Ästhetisches Heidekraut für Sie in Baden-Baden

Brauchen Sie einen Rat, damit in Ihrem Garten das Heidekraut farbenprächtig erscheint? Eine gründliche Beratung beziehen Sie durch das Team der Baumschule Nielsen. Mit Vergnügen stehen wir Ihnen beim Aussuchen der optimalen Pflanze zur Seite. Der vorzügliche Service unseres Teams vor Ort erwartet Sie natürlich gleichfalls in unserem Onlineshop. Statten Sie uns doch noch dieser Tage einen Besuch ab. Wir freuen uns auf Sie.

Heide bei Baumschule Nielsen

Die Popularität des Heidekrauts ist nicht nur in Baden-Baden zu bestaunen, sondern auch in der Bundesrepublik Deutschland und ganz Eurpopa. Ihre beachtenswerte Artenvielfalt spricht deshalb eine große Zielgruppe an. In unserem Onlineshop kriegen Sie neben Informationen rund um die Pflanzenwelt auch zahlreiche unterschiedliche Gattungen der Heidekräuter. Selbige wird gerade in Baden-Baden vielmals als Zierpflanze verwendet.

Allgemeine Fakten zum Thema Heide

Grundsätzliche Fakten über das Heidekraut

Die Zugehörigkeit zu der Familie der Heidekräuter, lässt sich bei der Heide durch ihre große Arten und Sortenvielfalt begründen. Sie umschließt eine enorme Anzahl an verschiedenartigen Gattungen, dazu gehören auch die Schwarzbeeren sowie die Rhododendren zur Familie der Heidekrautgewächse. Die Verbreitung der Pflanze erstreckt sich über sämtliche Klimazonen, also auch bis nach Baden-Baden. Die Schöpfung von neuen Arten und Kreuzungen hat sich zum Teil zufällig entwickelt.
Die Baumschule Nielsen offeriert Ihnen eine allumfassende Produktpalette im Umfeld der Heide an. Eine immense Abwechslung in ihrem Garten lässt sich mit zusätzlichen Pflanzen umsetzen. Die Ericaceae ist mit weiteren Pflanzenarten simpel zu verbinden.

Geeignet für Sommer und Winter

Unterschiede zwischen Sommer- und Winterheide

Die im Norden von Deutschland vorkommende Sommerheide kann in Gebieten bis 2.700 Metern Höhe vorkommen. Schönes Wachstum erreicht die Heide in Dünen, lichten Waldgebieten und Moorgebieten. Diese Erscheinungsform vereint ausschließlich eine Art, die aber infolge des großen Verbreitungsgebietes zu Variationen geführt hat. Somit unterscheiden sie sich simpel in der Blütenfarbe und -form. Auf Gebirgsgestein und sehr kalkhaltigem Boden wächst die Winterheide (Erica carnea) wunderbar. Die perfekte Zufuhr von Nährstoffen wird durch die Lebensgemeinschaft verschiedener Arten zum gegenseitigen Nutzen sichergestellt. Der Pilz versorgt die Heide mit Mineralien aus dem Wasser und entsprechend dazu versorgt das Heidekraut den Pilz mit Nährstoffen, jene er zum Überleben benötigt. Diese beiden Pflanzenfamilien sind ungemein anpassungsfähige Gewächse und können mit zahlreichen weiteren Pflanzen kombiniert werden.

Das Vorkommen der Heide

Das Vorkommen der Heide’

Dank ihrer Anpassungsgabe, besitzen wir in Europa äußerst unterschiedliche Areale in denen die Heide vorkommt. Auf naturgemäße Art und Weise sind die Heidegebiete in der Umgebung von Küsten entstanden. Im Kontrast dazu wurden die Heidelandschaften in der Mitte Europas eher synthetisch, das heisst durch den Einfluss des Menschen, geschaffen.

Der Aufbau des Heidekrauts

Die Beschaffenheit der Heide

Den Aufbau der Heide wird durch ein verholzendes Gewächs mit krautartigen und recht großen und nadelförmigen Blättern gekennzeichnet. Von der jeweiligen Art hängt die Farbgestaltung und Blüte der Pflanze ab. Auch das Aussehen und die voneinander abweichende Wuchshöhe der vielfältigen Sorten der Heide können sich umwandeln. Rot, Weiss und Grün können die Farben der Blüten sein. Weiterhin ist auch die Höhe der Pflanzen von mindestens 20 cm bis max. 2 m sehr verschieden. Bei der Sommerheide kann die Höhe grob 90 cm betragen. Hierbei sind die Blätter der Pflanze ständig grün und die Glanzzeit der Pflanze ist im Sommer.
Eine Höhe von maximal 30 cm weist die Winterheide im Vergleich dazu auf.

Resümee:

Mit der Winter- und Sommerheide haben Sie die Möglichkeit ihren Garten in Baden-Baden zu verzieren.

Die richtige Pflege

Die optimale Pflege

Das perfekte Wachstum erreicht die Heide auf einem sauren Untergrund mit einem pH-Wert von 4,5. Meistens ist die Ericaceae enorm wandlungsfähig und kann auf verschiedene Art und Weise mit anderen Pflanzen kombiniert werden. Das Gebiet, was Sie in Baden-Baden mit der Heide bestücken möchten, sollte ausreichend groß genug gewählt werden. Auf diese Weise kann eine Überwucherung verhindert werden. Außerdem rät Baumschule Nielsen die Ericaceae von Beginn an ausreichend feucht zu halten, sodass sie so schnell wie möglich mit dem Erdboden verwurzelt. Die Autarkie der Pflanze wird via Symbiose mit Pilzen vonstatten gehen. Die Pflege der Pflanze beinhaltet den relevanten Rückschnitt der Pflanze. Ob nach der Blütezeit oder nach dem Austreiben ist in diesem Zusammenhang in keinster Weise von Bedeutung. Sobald Sie unterschiedliche Heidepflanzen in Baden-Baden zusammenlegen, können Sie sich das gesamte Jahr an dem attraktiven Anblick beglücken. Für weitere Angaben zur Erhaltung der Heide oder für die passende Zusammenstellung der Gewächse können Sie uns anrufen oder uns in der Baumschule Nielsen in Soltau aufsuchen.

Leistungen

Leistungen der Baumschule Nielsen für Baden-Baden

Wir sind auf die Heide spezialisiert, da sie hier in der schönen Lüneburger Heide Ihren Ursprung hat. Genau aus diesem Grund formen die vielfältigen Heidearten einen Schwerpunkt in unserem Prodkutkatalog. Die Heide wird bei uns wegen der einfachen Pflege und des unterschiedlichen Augenblickes der Blumenblüte am meisten verkauft. Vielerlei gefragte und bis jetzt fremde Arten der Heide begegnen Sie in unserem Onlineshop. Dieser wird jederzeit aktualisiert damit Sie aus Baden-Baden andauernd herrliche und trendige Pflanzen finden. Die korrekte Auswahl der Heide für Ihren Garten in Baden-Baden ist wichtig. Aus diesem Grund steht Ihnen unser Team die ganze Zeit zur Verfügung. Außerdem sind wir gerne auch für unsere Kunden aus Meerbusch jederzeit ansprechbar.