Schöne Heide für Sie in Darmstadt

Würden Sie gerne, dass Ihre Gartenanlage in den Farben der Heide aufleuchtet oder brauchen Sie wichtige Hinweise für die Pflege der Heide? Eine genaue Beratung bekommen Sie durch das Team der Baumschule Nielsen. Gerne stehen wir Ihnen beim Aussuchen der besten Pflanze zur Seite. Unser Unternehmen im ansehnlichen Soltau ist bestimmt einen Besuch wert. Kommen sie jedoch von weiter außerhalb, dann ist unser Onlineshop genau das Richtige für Sie.

Heide bei Baumschule Nielsen

Die Familie der Heide, zählt in der Bundesrepublik und Europa zu den beliebtesten Gewächsarten. Die Artendiversität von über 126 unterschiedlichen Sorten macht die Heide auch in Darmstadt sehr beliebt Gerade in Darmstadt wird die Heide oftmals als Zierpflanze verwendet.Informationen über die Heide und viele weitere Pflanzenarten finden Sie in unserem Onlineshop.

Informationen zum Heidekraut

Allgemeine Fakten über das Heidekraut

Mit 21 anderen Pflanzenfamilien zählt die Verwandtschaft der Heide zur Ordnung der Heidekrautartigen. Rhododendren und Schwarzbeeren zählen auch zu dieser Gattung. Diese teilt sich in zahlreiche verschiedenartige Sorten auf, die auf der gesamten Erde in so gut wie allen Klimazonen und auch in Darmstadt auftauchen. Neue Spezieen folgten durch aleatorische Kreuzungen, welche im Lauf der Zeit entstanden sind.
Viele der bekannten und gefragten Spezieen finden Sie bei Baumschule Nielsen. Die Vielseitigkeit der Ericaceae können Sie auch in Ihrem Garten anwenden. Durch eine geschmackvolle Kombination mit zusätzlichen Pflanzenarten erhalten sie ein prächtiges und stilvolles Blütenbild.

Unterschiede zwischen Sommer- und Winterheide

Geeignet für Sommer und Winter

Äußerst häufig ist diese Sorte der Erika im Norden von Deutschland anzutreffen. Ein optimales Wachstum erreicht die Heide am besten in lichten Waldgebieten, auf Dünen oder in Moorgebieten. Die Veränderungen dieser Spezies kamen durch das außerordentliche Ausbreitungsgebiet zu Stande. In Folge dessen entsteht ein leichter Unterschied in der Form und Farbe der Pflanzenblüten. Von der sogenannten Winterheide existieren über 800 verschiedene Arten. Diese wächst auf Gebirgsgestein und besonders kalkhaltigem Erdboden. Um eine ideale Versorgung von Nährstoffen, auch auf trockenem Erdreich, zu garantieren, lebt sie in Symbiose mit Pilzen. Die gegenseitige Zufuhr mit Wasser und Nährstoffen ist für beide überlebenswichtig. Die Verknüpfung mit alternativen Pflanzentypen ist ob der hohen Flexibilität problemlos denkbar.

Die Heide und ihr Vorkommen in verschiedenartigen Gebieten

Das Auftreten der Heide

In Europa gibt es überaus vielfältige Areale in denen die Heide vorkommt. Auf naturgemäße Art und Weise sind die Heidegebiete in der Nähe von Küsten entstanden. Die Heidelandschaften in Mitteleuropa wurden andererseits synthetisch von Menschen realisiert.

Der Aufbau des Heidekrauts

Der Aufbau des Heidekrauts

Die Heide ist aus einem krautartigen, verholzenden Gewächs mit großen bzw. nadelförmigen Blättern aufgebaut. Der Moment der Blüte wie die grüne Farbgestaltung sind an die jeweilige Art und Sorte der Pflanze geknüpft. Auch das Aussehen und die voneinander abweichende Wuchshöhe der verschiedenartigen Sorten der Heide können sich umwandeln. Sie können eine Höhe von nur 20 Zentimeter oder sogar bis 2m erreichen und die Farbgebungen der Blumenblüte reichen von einer grünen, über eine hellrote bis zur weißen. Bei der Sommerheide kann die Höhe grob 90 cm betragen. Dabei sind die Blätter der Pflanze permanent grün und die Glanzzeit der Pflanze ist im Sommer.
Eine Höhe von höchstens 30 cm weist die Winterheide im Vergleich dazu auf.

Resümee:

Die Verschönerung ihres Gartens in Darmstadt kann also mit Sommer und Winterheide stattfinden.

Tipps zur Pflege

Empfehlungen zur Pflege ihrer Heide

Das bestmögliche Wachstum erreicht die Heide auf einem sauren Untergrund mit einem pH-Wert von 4,5. Die Heide kann auf unterschiedliche Art und Weise mit anderen Pflanzen kombiniert werden. Zu einer Überwucherung kann es kommen, wenn das Anpflanzgebiet in Stadt zu klein gewählt ist. Weiterhin rät Baumschule Nielsen die Ericaceae von Beginn an ausreichend feucht zu halten, sodass sie baldmöglichst mit dem Boden verwurzelt. Die Symbiose mit Pilzen verhilft der Pflanze dazu, sich eigenhändig zu versorgen. Im Übrigen ist der jährliche Rückschnitt ein erheblicher Pflegeschritt, der sowohl nach dem Austreiben oder nach der Pflanzenblüte geschehen kann. Ein schönes Blütenbild über das vollständige Jahr verteilt, erhalten Sie in Darmstadt durch die Zusammenstellung von verschiedenartigen Heidepflanzen. Mit Vergnügen können Sie uns anrufen oder uns sofort direkt in der Baumschule in Soltau aufsuchen.

Merkmale

Leistungen der Baumschule Nielsen für Darmstadt

Die Heimat der Heide liegt in der Lüneburger Heide. Mithin hat sich die Baumschule Nielsen auch auf jene Pflanzenart spezialisiert Deswegen bilden die Sommer- und die Winterheide Produktschwerpunkte in unserem Warenangebot. Die Heide wird bei uns angesichts der einfachen Pflege und des unterschiedlichen Zeitpunktes der Pflanzenblüte am meisten verkauft. Sie finden in unserem Onlineshop zusätzliche gefragte Typen. Obendrein sind wir immerzu bestrebt unsere Produktvielfalt für Sie aus Darmstadt zu ergänzen. Unser Team von Baumschule Nielsen aus Soltau ist Ihnen gern bei der Selektion der besten Erscheinungsform behilflich, um die Heide auch in Ihrem Garten in Darmstadt optimal in Szene zu setzen. Nicht nur aus Darmstadt besuchen viele Kunden zu uns, auch aus Regensburg beehren uns etliche Käufer.