Heidekraut für Hagen

Würden Sie gerne, dass Ihr Garten in den Farben der Heide erscheint oder benötigen Sie wichtige Ratschläge für die Pflege der Heide? Eine tiefgehende Beratung bekommen Sie durch das Team der Baumschule Nielsen. Mit Freude stehen wir Ihnen beim Auswählen der optimalen Pflanze zur Seite. Besuchen Sie unseren großen Betrieb in Soltau, im Süden der Lüneburger Heide, und lassen Sie sich von unserem attraktiven Angebot überzeugen oder benutzen Sie die etlichen Pluspunkte sowie den hervorragenden Service unseres Online Shops.

Heide bei Baumschule Nielsen

Die Familie der Heidekräuter, zählt in der Bundesrepublik Deutschland und Europa zu den beliebtesten Gewächsarten. Das Artenreichtum von mehr als 126 verschiedenen Gattungen macht die Heide auch in Hagen sehr beliebt Die Nutzung der Heide als Zierpflanze ist besonders in Hagen oft zu bestaunen. Zudem finden Sie in unserem Onlineshop sämtliche Informationen rund um das Heidekraut sowie generelle Informationen über die Pflanzenwelt.

Informationen zum Heidekraut

Generelle Fakten über die Heide

Die Zugehörigkeit zu der Familie der Heidekräuter, lässt sich bei der Erika durch ihre immense Arten und Sortenvielfalt untermauern. Das Zusammenfassen der verschiedenen Gattungen lässt auch den Rhododendron und die Schwarzbeeren zu den Heidekrautgewächsen zählen. Das Auftreten der Pflanze erstreckt sich über sämtliche Klimazonen, also auch bis nach Hagen. Im Laufe der Zeit haben sich immer wieder neuartige Sorten und Arten entwickelt. Außerdem haben sich neuartige Zufallskreuzungen ergeben, durch die nochmals neue Sorten folgten.
Eine Vielzahl der vielfältigen Erscheinungsformen finden Sie im Sortiment der Baumschule Nielsen. Erschaffen Sie ein stilvolles Blütenbild in Ihrem Garten. Durch eine geschickte Verknüpfung der Erika und zusätzlichen Pflanzentypen.

Unterschiede zwischen Sommer- und Winterheide

Unterschiede zwischen Sommer- und Winterheide

Die im Nördlichen Teil von Deutschland vorkommende Sommerheide kann in Arealen bis 2.700 Metern Höhe vorkommen. In Moorgebieten, lichten Wäldern und Dünen wächst die Pflanze außergewöhnlich gut. Aufgrund der enormen Streuung der Pflanze hat dieses zu Mutationen geführt. Infolgedessen entsteht ein kleiner Kontrast in der Fasson und Farbe der Blüten. Von der sogenannten Winterheide bestehen über 800 verschiedene Arten. Jene wächst auf Gebirgsgestein und besonders kalkhaltigem Boden. Die perfekte Zufuhr von Nährstoffen wird durch die Symbiose sichergestellt. Die wechselseitige Versorgung mit Wasser und Nährstoffen ist für alle beide überlebenswichtig. Ebendiese beiden Pflanzenfamilien sind enorm anpassungsfähige Gewächse und können mit etlichen zusätzlichen Pflanzen kombiniert werden.

Die diversen Gebiete der Heide

Die Heide und ihr Vorkommen in mehreren Gebieten

In Europa trifft man unterschiedliche Heidegebiete an, die sich an ihrer jeweiligen Umgebung angepasst haben. Auf natürliche Art und Weise sind die Heidegebiete in der Nähe von Küsten entstanden. Durch die Einflussnahme des Menschen wurden besonders in Mitteleuropa allerlei Heidegebiete geschaffen.

Der Aufbau des Heidekrauts

Die Beschaffenheit des Heidekrauts

Das hölzernde Gewächs mit Blättern in Nadelform ist eine Besonderheit des Aufbaus der Heide. Der Ton und der Blütezeitpunkt hängen von der Gattung der Heide ab. Wuchshöhe und das Erscheinungsbild der Blätter sind zusätzliche Besonderheiten, die sich mit diversen Gattungen wechseln können. Die Farbgestaltung der Blüten kann Weiss, Rot und Grün erreichen. Auch ihre Höhe ist mit 20cm – 2 Meter überaus abwechslungsreich. Die Sommerheide kann eine Höhe von 90 Zentimeter erreichen, wogegen die kleinen Blätter das gesamte Jahr über grün bleiben und die Blütezeit im Hochsommer stattfindet.
Im Kontrast dazu beträgt bei der Winterheide die Höhe maximal 30 cm und weist nadelförmige Blätter auf.

Schlussbemerkung:

Sowohl die Sommerheide als auch die Winterheide können Ihren Garten in Hagen schmücken.

Die richtige Pflege

Die optimale Pflege

Am schönsten wächst ihre Heide auf einem sauren Boden. Hier ist der pH-Wert von 4,5 am besten geeignet. Die Kombination mit anderen Pflanzen ist infolge ihrer Anpassungsfähigkeit einfach denkbar. Zu einer Überwucherung kann es kommen, wenn das Anpflanzgebiet in Stadt zu klein gewählt ist. Die Spezialisten der Baumschule Nielsen raten Ihnen insbesondere von Beginn an die Heide feucht zu halten, um eine schnelle Verwurzelung mit dem Boden zu vollbringen. Die Selbstversorgung der Pflanze wird mittels Symbiose mit Pilzen vonstatten gehen. Der Rückschnitt der Pflanze ist für die Pflege notwendig. Dabei spielt es keine Rolle ob es nach dem Austreiben oder nach der Blumenblüte stattfindet. Ein schönes Blütenbild über das komplette Jahr verteilt, erhalten Sie in Hagen durch die Zusammensetzung von vielfältigen Heidepflanzen. Mit Vergnügen können Sie uns anrufen oder uns sofort direkt in der Baumschule in Soltau besuchen.

Leistungen

Leistungen der Baumschule Nielsen für Hagen

Da die Heide original aus der Lüneburger Heide entstammt ist unser Betrieb naturgemäß darauf spezialisiert. Aus diesem Grund sind in unserem Sortiment Sommer- und Winterheide totale Schwergewichte in unserem Produktportfolio. Die Heide wird bei uns hinsichtlich der leichten Pflege und des unterschiedlichen Zeitpunktes der Blüte am meisten verkauft. Die permanente Erweiterung unseres Angebots im Onlineshop kommt im gleichen Sinne Ihnen aus Hagen zugute. Die optimale Wahl der Heide für Ihren Garten in Hagen ist wichtig. In Folge dessen steht Ihnen unser Team laufend zur Verfügung. Auch unsere Kunden aus Hamm sind stets bei uns Willkommen.