In Herten die ästhetische Heide verwenden

Brauchen Sie einen Hinweis, damit in Ihrem Garten das Heidekraut farbenprächtig erscheint? Das Team der Baumschule Nielsen berät Sie im Detail über die Vielzahl der unterschiedlichen Sorten der Heide und ist Ihnen im Kontext der Selektion und Kombination der geeigneten Pflanzen in Herten behilflich. Der exzellente Service unseres Teams vor Ort erwartet Sie selbstverständlich ebenfalls in unserem Onlineshop. Statten Sie uns doch noch dieser Tage einen Besuch ab. Wir freuen uns auf Sie.

Heide bei Baumschule Nielsen

Die Bekanntheit der Heide ist nicht nur in Herten zu bestaunen, sondern auch in der Bundesrepublik und ganz Eurpopa. Ihre große Artenvielfalt spricht aus diesem Grund eine große Zielgruppe an. In unserem Onlineshop kriegen Sie neben Informationen rund um die Pflanzenwelt auch etliche unterschiedliche Sorten der Heidekrautgewächse. Selbige wird speziell in Herten meistens als Zierpflanze verwendet.

Wissenswertes zur Heide

Allg. Informationen über das Heidekraut

Die Zugehörigkeit zu der Familie der Heidekräuter, lässt sich bei der Erika durch ihre beachtliche Arten und Sortenvielfalt erklären.
Zu den Heidekrautgewächseln zählen unter anderem auch die Rhododendren und Heidelbeeren. Die Pflanzenfamilie der Heidekrautgewächse teilt sich in verschiedenartige Arten auf. In den meisten Klimazonen, also auch in Herten, ist ihr Vorkommen also bestätigt. Im Laufe der Jahre haben sich ständig wieder neue Gattungen und Arten entwickelt. Zusätzlich haben sich neuartige Zufallskreuzungen ergeben, durch die hingegen neue Erscheinungsformen folgten.
Eine Vielzahl der bekannten und gefragten Sorten finden Sie bei Baumschule Nielsen. Als Oberbegriff für die Heidepflanze wird der Familienname Ericaceae benutzt. Das Gewächs der Ericaceae ist eine facettenreiche Pflanze, die ebenso überaus anpassungsfähig ist und sich gut mit anderen Pflanzenfamilien vereinen lässt, womit das Aussehen eine enorme Vielfalt erreicht.

Unterschiede zwischen Sommer- und Winterheide

Sommer- und Winterheide

Bis zu einer Höhe von ca. 2.700 Metern kann die Sommerheide vorkommen. In Moorgebieten, lichten Wäldern und Dünen wächst das Gewächs sonderlich gut. In jener Sorte der Pflanze wird allein eine Art vereint. Aus diesem Grund kommen, im Kontext des Verbreitungsgebiets, verschiedenartige Variationen zu vorscheinen. Infolgedessen entsteht ein kleiner Kontrast in der Form und Farbe der Blüten. Auf Gebirgsgestein und sehr kalkhaltigem Boden gedeiht die Winterheide (Erica carnea) einmalig. Um eine bestmögliche Zufuhr von Nährstoffen, auch auf nicht feuchtem Untergrund, zu gewährleisten, lebt sie in Lebensgemeinschaft verschiedener Arten zum gegenseitigen Nutzen mit Pilzen. Die wechselseitige Versorgung mit Wasser und Nährstoffen ist für alle beide überlebenswichtig. Die Zusammensetzung mit weiteren Pflanzentypen ist angesichts der hohen Anpassungsfähigkeit mühelos möglich.

Das Vorkommen der Heide

Die Heide und ihr Vorkommen in verschiedenen Gebieten

Angesichts ihrer Anpassungsgabe, besitzen wir in Europa äußerst verschiedene Gebiete in denen die Heide vorkommt. Heidegebiete, die im nassen Klima zu Tage treten, wie in der Nähe von Küsten, sind auf natürliche Weise entstanden. Im Gegensatz dazu wurden die Ericaceaenlandschaften, die sich in Mitteleuropa existieren, durch die Beeinflussung des Menschen geschaffen.

Der Aufbau des Heidekrauts

Beschaffenheit der Ericaceae

Die Erika ist aus einem krautartigen, verholzenden Gewächs mit großen bzw. nadelförmigen Blättern aufgebaut. Der Moment der Blüte wie die grüne Farbgebung sind an die jeweilige Art und Sorte der Pflanze geknüpft. Zusätzliche Merkmale für Unterschiede zwischen den einzelnen Sorten sind die Wuchshöhe sowie das Erscheinungsbild der Blütenblätter. Die Farbgebung der Blüten kann Weiss, Rot und Grün erreichen. Auch ihre Höhe ist mit 20 Zentimeter – 2 M sehr abwechslungsreich. Bei der Sommerheide kann die Höhe über den Daumen 90 cm betragen. In diesem Zusammenhang sind die Blätter der Pflanze ständig grün und die Hochblüte der Pflanze ist im Sommer.
Eine Höhe von max. 30 cm weist die Winterheide im Vergleich dazu auf.

Resümee:

Folglich können Sie aus Herten ihren Garten verschönern und mit der Sommer- bzw. Winterheide bepflanzen.

Tipps zur Pflege

Pflegehinweise von der Baumschule Nielsen

Das bestmögliche Wachstum erreicht die Heide auf einem sauren Untergrund mit einem pH-Wert von 4,5. Die Zusammensetzung mit anderen Pflanzen ist angesichts ihrer Adaptivität problemlos denkbar. Bestimmen Sie das Areal in Herten, in dem Sie die Heide einsetzen, wollen groß genug, um eine Überwucherung zu verhindern. Damit die Pflanze sich rasant mit dem Untergrund verwurzeln kann, halten Sie sie gerade von Anfang an feucht. Wenn die Pflanze mit dem Boden verwachsen ist, kann sie sich automatisch mit Nährstoffen beliefern, durch die Lebensgemeinschaft verschiedener Arten zum gegenseitigen Nutzen mit Pilzen. Außerdem ist der jährliche Rückschnitt ein bedeutsamer Pflegeschritt, der sowohl nach dem Austreiben oder nach der Blumenblüte erfolgen kann. Die Kombination mit diversen Heidearten kann ihren Garten in Herten perennial in diversen Farbtönen erscheinen lassen. Brauchen Sie alternative Daten, so kommen Sie uns doch in unserer Baumschule in Soltau aufsuchen.

Merkmale

Leistungen der Baumschule Nielsen für Herten

In direkter Umgebung zur Lüneburger Heide ist unser Betrieb in Soltau auf Heide spezialisiert, denn die Ericaceaenlandschaft ist in der Lüneburger Heide heimisch. Darum sind in unserem Warenangebot Sommer- und Winterheide absolute Schwergewichte in unserem Warenportfolio. Die Heide wird bei uns wegen der leichten Pflege und des divergenten Zeitpunktes der Pflanzenblüte am meisten verkauft. Eine Menge gefragte und bis jetzt fremde Arten der Heide begegnen Sie in unserem Onlineshop. Jener wird konstant aktualisiert damit Sie aus Herten pausenlos geschmackvolle und aktuelle Pflanzen finden. Die richtige Wahl der Heide für Ihren Garten in Herten ist wichtig. Von daher steht Ihnen unser Team die ganze Zeit zur Verfügung. Wir freuen uns genauso auf Kunden aus Bergheim.