Heidekraut für Hattingen

Sie wünschen sich eine mehrfarbige Heide in ihrem Garten oder Ratschläg zur richtigen Pflege? Die Mannschaft der Baumschule Nielsen berät Sie detailliert über die Vielzahl der abwechslungsreichen Sorten der Heide und ist Ihnen im Zuge der Auswahl und Kombination der passenden Pflanzen in Hattingen behilflich. Der hervorragende Service unseres Teams vor Ort erwartet Sie sicherlich gleichfalls in unserem Onlineshop. Statten Sie uns doch noch dieser Tage einen Besuch ab. Wir freuen uns auf Sie.

Heide bei Baumschule Nielsen

Die Artenvielfalt lässt die Heide bei Ihnen in Hattingen, als auch in der Bundesrepublik und ganz Europa zu einer der beliebtesten Gewächsarten aufsteigen. Gerade in Hattingen wird die Heide oftmals als Zierpflanze verwendet.Informationen über die Heide und viele weitere Pflanzenarten finden Sie in unserem Onlineshop.

Wissenswertes zur Heide

Generelle Fakten über die Heide

Mit ihrer beachtlichen Menge an Mitgliedern der Pflanzenfamilie zählt die Heide zum Stamm der Heidekrautartigen.
Zu den Heidekrautgewächseln gelten unter anderem auch die Rhododendren und Heidelbeeren. Das Auftreten der Pflanze erstreckt sich über alle Klimazonen, also auch bis nach Hattingen. Neue Spezieen und Gattungen haben sich auch durch zufällige Kreuzungen der Pflanze ergeben.
Die Baumschule Nielsen bietet Ihnen eine umfangreiche Produktpalette im Umfeld der Heide an. Erstellen Sie ein schönes Blütenbild in Ihrem Garten. Durch eine geschickte Kombination der Heide und anderen Pflanzentypen.

Geeignet für Sommer und Winter

Geeignet für Sommer und Winter

Die im Nördlichen Teil von Deutschland vorkommende Sommerheide kann in Gegenden bis 2.700 Metern Höhe vorkommen. Besonders schön wächst die Pflanze in Moorgebieten, Dünen und lichten Waldgebieten. In jener Sorte der Pflanze wird nur eine Art vereint. Aus diesem Grund kommen, im Rahmen des Verbreitungsgebiets, diverse Mutationen zu vorscheinen. Demnach entsteht ein leichter Unterschied in der Form und Farbe der Blumenblüten. Von der sogenannten Winterheide existieren über 800 verschiedene Arten. Ebendiese wächst auf Gebirgsgestein und besonders kalkhaltigem Boden. Auch auf dürrem Boden kann durch die Zweckbeziehung mit Pilzen eine Versorgung der Pflanze mit bedeutenden Nährstoffen permanent sichergestellt sein. Die Ericaceae ernährt den Pilz mit Nährstoffen, die für sein Fortbestehen notwendig sind. Im Gegenzug versorgt der Pilz die Pflanze mit wesentlichen Mineralien, die im Wasser gegenwärtig sind. Die Komposition mit sonstigen Pflanzentypen ist dank der hohen Anpassungsfähigkeit problemlos denkbar.

Die Heide und ihr Vorkommen in diversen Gebieten

Das Auftreten der Heide

Auf dem europäischen Erdteil bestehen sehr verschiedene Heidegebiete. Diese haben sich an die jeweiligen natürlichen Gegebenheiten angepasst. In der Nähe von Küsten sind die Heidegebiete meist natürlich entstanden. Durch die Einflussnahme des Menschen wurden gerade in Mitteleuropa jede Menge Heidegebiete geschaffen.

Aufbau der Ericaceae

Die Qualität des Heidekrauts

Die Struktur der Heide wird durch ein verholzendes Gewächs mit krautartigen und recht großen und nadelförmigen Blättern gekennzeichnet. Von der jeweiligen Gattung hängt die Farbgebung und Blütezeit der Pflanze ab. Wuchshöhe und das Erscheinungsbild der Blätter sind zusätzliche Merkmale, die sich mit unterschiedlichen Gattungen verwandeln können. Sie können eine Höhe von nur 20 Zentimeter oder sogar bis 2 Meter erreichen und die Färbungen der Blüte reichen von einer grünen, über eine hellrote bis zur weißen. Die Besonderheit der Sommerheide ist ihre dauerhaft grüne Farbe ebenso wie ihre Höhe von ungefähr 90 cm. Darüber hinaus hat sie ihre Blütezeit direkt im Sommer.
Eine Höhe von höchstens 30 cm weist die Winterheide im Vergleich dazu auf.

Fazit:

Demzufolge können Sie aus Hattingen ihren Garten ausschmücken und mit der Sommer- bzw. Winterheide bepflanzen.

Die richtige Pflege

Pflegehinweise von der Baumschule Nielsen

Sobald der Boden einen pH-Wert von 4,5 aufweist, gedeiht ihre Pflanze am besten. Die Heide kann auf vielfältige Art und Weise mit anderen Gewächsen kombiniert werden. Wählen Sie das Gebiet in Hattingen, in dem Sie die Erika einpflanzen, möchten groß genug, um eine Überwucherung zu verhindern. Damit die Pflanze sich rasch mit dem Erdboden verwurzeln kann, halten Sie sie gerade am Anfang feucht. Die Versorgung mit den wichtigsten Nährstoffen für die Pflanze findet durch Symbiose mit verschiedenen Pilzen autonom statt. Weiterhin ist der jährliche Rückschnitt ein bedeutsamer Pflegeschritt, der sowohl nach dem Austreiben oder nach der Blumenblüte erfolgen kann. Sowie Sie verschiedene Heidepflanzen in Hattingen kombinieren, schaffen Sie sich das komplette Jahr an dem ansehnlichen Anblick erfreuen. Alternative Daten kriegen Sie direkt vor Ort in unserer Baumschule.

Leistungen

Leistungen der Baumschule Nielsen für Hattingen

Da die Heide ursprünglich aus der Lüneburger Heide entstammt ist unser Betrieb naturgemäß darauf spezialisiert. Genau darum gestalten die vielfältigen Heidearten einen Schwerpunkt in unserem Prodkutkatalog. Die Heide wird bei uns angesichts der simpelen Pflege und des divergenten Augenblickes der Blüte am meisten verkauft. Zahlreiche gefragte und bis anhin unbekannte Gattungen der Heide begegnen Sie in unserem Onlineshop. Dieser wird jederzeit aktualisiert damit Sie aus Hattingen pausenlos attraktive und frische Pflanzen finden. Die optimale Wahl der Heide für Ihren Garten in Hattingen ist wichtig. In Folge dessen steht Ihnen unser Team laufend zur Verfügung. Auch unsere Kunden aus Eschweiler sind immer bei uns Willkommen.