Heidekraut für Friedrichshafen

Benötigen Sie einen Rat, damit in Ihrem Garten die Heide bunt aufleuchtet? Da das Auswählen der Pflanze zumeist auf keinen Fall simpel ist, berät unser Team der Baumschule Nielsen alle Käufer aus Friedrichshafen individuell und persönlich. Besuchen Sie unseren großen Betrieb in Soltau, im Süden der Lüneburger Heide, und lassen Sie sich von unserem aufregenden Angebot überzeugen oder nutzen Sie die vielen Pluspunkte sowie den vorzüglichen Service unseres Online Shops.

Heide bei Baumschule Nielsen

Die Artendiversität lässt die Heide bei Ihnen in Friedrichshafen, als auch in der Bundesrepublik Deutschland und ganz Europa zu einer der beliebtesten Pflanzenarten aufsteigen. In unserem Onlineshop bekommen Sie neben Informationen rund um die Pflanzenwelt auch zahlreiche verschiedene Arten der Heidekrautgewächse. Ebendiese wird gerade in Friedrichshafen nicht selten als Zierpflanze verwendet.

Informationen zum Heidekraut

Grundsätzliche Informationen über das Heidekraut

Mit 21 weiteren Pflanzenfamilien zählt die Familie der Heidekrautgewächse zur Ordnung der Heidekrautartigen. Sie umfasst eine üppige Anzahl an verschiedenen Gattungen, dazu gehören auch die Heidelbeeren sowie die Rhododendren zur Familie der Heidekrautgewächse. Das Auftreten der Pflanze erstreckt sich über alle Klimazonen, also auch bis nach Friedrichshafen. Neue Spezieen folgten durch zufällige Kreuzungen, welche im Laufe der Zeit entstanden sind.
Im Produktportfolio der Baumschule Nielsen finden Sie eine beträchtliche Zahl an vielfältigen Heidegewächsen. Eine beachtenswerte Vielfältigkeit in ihrem Garten lässt sich mit alternativen Pflanzen erreichen. Die Ericaceae ist mit zusätzlichen Pflanzenarten unkompliziert zu verbinden.

Unterschiede zwischen Sommer- und Winterheide

Sommer- und Winterheide

Überaus häufig ist diese Art der Heide im Norden von Deutschland anzutreffen. Besonders ideal gedeiht das Gewächs in Moorgebieten, Dünen und lichten Wäldern. Wegen der großen Verbreitung der Pflanze hat dieses zu Veränderungen geführt. Als Folge differenzieren sie sich einfach in der Blütenfarbe und -form. Auf Gebirgsgestein und sehr kalkhaltigem Boden gedeiht die Winterheide (Erica carnea) großartig. Ebenso auf aridem Erdboden kann durch die Zweckbeziehung mit Pilzen eine Versorgung der Pflanze mit relevanten Nährstoffen rund um die Uhr sichergestellt sein. Das wechselseitige Versorgen mit Mineralien, Wasser und Nährstoffen ist für beide Seiten von wichtiger Bedeutung. Beide Pflanzenfamilien können sich enorm gut an die äußeren Umstände integrieren und lassen sich somit prima kombinieren.

Das Auftreten der Heide

Das Auftreten der Heide

In Europa trifft man diverse Heidegebiete an, die sich an ihrer jeweiligen Umgebung angepasst haben. Heidegebiete, die im nassen Wetter zu Tage treten, wie in der Nähe von Küsten, sind auf naturgemäße Weise entstanden. Durch die Einflussnahme des Menschen wurden besonders in Mitteleuropa jede Menge Heidegebiete geschaffen.

Beschaffenheit der Ericaceae

Die Beschaffenheit der Heide

Die Struktur der Heide wird durch ein verholzendes Gewächs mit krautartigen und recht großen und nadelförmigen Blättern gekennzeichnet. Von der jeweiligen Spezies hängt die Farbgebung und Hochblüte der Pflanze ab. U. a. sind die Wuchshöhe der diversen Heide Gattungen der Ericaceaen und das Aussehen der Blütenblätter verschiedenartig. Die Farbvielfalt der Blüten kann Weiss, Rot und Grün erreichen. Auch ihre Höhe ist mit 20cm – 2 M extrem abwechslungsreich. Die Charakteristik der Sommerheide ist ihre dauerhaft grüne Farbe und ihre Höhe von rund 90 cm. Zudem hat sie ihre Blüte gerade im Sommer.
Mit maximal 30 cm ist die Winterheide deutlich kleiner als die Sommerheide.

Schlussbemerkung:

Die Verschönerung ihres Gartens in Friedrichshafen kann also mit Sommer und Winterheide stattfinden.

Tipps zur Pflege

Die richtige Pflege

Ein saurer Boden mit einem pH-Wert von 4,5 ist optimal zum Wachsen für die Pflanzenfamilie der Ericaceaen. Die Komposition mit anderen Pflanzen ist wegen ihrer Anpassungsfähigkeit problemlos möglich. Zu einer Überwucherung kann es kommen, wenn das Anpflanzgebiet in Stadt zu gering gewählt ist. Die Spezialisten der Baumschule Nielsen raten Ihnen direkt zu Beginn die Heide feucht zu halten, um eine flotte Verwurzelung mit dem Untergrund zu schaffen. Die Symbiose mit Pilzen verhilft der Pflanze dazu, sich selber zu versorgen. Wie nach der Blütezeit wie auch nach dem Austreiben sollte der Rückschnitt der Pflanze geschehen. Selbiges ist bedeutend um eine lange Lebenszeit dieser Pflanze zu garantieren. Die Anordnung mit verschiedenen Heidearten kann ihren Garten in Friedrichshafen perennial in verschiedenen Farben erstrahlen lassen. Gerne können Sie uns anrufen oder uns ebenso direkt in der Baumschule in Soltau besuchen.

Besonderheiten

Leistungen der Baumschule Nielsen für Friedrichshafen

Die Heimat der Heide liegt in der Lüneburger Heide. Demnach hat sich die Baumschule Nielsen auch auf jene Pflanzenart spezialisiert Deshalb sind in unserem Warenangebot Sommer- und Winterheide absolute Schwergewichte in unserem Artikelportfolio. Unter anderem werden beide Typen aufgrund der leichten Pflege und ihrer unterschiedlichen Blütezeit am häufigsten gekauft. Zahlreiche gefragte und bis jetzt fremde Typen der Heide finden Sie in unserem Onlineshop. Jener wird konstant aktualisiert damit Sie aus Friedrichshafen dauernd schöne und neuartige Pflanzen auffinden. Die optimale Auswahl der Heide für Ihren Garten in Friedrichshafen ist wichtig. Folglich steht Ihnen unser Team permanent zur Verfügung. Nicht nur aus Friedrichshafen kommen viele Kunden zu uns, auch aus Hürth beehren uns etliche Käufer.