Ästhetische Heide für Sie in Eschweiler

Sie wünschen sich eine sehr bunte Heide in ihrer Gartenanlage oder Hinweise zur richtigen Pflege? Die Mannschaft der Baumschule Nielsen berät Sie präzis über die Vielzahl der vielfältigen Arten der Heide und ist Ihnen im Zuge der Auswahl und Zusammenstellung der geeigneten Pflanzen in Eschweiler behilflich. Unser Betrieb im ansehnlichen Soltau ist in jedem Fall einen Besuch wert. Kommen sie allerdings von weiter außerhalb, dann ist unser Onlineshop genau das Richtige für Sie.

Heide bei Baumschule Nielsen

Die Bekanntheit der Heide ist nicht nur in Eschweiler zu bewundern, sondern auch in Deutschland und ganz Eurpopa. Ihre beachtliche Artenvielfalt spricht deshalb eine große Zielgruppe an. Gerade in Eschweiler wird die Heide oftmals als Zierpflanze verwendet.Informationen über die Heide und viele weitere Pflanzenarten finden Sie in unserem Onlineshop.

Allgemeine Fakten zum Thema Heide

Generelle Fakten über die Heide

Die Zuordnung zu der Familie der Heidekräuter, lässt sich bei der Erika durch ihre beträchtliche Arten und Sortenvielfalt festmachen.
Zu den Heidekrautgewächseln gelten unter anderem auch die Rhododendren und Heidelbeeren. Das Auftreten der Pflanze erstreckt sich über alle Klimazonen, also auch bis nach Eschweiler. Neue Sorten folgten durch aleatorische Kreuzungen, welche im Lauf der Jahre entstanden sind.
Im Produktportfolio der Baumschule Nielsen finden Sie eine beträchtliche Anzahl an verschiedenen Heidegewächsen. Kreieren Sie ein schönes Blütenbild in Ihrem Garten. Durch eine gekonnte Zusammensetzung der Heide und zusätzlichen Pflanzentypen.

Unterschiede zwischen Sommer- und Winterheide

Unterschiede zwischen Sommer- und Winterheide

Im nördlichen Teil von Deutschland findet man die klassische Sommerheide (Calluna Vulgaris) vor, die nicht nur in der Ebene, sondern auch in höheren Gegenden bis zu 2.700 m vorkommt. Besonders ideal wächst die Pflanze in Moorgebieten, Dünen und lichten Waldgebieten. Diese Erscheinungsform vereint nur eine Art, die jedoch aufgrund des großen Verbreitungsgebietes zu Variationen geführt hat. Die Form und Farben der Pflanzenblüten werden dadurch allein geprägt. Auf Gebirgsgestein und sehr kalkhaltigem Boden wächst die Winterheide (Erica carnea) wunderbar. Ebenso auf aridem Erdreich kann durch die Symbiose mit Pilzen eine Versorgung der Pflanze mit relevanten Nährstoffen kontinuierlich sichergestellt sein. Die mutuale Versorgung mit Wasser und Nährstoffen ist für beide überlebenswichtig. Ebendiese beiden Pflanzenfamilien sind überaus wandlungsfähige Gewächse und können mit zahlreichen zusätzlichen Pflanzen kombiniert werden.

Das Auftreten der Heide

Die Heide und ihr Vorkommen in verschiedenen Gebieten

In Europa gibt es überaus abwechslungsreiche Areale in denen die Heide vorkommt. Heidegebiete, die im humiden Klima zu Tage treten, wie in der Nähe von Küsten, sind auf naturgemäße Weise entstanden. Die Heidelandschaften in Mitteleuropa wurden im Unterschied dazu synthetisch von Menschen erschaffen.

Struktur der Ericaceae

Die Qualität der Heide

Die Struktur der Heide wird durch ein verholzendes Gewächs mit krautartigen und recht großen und nadelförmigen Blättern gekennzeichnet. Die ganz jährliche grüne Farbgebung und die Blüte hängen von der jeweiligen Art ab. Wuchshöhe und das Erscheinungsbild der Blätter sind zusätzliche Besonderheiten, die sich mit diversen Gattungen wechseln können. Der Gegensatz in der Höhe von maximal 2m bis minimal 20 cm ist ebenfalls interessant wie die verschiedenartige Farbgestaltung der Blumenblüte. Diese können Farben von Grün, Hellrot und Weiß annehmen. Die Charakteristik der Sommerheide ist ihre permanent grüne Farbe sowie ihre Höhe von rund 90 cm. Ferner hat sie ihre Blüte gerade im Sommer.
Im Gegensatz dazu beträgt bei der Winterheide die Höhe max. 30 cm und weist nadelförmige Blätter auf.

Zusammenfassung:

In Folge dessen können Sie aus Eschweiler ihren Garten schönmachen und mit der Sommer- bzw. Winterheide bepflanzen.

Tipps zur Pflege

Die optimale Pflege

Ein saurer Untergrund mit einem pH-Wert von 4,5 ist perfekt zum Sprießen für die Pflanzenfamilie der Ericaceaen. Die Adaptivität der Heide ist ein gewaltiger Vorteil, sie kann infolgedessen mit vielen anderen Pflanzen kombiniert werden. Zu einer Überwucherung kann es kommen, wenn das Anpflanzgebiet in Stadt zu klein gewählt ist. Die Profis der Baumschule Nielsen raten Ihnen im Besonderen am Anfang die Heide feucht zu halten, um eine rasche Verwurzelung mit dem Erdreich zu schaffen. Die Symbiose mit Pilzen verhilft der Pflanze dazu, sich selbst zu versorgen. Die Erhaltung der Pflanze beinhaltet den wesentlichen Rückschnitt der Pflanze. Ob nach der Hochblüte oder nach dem Austreiben ist hier in keinster Weise von Belang. Ein ästhetisches Blütenbild über das vollständige Jahr verteilt, beziehen Sie in Eschweiler durch die Zusammenstellung von ausgewählten Heidepflanzen. Gerne können Sie uns anrufen oder uns ebenso direkt in der Baumschule in Soltau besuchen.

Merkmale

Leistungen der Baumschule Nielsen für Eschweiler

Die Heimat der Heide liegt in der Lüneburger Heide. Deswegen hat sich die Baumschule Nielsen ebenso auf selbige Pflanzenart spezialisiert Exakt darum formen die verschiedenen Heidearten einen Schwerpunkt in unserem Prodkutkatalog. Unter anderem werden beide Gattungen infolge der einfachen Pflege und ihrer vielfältigen Blütezeit am häufigsten gekauft. Sie finden in unserem Onlineshop zusätzliche gefragte Typen. Zusätzlich sind wir immerzu bemüht unsere Produktvielfalt für Sie aus Eschweiler zu erweitern. Die korrekte Auswahl der Heide für Ihren Garten in Eschweiler ist wichtig. Deshalb steht Ihnen unser Team immerwährend zur Verfügung. Auch unsere Kunden aus Menden-(Sauerland) sind stets bei uns Willkommen.