Heide für Freiburg

Würden Sie gerne, dass Ihre Gartenanlage in den Farben der Heide aufleuchtet oder benötigen Sie wichtige Ratschläge für die Pflege der Heide? Das Team der Baumschule Nielsen berät Sie spezifisch über die Vielzahl der abwechslungsreichen Sorten der Heide und ist Ihnen bei der Auswahl und Zusammenstellung der geeigneten Pflanzen in Freiburg behilflich. Unser Unternehmen im freundlichen Soltau ist allemal einen Besuch wert. Kommen sie allerdings von weiter außerhalb, dann ist unser Onlineshop exakt das Richtige für Sie.

Heide bei Baumschule Nielsen

Der Stamm der Heidekräuter, zählt in Deutschland und Europa zu den beliebtesten Pflanzenarten. Die Artenvielfalt von über 126 verschiedenen Arten macht die Heide auch in Freiburg sehr beliebt Die Verwendung der Heide als Zierpflanze ist insbesondere in Freiburg zumeist zu bestaunen. Zudem finden Sie in unserem Onlineshop sämtliche Informationen rund um das Heidekraut sowie generelle Informationen über die Pflanzenwelt.

Nützliche Informationen

Allg. Fakten über die Heide

Die Zuordnung zu der Familie der Heidekräuter, lässt sich bei der Heide durch ihre beachtliche Arten und Sortenvielfalt fundieren.
Zu den Heidekrautgewächseln gelten unter anderem auch die Rhododendren und Heidelbeeren. Die Pflanzenfamilie der Heidekrautgewächse teilt sich in verschiedenartige Sorten auf. In den meisten Klimazonen, also auch in Freiburg, ist ihr Vorkommen also bestätigt. Im Laufe der Jahre haben sich immer wieder neue Gattungen und Arten entwickelt. Zudem haben sich neuartige Zufallskreuzungen ergeben, durch die wieder neue Erscheinungsformen folgten.
Eine Vielzahl der bekannten und gefragten Sorten finden Sie bei Baumschule Nielsen. Kreieren Sie ein schönes Blütenbild in Ihrem Garten. Durch eine gekonnte Verknüpfung der Heide und zusätzlichen Pflanzentypen.

Unterschiede zwischen Sommer- und Winterheide

Heide für den Sommer und Winter

Bis zu einer Höhe von in etwa 2.700 Metern kann die Sommerheide vorkommen. Ein schönes Wachstum erreicht die Heide am besten in lichten Waldgebieten, auf Dünen oder in Moorgebieten. In dieser Sorte der Pflanze wird allein eine Art vereint. Demnach kommen, im Zuge des Verbreitungsgebiets, diverse Mutationen zu vorscheinen. Demzufolge differenzieren sie sich leicht in der Blütenfarbe und -form. In den Alpen, auf sehr kalkhaltigem Untergrund, gedeiht die sogenannte Erica carnea (Winterheide) ausgesprochen ästhetisch. Mit ihren über 750 weithin bekannten Arten ist Sie eine immens vielschichtige Pflanze. Auch auf aridem Erdboden kann durch die Symbiose mit Pilzen eine Versorgung der Pflanze mit relevanten Nährstoffen permanent sichergestellt sein. Die wechselseitige Versorgung mit Wasser und Nährstoffen ist für beide überlebenswichtig. Wegen ihrer Adaptivität lassen sich beide Pflanzenfamilien mühelos mit übrigen Pflanzen kombinieren.

Das Vorkommen der Heide

Die Heide und ihr Vorkommen in diversen Gebieten

In Europa gibt es sehr vielfältige Gebiete in denen die Heide vorkommt. In der Umgebung von Küsten sind die Heidegebiete häufig natürlich entstanden. Die Heidelandschaften in Mitteleuropa wurden jedoch künstlich von Menschen erschaffen.

Beschaffenheit der Ericaceae

Die Qualität des Heidekrauts

Die nadelförmigen Blätter beschreiben den Aufbau der Heide. Der Farbton und der Blütezeitpunkt hängen von der Sorte der Heide ab. Darüber hinaus sind die Wuchshöhe der verschiedenartigen Heide Arten der Ericaceaen und das Erscheinungsbild der Blütenblätter verschiedenartig. Rot, Weiss und Grün können die Farben der Pflanzenblüten sein. U. a. ist auch die Höhe der Pflanzen von min. 20 cm bis höchstens 2 m sehr verschieden. Mit ihrer Blütezeit im Sommer, ihren dauerhaften grünen Blättern und ihrer Höhe von ca. 90 cm ist die Sommerheide mit Sicherheit ein Blickfang.
Die Winterheide weist im Vergleich dazu nur eine Höhe von etwa 30 cm auf.

Fazit:

Mit der Winter- und Sommerheide haben Sie die Möglichkeit ihren Garten in Freiburg zu verzieren.

Tipps zur Pflege

Hinweise zur Pflege ihrer Heide

Sobald der Boden einen pH-Wert von 4,5 aufweist, wächst ihre Pflanze am besten. Die Heide kann auf verschiedene Art und Weise mit anderen Pflanzen kombiniert werden. Damit es zu keiner Überwucherung kommt, sollten Sie die Heidepflanzen auf einer großen Fläche in Freiburg einsetzen. Die Fachkräfte der Baumschule Nielsen raten Ihnen direkt am Anfang die Heide feucht zu halten, um eine rasche Verwurzelung mit dem Erdreich zu erreichen. Die Selbstversorgung der Pflanze wird mittels Symbiose mit Pilzen vonstatten gehen. Wie nach der Pflanzenblüte wie auch nach dem Austreiben sollte der Rückschnitt der Pflanze passieren. Jenes ist bedeutsam um eine lange Lebenszeit der Pflanze zu garantieren. Ein ästhetisches Blütenbild über das vollständige Jahr verteilt, bekommen Sie in Freiburg durch die Verknüpfung von vielfältigen Heidepflanzen. Andere Unterlagen kriegen Sie direkt vor Ort in unserer Baumschule.

Merkmale

Leistungen der Baumschule Nielsen für Freiburg

In unmittelbarer Umgebung zur Lüneburger Heide ist unser Betrieb in Soltau auf Heide spezialisiert, denn die Ericaceaenlandschaft ist in der Lüneburger Heide beheimatet. Genau deshalb prägen die diversen Heidearten einen Fokus in unserem Prodkutkatalog. Unter anderem werden beide Arten aufgrund der leichten Pflege und ihrer divergenten Glanzzeit am häufigsten gekauft. Sie finden in unserem Onlineshop alternative gefragte Gattungen. Ebenso sind wir stets bestrebt unsere Produktvielfalt für Sie aus Freiburg zu ergänzen. Unsere Experten von Baumschule Nielsen aus Soltau ist Ihnen gerne bei der Selektion der optimalen Erscheinungsform dienlich, um die Heide auch in Ihrem Garten in Freiburg perfekt in Szene zu stellen. Nicht nur aus Freiburg besuchen viele Kunden zu uns, auch aus Solothurn beehren uns eine Menge Kunden.