In Castrop-Rauxel die schöne Heide verwenden

Sie wünschen sich eine sehr bunte Heide in ihrem Garten oder Hinweise zur optimalen Pflege? Die Anzahl an Sorten und Arten ist für einen Nichtfachmann vielmals nicht überschaubar, aus diesem Grund steht Ihnen aus Castrop-Rauxel unser Team der Baumschule Nielsen stets zur Verfügung. Besichtigen Sie unseren großen Betrieb in Soltau, im Süden der Lüneburger Heide, und lassen Sie sich von unserem attraktiven Angebot überzeugen oder benutzen Sie die etlichen Vorteile sowie den hervorragenden Service unseres Online Shops.

Heide bei Baumschule Nielsen

Angesicht der gut 126 diversen Gattungen und gut 4.000 vielfältigen Sorten zählt die Familie der Erika zu den beliebtesten Gewächsarten in Castrop-Rauxel, Deutschland und Europa. In unserem Onlineshop erhalten Sie neben Informationen rund um die Pflanzenwelt auch zahlreiche verschiedene Gattungen der Erika. Jene wird besonders in Castrop-Rauxel des Öfteren als Zierpflanze genutzt.

Informationen zum Heidekraut

Grundsätzliche Informationen über die Heide

Mit 21 anderen Pflanzenfamilien zählt die Verwandtschaft der Heidekrautgewächse zur Ordnung der Heidekrautartigen.
Zu den Heidekrautgewächseln gelten unter anderem auch die Rhododendren und Heidelbeeren. Diese teilt sich in mehrere unterschiedliche Arten auf, die auf der ganzen Welt in beinahe allen Klimazonen und auch in Castrop-Rauxel Verwendung finden. Neue Typen folgten durch zufällige Kreuzungen, welche im Laufe der Zeit entstanden sind.
Im Produktportfolio der Baumschule Nielsen finden Sie eine große Zahl an diversen Heidegewächsen. Kreieren Sie ein ästhetisches Blütenbild in Ihrem Garten. Durch eine gekonnte Zusammensetzung der Erika und weiteren Pflanzentypen.

Sommer- und Winterheide

Sommer- und Winterheide

Die sogenannte Calluna Vulgaris (Sommerheide) kann auf keinen Fall nur in der Ebene, sondern auch bis zu einer Höhe von etwa 2.700 Metern vorkommen. Besonders schön wächst sie in Moorgebieten, Dünen und lichten Waldgebieten. In dieser Gattung der Pflanze wird lediglich eine Art vereint. Folglich kommen, im Zusammenhang des Verbreitungsgebiets, verschiedene Mutationen zu vorscheinen. Dieses erzeugt einen Unterschied in der Blütenform sowie der Blütenfarbe. Von der sogenannten Winterheide bestehen über 800 verschiedene Arten. Ebendiese wächst auf Gebirgsgestein und besonders kalkhaltigem Boden. Durch die Lebensgemeinschaft verschiedener Arten zum gegenseitigen Nutzen mit Pilzen kann eine bestmögliche Zufuhr mit Nährstoffen gleichfalls auf sehr dürrem Erdboden sichergestellt werden. Das wechselseitige Beliefern mit Mineralien, Wasser und Nährstoffen ist für beide Seiten von enormer Relevanz. Beide Pflanzenfamilien können sich überaus gut an die äußeren Umstände integrieren und lassen sich somit großartig kombinieren.

Die verschiedenen Areale der Heide

Die verschiedenen Gebiete der Heide

Auf dem europäischen Kontinent befinden sich sehr unterschiedliche Heidegebiete. Jene haben sich an die jeweiligen naturbelassenen Gegebenheiten angepasst. In der Nähe von Küsten sind die Heidegebiete meist natürlich entstanden. Durch die Einflussnahme des Menschen wurden speziell in Mitteleuropa jede Menge Heidegebiete geschaffen.

Die Beschaffenheit der Heide

Beschaffenheit der Ericaceae

Die Heide ist aus einem krautartigen, verholzenden Gewächs mit großen bzw. nadelförmigen Blättern aufgebaut. Der Farbton und der Blütezeitpunkt hängen von der Spezies der Heide ab. Zusätzliche Merkmale für Unterschiede bei den einzelnen Gattungen sind die Wuchshöhe wie auch das Aussehen der Blütenblätter. Die Farbgebung der Blüten kann Weiss, Rot und Grün erreichen. Auch ihre Höhe ist mit 20 Zentimeter – 2 Meter überaus divergent. Mit ihrer Blüte im Sommer, ihren ständigen grünen Blättern und ihrer Höhe von in etwa 90 cm ist die Sommerheide ganz bestimmt ein Hingucker.
Die Winterheide weist im Vergleich dazu nur eine Höhe von etwa 30 cm auf.

Fazit:

Sowohl die Sommerheide als auch die Winterheide können Ihren Garten in Castrop-Rauxel ausschmücken.

Die richtige Pflege

Ratschläge zur Pflege ihrer Heide

Das perfekte Wachstum erreicht die Heide auf einem sauren Erdboden mit einem pH-Wert von 4,5. Die Adaptivität der Heide ist ein beträchtlicher Vorzug, sie kann infolgedessen mit vielen anderen Pflanzen kombiniert werden. Damit es zu keiner Überwucherung kommt, sollten Sie die Heidepflanzen auf einer großen Fläche in Castrop-Rauxel einpflanzen. Halten Sie die Heide im Besonderen am Beginn feucht, damit Sie auf dem schnellsten Weg mit dem Erdreich verwurzelt. Die Zufuhr mit den wichtigsten Nährstoffen für die Pflanze findet durch Symbiose mit diversen Pilzen eigenständig statt. Weiterhin ist der jährliche Rückschnitt ein wichtiger Pflegeschritt, der sowohl nach dem Austreiben oder nach der Pflanzenblüte geschehen kann. Durch die Zusammenstellungen verschiedenartiger Heidearten mit jeweils divergenten Blütezeiten mag Ihr Garten in Castrop-Rauxel das ganze Jahr über in unterschiedlichen Farben erscheinen. Alternative Informationen beziehen Sie direkt vor Ort in unserer Baumschule.

Leistungen

Leistungen der Baumschule Nielsen für Castrop-Rauxel

Wir sind auf die Heide spezialisiert, da sie hier in der sonnigen Lüneburger Heide Ihren Ursprung hat. Deshalb sind in unserem Pflanzenangebot Sommer- und Winterheide generelle Schwergewichte in unserem Warenportfolio. Ferner werden beide Typen infolge der leichten Pflege und ihrer unterschiedlichen Blütezeit am häufigsten gekauft. Die stetige Erweiterung unseres Angebots im Onlineshop kommt im gleichen Sinne Ihnen aus Castrop-Rauxel zugute. Unsere Experten von Baumschule Nielsen aus Soltau ist Ihnen mit Vergnügen bei der Auswahl der optimalen Spezies behilflich, um die Heide ebenso in Ihrem Garten in Castrop-Rauxel perfekt in Szene zu setzen. Nicht nur aus Castrop-Rauxel besuchen viele Kunden zu uns, auch aus Troisdorf beehren uns eine Menge Käufer.