Schöne Heide für Sie in Düren

Sie wünschen sich eine mehrfarbige Heide in ihrer Gartenanlage oder Empfehlungen zur richtigen Pflege? Die Fülle an Sorten und Arten ist für einen Nichtfachmann oftmals nicht überschaubar, deswegen steht Ihnen aus Düren unser Team der Baumschule Nielsen jederzeit zur Verfügung. Unser Betrieb im ansehnlichen Soltau ist ganz bestimmt einen Besuch wert. Kommen sie jedoch von weiter außerhalb, dann ist unser Onlineshop exakt das Beste für Sie.

Heide bei Baumschule Nielsen

Die Artendiversität lässt die Erika bei Ihnen in Düren, als auch in der Bundesrepublik Deutschland und ganz Europa zu einer der beliebtesten Pflanzenarten aufsteigen. Gerade in Düren wird die Heide oftmals als Zierpflanze verwendet.Informationen über die Heide und viele weitere Pflanzenarten finden Sie in unserem Onlineshop.

Informationen zum Heidekraut

Allgemeine Fakten über die Heide

Die Zugehörigkeit zu der Familie der Heidekräuter, lässt sich bei der Heide durch ihre enorme Arten und Sortenvielfalt festmachen. Rhododendren und Waldbeeren gelten ebenfalls zu dieser Art. Das Vorkommen der Pflanze erstreckt sich über sämtliche Klimazonen, also auch bis nach Düren. Die Kreation von neuen Arten und Kreuzungen hat sich teils zufällig entwickelt.
Eine Menge der verschiedenartigen Sorten finden Sie im Sortiment der Baumschule Nielsen. Eine beachtenswerte Diversität in ihrem Garten lässt sich mit alternativen Pflanzen umsetzen. Die Ericaceae ist mit anderen Pflanzenarten unproblematisch zu verbinden.

Unterschiede zwischen Sommer- und Winterheide

Sommer- und Winterheide

Bis zu einer Höhe von circa 2.700 Metern kann die Sommerheide vorkommen. Ein optimales Wachstum erreicht das Heidekraut am besten in lichten Wäldern, auf Dünen oder in Moorgebieten. Die Mutationen dieser Art kamen durch das weite Ausbreitungsgebiet zu Stande. Aus diesem Grund entsteht ein leichter Kontrast in der Gestalt und Farbe der Pflanzenblüten. Von der sogenannten Winterheide bestehen über 800 verschiedene Arten. Selbige wächst auf Gebirgsgestein und besonders kalkhaltigem Untergrund. Durch die Symbiose mit Pilzen kann eine bestmögliche Versorgung mit Nährstoffen ebenfalls auf sehr aridem Erdreich sichergestellt werden. Die gegenseitige Versorgung mit Wasser und Nährstoffen ist für alle beide überlebenswichtig. Wegen ihrer Anpassungsfähigkeit lassen sich beide Pflanzenfamilien mühelos mit sonstigen Pflanzen kombinieren.

Das Vorkommen der Heide

Das Auftreten der Heide

Durch ihrer Anpassungsgabe, besitzen wir in Europa überaus verschiedene Gebiete in denen die Heide vorkommt. In der Nähe von Küsten sind die Heidegebiete zumeist natürlich entstanden. Durch die Einflussnahme des Menschen wurden besonders in Mitteleuropa allerlei Heidegebiete geschaffen.

Die Beschaffenheit des Heidekrauts

Der Aufbau des Heidekrauts

Das knochigde Gewächs mit Blättern in Nadelform ist eine Besonderheit des Aufbaus der Heide. Der Zeitpunkt der Blüte wie die grüne Farbgestaltung sind an die jeweilige Spezies und Sorte der Pflanze geknüpft. Auch das Aussehen und die verschiedenartige Wuchshöhe der verschiedenen Sorten der Heide können sich abwandeln. Die Farbvielfalt der Blüten kann Weiss, Rot und Grün erreichen. Auch ihre Höhe ist mit 20cm – 2 Meter überaus unterschiedlich. Die Besonderheit der Sommerheide ist ihre dauernd grüne Farbe und ihre Höhe von in etwa 90 cm. Des Weiteren hat sie ihre Hochblüte gerade im Sommer.
Mit maximal 30 cm ist die Winterheide deutlich kleiner als die Sommerheide.

Fazit:

Die Verschönerung ihres Gartens in Düren kann also mit Sommer und Winterheide erfolgen.

Pflegehinweise

Hinweise zur Pflege ihrer Heide

Das perfekte Wachstum erreicht die Heide auf einem sauren Untergrund mit einem pH-Wert von 4,5. Die Adaptivität der Heide ist ein bedeutender Vorteil, sie kann aus diesem Grund mit vielen anderen Pflanzen kombiniert werden. Bestimmen Sie das Areal in Düren, in dem Sie die Erika einpflanzen, möchten groß genug, um eine Überwucherung zu verhindern. Die Experten der Baumschule Nielsen raten Ihnen direkt zu Beginn die Heide feucht zu halten, um eine rapide Verwurzelung mit dem Erdboden zu erreichen. Die Versorgung mit den wichtigsten Nährstoffen für die Pflanze findet durch Symbiose mit unterschiedlichen Pilzen automatisch statt. Der Rückschnitt der Pflanze ist für die Pflege notwendig. Dabei spielt es keine Rolle ob es nach dem Austreiben oder nach der Blumenblüte erfolgt. Sowie Sie diverse Heidepflanzen in Düren kombinieren, können Sie sich das vollständige Jahr an dem schönen Anblick erfreuen. Sonstige Informationen bekommen Sie direkt vor Ort in unserer Baumschule.

Merkmale

Leistungen der Baumschule Nielsen für Düren

Da die Heide anfänglich aus der Lüneburger Heide entstammt ist unser Betrieb naturgemäß darauf spezialisiert. Demnach sind in unserem Warenangebot Sommer- und Winterheide totale Schwergewichte in unserem Artikelportfolio. Die leichte Pflege und der unterschiedliche Blütezeitpunkt sind der Grund für den häufigen Absatz der Heide in unserer Baumschule. Sie finden in unserem Onlineshop andere gefragte Typen. Des Weiteren sind wir immer bestrebt unsere Produktvielfalt für Sie aus Düren zu erweitern. Das Team von Baumschule Nielsen aus Soltau ist Ihnen gerne bei der Wahl der optimalen Gattung behilflich, um die Heide gleichfalls in Ihrem Garten in Düren perfekt in Szene zu stellen. Wir freuen uns auch auf Kunden aus Esslingen am Neckar.