Schönes Heidekraut für Sie in Ibbenbüren

Benötigen Sie einen Rat, damit in Ihrem Garten die Heide farbstark erstrahlt? Da das Aussuchen der Pflanze zumeist in keiner Weise einfach ist, berät unser Team der Baumschule Nielsen alle Kunden aus Ibbenbüren einzeln und persönlich. Die zahlreichen Vorteile unseres Onlineshops erreichen Sie natürlich auch an unserem Standort in Soltau. Lassen Sie sich von unseren Angeboten überzeugen und statten Sie uns einen Besuch ab.

Heide bei Baumschule Nielsen

Die Familie der Heide, zählt in der Bundesrepublik und Europa zu den beliebtesten Gewächsarten. Die Artendiversität von mehr als 126 unterschiedlichen Sorten macht die Heide auch in Ibbenbüren sehr beliebt Die Nutzung der Heide als Zierpflanze ist besonders in Ibbenbüren vielmals zu bestaunen. Darüber hinaus bekommen Sie in unserem Onlineshop sämtliche Daten rund um das Heidekraut sowie generelle Informationen über die Pflanzenwelt.

Informationen zum Heidekraut

Allg. Informationen über die Heide

Mit 21 anderen Pflanzenfamilien zählt die Verwandtschaft der Heide zur Ordnung der Heidekrautartigen.
Zu den Heidekrautgewächseln zählen unter anderem auch die Rhododendren und Heidelbeeren. Diese teilt sich in viele verschiedene Arten auf, die auf der gesamten Erde in beinahe allen Klimazonen und auch in Ibbenbüren verwendet werden. Im Laufe der Jahre haben sich kontinuierlich wieder neuartige Gattungen und Arten entwickelt. Außerdem haben sich neuartige Zufallskreuzungen ergeben, durch die abermals neue Sorten folgten.
Die Baumschule Nielsen offeriert Ihnen eine umfangreiche Produktpalette im Bereich der Heide an. Die Flexibilität der Ericaceae können Sie auch in Ihrem Garten verwenden. Durch eine schöne Zusammensetzung mit anderen Pflanzenarten erreichen sie ein prächtiges und schönes Blütenbild.

Sommer- und Winterheide

Sommer- und Winterheide

Die sogenannte Calluna Vulgaris (Sommerheide) kann nicht nur in der Ebene, sondern auch bis zu einer Höhe von ungefähr 2.700 Metern vorkommen. Ein optimales Wachstum erreicht sie am besten in lichten Waldgebieten, auf Dünen oder in Moorgebieten. In dieser Gattung der Pflanze wird nur eine Art vereint. Demnach kommen, im Zusammenhang des Verbreitungsgebiets, vielfältige Variationen zu vorscheinen. Somit unterscheiden sie sich simpel in der Blütenfarbe und -form. Auf Gebirgsgestein und sehr kalkhaltigem Untergrund gedeiht die Winterheide (Erica carnea) wunderbar. Die ideale Zufuhr von Nährstoffen wird durch die Lebensgemeinschaft verschiedener Arten zum gegenseitigen Nutzen sichergestellt. Die Ericaceae ernährt den Pilz mit Nährstoffen, die für sein Fortbestehen unerlässlich sind. Im Gegenzug versorgt der Pilz die Pflanze mit wesentlichen Mineralien, die im Wasser gegenwärtig sind. Auf Grund ihrer Adaptivität lassen sich beide Pflanzenfamilien reibungslos mit übrigen Pflanzen kombinieren.

Die unterschiedlichen Areale der Heide

Die unterschiedlichen Areale der Heide

Durch ihrer Anpassungsgabe, besitzen wir in Europa äußerst unterschiedliche Areale in denen die Heide vorkommt. Heidegebiete, die im feuchten Klima sichtbar werden, wie in der Nähe von Küsten, sind auf natürliche Weise entstanden. Im Kontrast dazu wurden die Ericaceaenlandschaften, die sich in Mitteleuropa befinden, durch die Beeinflussung des Menschen geschaffen.

Struktur der Ericaceae

Die Qualität der Heide

Den Aufbau der Heide wird durch ein verholzendes Gewächs mit krautartigen und recht großen und nadelförmigen Blättern charakterisiert. Der Moment der Blüte ebenso wie die grüne Farbgestaltung sind an die jeweilige Art und Sorte der Pflanze geknüpft. Ebenfalls sind die Wuchshöhe der diversen Heide Sorten der Ericaceaen und das Erscheinungsbild der Blütenblätter verschieden. Rot, Weiss und Grün können die Farben der Pflanzenblüten sein. Zusätzlich ist auch die Höhe der Pflanzen von min. 20 cm bis max. 2 m äußerst divergent. Die Besonderheit der Sommerheide ist ihre dauerhaft grüne Farbe sowie ihre Höhe von circa 90 cm. Des Weiteren hat sie ihre Hochblüte direkt im Sommer.
Die Winterheide weist im Vergleich dazu nur eine Höhe von etwa 30 cm auf.

Schlussbemerkung:

Die Verschönerung ihres Gartens in Ibbenbüren kann also mit Sommer und Winterheide stattfinden.

Pflegehinweise

Pflegehinweise von der Baumschule Nielsen

Ein saurer Boden mit einem pH-Wert von 4,5 ist ideal zum Wachsen für die Pflanzenfamilie der Ericaceaen. Die Flexibilität der Heide ist ein immenser Vorzug, sie kann aus diesem Grund mit vielen anderen Pflanzen kombiniert werden. Zu einer Überwucherung kann es kommen, wenn das Anpflanzgebiet in Stadt zu klein gewählt ist. Zusätzlich rät Baumschule Nielsen die Ericaceae zu Beginn ausreichend feucht zu halten, sodass selbige schnellstmöglich mit dem Untergrund verwurzelt. Die Symbiose mit Pilzen verhilft der Pflanze dazu, sich selber zu versorgen. Die Erhaltung der Pflanze beinhaltet den bedeutenden Rückschnitt der Pflanze. Ob nach der Blütezeit oder nach dem Austreiben ist dabei in keiner Weise relevant. Ein ästhetisches Blütenbild über das vollständige Jahr verteilt, beziehen Sie in Ibbenbüren durch die Zusammenstellung von vielfältigen Heidepflanzen. Möchten Sie alternative Daten, so kommen Sie uns doch in unserer Baumschule in Soltau aufsuchen.

Besonderheiten

Leistungen der Baumschule Nielsen für Ibbenbüren

In direkter Distanz zur Lüneburger Heide ist unser Betrieb in Soltau auf Heide spezialisiert, denn die Ericaceaenlandschaft ist in der Lüneburger Heide einheimisch. Deswegen gestalten die Sommer- und die Winterheide Produktschwerpunkte in unserem Sortiment. Außerdem werden beide Gattungen hinsichtlich der simpelen Pflege und ihrer abwechslungsreichen Blütezeit am häufigsten gekauft. Etliche gefragte und bis dato unbekannte Typen der Heide entdecken Sie in unserem Onlineshop. Dieser wird fortdauernd aktualisiert damit Sie aus Ibbenbüren ständig attraktive und neue Pflanzen auffinden. Die Mannschaft von Baumschule Nielsen aus Soltau ist Ihnen mit Freude bei der Selektion der optimalen Spezies dienlich, um die Heide auch in Ihrem Garten in Ibbenbüren vollkommen in Szene zu setzen. Auch unsere Kunden aus Wetzlar sind immer bei uns Willkommen.