Spannungen und führt zu Frostrisse. Im Frühling sollten Sie Ihren Ahorn in Wittenberg oder Melle nicht zu oft düngen, damit das heilsame Pflanzenwachstum begünstigt wird.

Die Intensität der Herbstfärbung und die Winterhärte werden beeinflusst von der Häufigkeit des Düngens. Oft ist bei einer jungen Pflanze ein Schnitt des Baumes essenziell. Je älter das Gewächs werden, desto gleichförmiger wächst die Pflanze und ein Baumschnitt ist ausschließlich leicht zum Korrigieren notwendig. Es ist ratsam kränkliche Stellen in Kürze abzutrennen. Baumschule Nielsen – die beste Pflanzenqualität für permanente Freude Die Beständigkeit legen Sie Sie aus der Stadt Wittenberg oder Melle bereits bei dem Kauf fest. Gemäß der Gütebestimmungen für Baumschulen bieten wir die Gartenpflanzen an. Kontaktieren Sie sich deshalb bei der Anschaffung von einem Fächerahorn uns. Sodass Sie lange Freude an Ihrem Gartenmitbewohner haben, verkaufen wir Ihnen Gehölze mit Veredelung und hoher Qualität. Zur Verfügung stehen wir Ihnen selbstverständlich immer für Fragen.