Heidekraut für Hürth

Sie wünschen sich eine farbenprächtige Heide in ihrem Garten oder Empfehlungen zur optimalen Pflege? Die Fülle an Sorten und Arten ist für einen Nichtfachmann oftmals nicht überblickbar, deswegen steht Ihnen aus Hürth unser Team der Baumschule Nielsen ständig zur Verfügung. Die vielen Vorteile unseres Onlineshops bekommen Sie natürlich auch an unserem Sitz in Soltau. Lassen Sie sich von unseren Angeboten überzeugen und statten Sie uns einen Besuch ab.

Heide bei Baumschule Nielsen

Die Beliebtheit des Heidekrauts ist nicht nur in Hürth zu bestaunen, sondern auch in Deutschland und ganz Eurpopa. Ihre beachtliche Artenvielfalt spricht von daher eine große Zielgruppe an. In unserem Onlineshop bekommen Sie neben Informationen rund um die Pflanzenwelt auch eine große Anzahl verschiedene Sorten der Erika. Selbige wird besonders in Hürth vielmals als Zierpflanze genutzt.

Wissenswertes zur Heide

Grundsätzliche Informationen über das Heidekraut

Mit 21 anderen Pflanzenfamilien zählt die Verwandtschaft der Heide zur Ordnung der Heidekrautartigen.
Zu den Heidekrautgewächseln zählen unter anderem auch die Rhododendren und Heidelbeeren. Das Vorkommen der Pflanze erstreckt sich über alle Klimazonen, also auch bis nach Hürth. Im Laufe der Zeit haben sich permanent wieder neuartige Sorten und Arten entwickelt. Zudem haben sich neuartige Zufallskreuzungen ergeben, durch die andererseits neue Sorten folgten.
Die Baumschule Nielsen bietet Ihnen eine umfassende Produktpalette im Umfeld der Heide an. Erschaffen Sie ein stilvolles Blütenbild in Ihrem Garten. Durch eine gekonnte Zusammensetzung der Erika und weiteren Pflanzentypen.

Sommer- und Winterheide

Geeignet für Sommer und Winter

In Norddeutschland findet man die klassische Sommerheide (Calluna Vulgaris) vor, die nicht nur im Flachland, sondern auch in höheren Arealen bis zu 2.700 m vorkommt. In Moorgebieten, lichten Wäldern und Dünen wächst das Heidekraut sonderlich gut. In dieser Gattung der Pflanze wird lediglich eine Art vereint. Folglich kommen, im Rahmen des Verbreitungsgebiets, verschiedenartige Mutationen zu vorscheinen. Somit entsteht ein kleiner Unterschied in der Gestalt und Farbe der Blüten. Von der sogenannten Winterheide existieren über 800 verschiedene Arten. Selbige wächst auf Gebirgsgestein und besonders kalkhaltigem Erdboden. Ebenso auf aridem Erdreich kann durch die Lebensgemeinschaft verschiedener Arten zum gegenseitigen Nutzen mit Pilzen eine Zufuhr der Pflanze mit bedeutenden Nährstoffen durchgehend sichergestellt sein. Das wechselseitige Beliefern mit Mineralien, Wasser und Nährstoffen ist für beide Seiten von wichtiger Bedeutung. Ebendiese beiden Pflanzenfamilien sind sehr anpassungsfähige Gewächse und können mit zahlreichen zusätzlichen Pflanzen kombiniert werden.

Das Vorkommen der Heide

Das Auftreten der Heide

In Europa trifft man unterschiedliche Heidegebiete an, die sich an ihrer jeweiligen Umgebung angepasst haben. Heidegebiete, die im humiden Wetter sichtbar werden, wie in der Nähe von Küsten, sind auf naturgemäße Weise entstanden. Durch die Einflussnahme des Menschen wurden insbesondere in Mitteleuropa zig Heidegebiete geschaffen.

Beschaffenheit der Ericaceae

Die Beschaffenheit der Heide

Das knochigde Gewächs mit Blättern in Nadelform ist eine Charaktereigenschaft des Aufbaus der Heide. Von der jeweiligen Sorte hängt die Farbgestaltung und Blütezeit der Pflanze ab. Alternative Merkmale für Kontraste zwischen den einzelnen Arten sind die Wuchshöhe sowie das Aussehen der Blütenblätter. Sie können eine Höhe von nur 20 Zentimeter oder sogar bis 2m erreichen und die Färbungen der Blüte reichen von einer grünen, über eine hellrote bis zur weißen. Die Sommerheide kann eine Höhe von 90 Zentimeter erreichen, wobei die kleinen Blätter das ganze Jahr über grün bleiben und die Blüte im Hochsommer stattfindet.
Jedoch beträgt bei der Winterheide die Höhe höchstens 30 Zentimeter und weist nadelförmige Blätter auf.

Schlussbemerkung:

Die Verschönerung ihres Gartens in Hürth kann also mit Sommer und Winterheide passieren.

Pflegehinweise

Pflegehinweise von der Baumschule Nielsen

Wenn der Erdboden einen pH-Wert von 4,5 aufweist, gedeiht ihre Pflanze am ehesten. Die Zusammensetzung mit anderen Pflanzen ist auf Grund ihrer Adaptivität mühelos denkbar. Wählen Sie das Gebiet in Hürth, in dem Sie die Erika einsetzen, wollen groß genug, um eine Überwucherung zu vermeiden. Des Weiteren rät Baumschule Nielsen die Ericaceae zu Beginn ausreichend feucht zu halten, sodass ebendiese zum baldmöglichsten Zeitpunkt mit dem Erdboden verwurzelt. Die Versorgung mit den wesentlichsten Nährstoffen für die Pflanze findet durch Symbiose mit verschiedenartigen Pilzen selbstständig statt. Die Pflege der Pflanze beinhaltet den bedeutsamen Rückschnitt der Pflanze. Ob nach der Hochblüte oder nach dem Austreiben ist in diesem Fall keinesfalls von Belang. Die Kombination mit unterschiedlichen Heidearten mag ihren Garten in Hürth das ganze Jahr über in diversen Farbtönen erstrahlen lassen. Möchten Sie alternative Daten, so kommen Sie uns doch in unserer Baumschule in Soltau besuchen.

Merkmale

Leistungen der Baumschule Nielsen für Hürth

Wir sind auf die Heide spezialisiert, da sie hier in der sonnigen Lüneburger Heide Ihren Ursprung hat. Deshalb sind in unserem Warenangebot Sommer- und Winterheide absolute Schwergewichte in unserem Warenportfolio. Die leichte Pflege und der unterschiedliche Blütezeitpunkt sind der Grund für den häufigen Absatz der Heide in unserer Baumschule. Vielerlei gefragte und noch fremde Arten der Heide begegnen Sie in unserem Onlineshop. Jener wird beständig aktualisiert damit Sie aus Hürth dauerhaft ansehnliche und neuartige Pflanzen finden. Die optimale Selektion der Heide für Ihren Garten in Hürth ist wichtig. Aus diesem Grund steht Ihnen unser Team stets zur Verfügung. Darüber hinaus sind wir natürlich auch für unsere Kunden aus Hameln ständig erreichbar.