Heidekraut für Landshut

Um den Garten in stilvollen Farben aufleuchten zu lassen kann man die Heide benutzen. Da das Auswählen der Pflanze oft nicht einfach ist, berät unser Team der Baumschule Nielsen alle Kunden aus Landshut individuell und persönlich. Die etlichen Vorteile unseres Onlineshops erreichen Sie natürlich auch an unserem Sitz in Soltau. Lassen Sie sich von unseren Angeboten überzeugen und statten Sie uns einen Besuch ab.

Heide bei Baumschule Nielsen

Angesicht der über 126 verschiedenen Gattungen und mehr als 4.000 vielfältigen Arten zählt die Familie der Heidekrautgewächse zu den beliebtesten Pflanzenarten in Landshut, Deutschland und Europa. Primär wird das Gewächs in Landshut als Zierpflanze verwendet. Im Onlineshop von Baumschule Nielsen und vor Ort finden Sie diverse Gattungen und Arten der Heide und viele allgemeine Daten zum Pflanzenreich.

Informationen zum Heidekraut

Allg. Informationen über das Heidekraut

Mit 21 weiteren Pflanzenfamilien zählt die Verwandtschaft der Heide zur Ordnung der Heidekrautartigen. Rhododendren und Blaubeeren zählen gleichermaßen zu dieser Spezies. Die Pflanzenfamilie der Heide teilt sich in diverse Sorten auf. In den meisten Klimazonen, also auch in Landshut, ist ihr Vorkommen also bestätigt. Neue Gattungen folgten durch aleatorische Kreuzungen, welche im Lauf der Jahre entstanden sind.
Im Produktportfolio der Baumschule Nielsen finden Sie eine enorme Anzahl an vielfältigen Heidegewächsen. Als Überbegriff für die Heidepflanze wird der Familienname Ericaceae benutzt. Das Gewächs der Ericaceae ist eine vielseitige Pflanze, die genauso sehr anpassungsfähig ist und sich gut mit anderen Pflanzenfamilien kombinieren lässt, womit das Aussehen eine beachtenswerte Vielfalt erreicht.

Unterschiede zwischen Sommer- und Winterheide

Sommer- und Winterheide

Die im Nördlichen Teil von Deutschland vorkommende Sommerheide kann in Gebieten bis 2.700 Metern Höhe vorkommen. Besonders schön gedeiht das Gewächs in Moorgebieten, Dünen und lichten Wäldern. In jener Gattung der Pflanze wird allein eine Art vereint. Daher kommen, im Kontext des Verbreitungsgebiets, verschiedene Veränderungen zu vorscheinen. Die Fasson und Farben der Blüten werden hiermit einzig beeinflusst. Auf Gebirgsgestein und sehr kalkhaltigem Boden gedeiht die Winterheide (Erica carnea) einmalig. Durch die Lebensgemeinschaft verschiedener Arten zum gegenseitigen Nutzen mit Pilzen kann eine ideale Zufuhr mit Nährstoffen ebenfalls auf sehr aridem Untergrund sichergestellt werden. Das gegenseitige Versorgen mit Mineralien, Wasser und Nährstoffen ist für beide Seiten von wichtiger Bedeutsamkeit. Beide Pflanzenfamilien können sich sehr gut an die äußeren Umstände integrieren und lassen sich somit astrein kombinieren.

Die verschiedenen Gebiete der Heide

Die diversen Gebiete der Heide

In Europa gibt es sehr abwechslungsreiche Areale in denen die Heide vorkommt. Besonders in nassen Arealen, wie beispielsweise in der Umgebung von Küsten, sind die Heidevorkommen auf dem natürlichen Weg entstanden. Dagegen wurden die Ericaceaenlandschaften, die sich in Mitteleuropa existieren, durch die Beeinflussung des Menschen geschaffen.

Die Qualität der Heide

Beschaffenheit der Ericaceae

Die nadelförmigen Blätter charakterisieren die Struktur der Heide. Der Moment der Blüte ebenso wie die grüne Farbgebung sind an die jeweilige Gattung und Sorte der Pflanze geknüpft. Auch das Aussehen und die verschiedenartige Wuchshöhe der verschiedenartigen Sorten der Heide können sich wandeln. Sie können eine Höhe von nur 20 Zentimeter oder sogar bis 2m erreichen und die Färbungen der Pflanzenblüte reichen von einer grünen, über eine hellrote bis zur weißen. Die Sommerheide kann eine Höhe von 90 Zentimeter erlangen, wogegen die kleinen Blätter das gesamte Jahr über grün bleiben und die Glanzzeit im Sommer stattfindet.
Die Winterheide weist im Vergleich dazu nur eine Höhe von etwa 30 cm auf.

Schlussbemerkung:

Die Verschönerung ihres Gartens in Landshut kann also mit Sommer und Winterheide erfolgen.

Die richtige Pflege

Die richtige Pflege

Sobald der Boden einen pH-Wert von 4,5 aufweist, wächst ihre Pflanze am besten. Die Flexibilität der Heide ist ein bedeutender Pluspunkt, sie kann infolgedessen mit vielen anderen Pflanzen kombiniert werden. Zu einer Überwucherung kann es kommen, wenn das Anpflanzgebiet in Stadt zu gering gewählt ist. Weiterhin rät Baumschule Nielsen die Ericaceae von Anfang an ausreichend feucht zu halten, sodass selbige baldigst mit dem Erdreich verwurzelt. Die Selbstversorgung der Pflanze wird via Symbiose mit Pilzen ablaufen. Die Pflege der Pflanze beinhaltet den wesentlichen Rückschnitt der Pflanze. Ob nach der Hochblüte oder nach dem Austreiben ist in diesem Fall keinesfalls von Bedeutung. Ein ästhetisches Blütenbild über das komplette Jahr verteilt, bekommen Sie in Landshut durch die Zusammenstellung von verschiedenartigen Heidepflanzen. Für weitere Unterlagen zur Pflege der Heide oder für die zweckmäßige Zusammenstellung der Pflanzee können Sie uns kontaktieren oder uns in der Baumschule Nielsen in Soltau besuchen.

Leistungen

Leistungen der Baumschule Nielsen für Landshut

Die Heimat der Heide liegt in der Lüneburger Heide. Infolgedessen hat sich die Baumschule Nielsen ebenso auf jene Pflanzenart spezialisiert In Folge dessen sind in unserem Warenangebot Sommer- und Winterheide absolute Schwergewichte in unserem Produktportfolio. Die leichte Pflege und der unterschiedliche Blütezeitpunkt sind der Grund für den häufigen Verkauf der Heide in unserer Baumschule. Zahlreiche gefragte und bis heute fremde Typen der Heide finden Sie in unserem Onlineshop. Dieser wird beständig aktualisiert damit Sie aus Landshut permanent herrliche und neue Pflanzen finden. Die optimale Wahl der Heide für Ihren Garten in Landshut ist wichtig. Von daher steht Ihnen unser Team stets zur Verfügung. Ansonsten sind wir gerne auch für unsere Kunden aus Dormagen permanent erreichbar.